Abo
  • Services:

Huawei: Superband soll alle LTE-Frequenzen verwalten

Zum Ende der Hausmesse MBBF 2018 von Huawei gab es einen kurzen Ausblick auf Neuerungen bei der Mobilfunkausrüstung. Ein neuer Marketingbegriff für Giga-LTE ist Superband.

Artikel veröffentlicht am ,
Edward Deng, President für Wireless Solution bei Huawei in London
Edward Deng, President für Wireless Solution bei Huawei in London (Bild: Achim Sawall/Golem.de)

Superband verspricht weitere Verbesserungen wegen einer Verwaltung aller LTE-Frequenzbänder. Das sagte Edward Deng, President for Wireless Solution bei Huawei, am 21. November 2018 in London auf dem MBBF 2018 von Huawei. Während SingleRAN die Technologie ist, die Unabhängigkeit in einem Frequenzband ermöglicht, ist Carrier Aggregation die Zusammenschaltung von mehreren Bändern beispielsweise von LTE.

Stellenmarkt
  1. PROFLEX Software GmbH, Weßling
  2. Bosch Gruppe, Waiblingen

Bei Superband ist eine gemeinsame frequenzbandübergreifende Vergabe und ein Management der Ressourcen an der Luftschnittstelle (Scheduler) vorgesehen.

"Dabei gibt es Pooling-Effekte im Sinne einer Optimierung", erklärte Deng. Diese versprechen eine höhere Datenübertragungsrate im Gigabitbereich für den Nutzer in einem LTE-Mobilfunknetz.

Großes 5G-Testnetz auf dem Messegelände

Außerhalb der Kongresshalle befindet sich eine Außenanlage mit einem der größten 5G-Testnetzwerk Europas, die es den Teilnehmern ermöglicht, 5G in einem fahrenden Bus zu erleben. In einem Zelt wird eine 5G-Videokonferenz gezeigt.

In der Testzone arbeiten alle vier großen britischen Netzwerkbetreiber - BT/EE, Three UK, Vodafone und O2 zusammen, um 5G-Anwendungen für FWA (Fixe Wireless Access), das Internet der Dinge und vernetzte Fahrzeuge zu präsentieren.

Das Global Mobile Broadband Forum findet seit 2010 einmal jährlich statt.

Offenlegung: Golem.de hat auf Einladung von Huawei an dem MBBF 2018 in London teilgenommen. Unsere Berichterstattung ist davon nicht beeinflusst und bleibt gewohnt neutral und kritisch. Der Artikel ist, wie alle anderen auf unserem Portal, unabhängig verfasst und unterliegt keinerlei Vorgaben Dritter; diese Offenlegung dient der Transparenz.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 216,50€

Folgen Sie uns
       


Dirt Rally 2.0 - Fazit

Brettern auf der Gerade, Zittern in der Kurve - wir haben Dirt Rally 2.0 getestet.

Dirt Rally 2.0 - Fazit Video aufrufen
Oldtimer umrüsten: Happy End mit Elektromotor
Oldtimer umrüsten
Happy End mit Elektromotor

Verbotszonen könnten die freie Fahrt von Oldtimern einschränken. Aber auch Umweltschutzgründe und Exzentrik führen dazu, dass immer mehr Sammler ihre liebsten Fahrzeuge umrüsten.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Piëch Mark Zero Porsche-Nachfahre baut eigenen E-Sportwagen
  2. Elektroautos Sportversion des E.Go Life und Shuttle E.Go Lux
  3. Rivian Amazon investiert in Elektropickups

EU-Urheberrecht: Die verdorbene Reform
EU-Urheberrecht
Die verdorbene Reform

Mit dem Verhandlungsergebnis zur EU-Urheberrechtsrichtlinie ist eigentlich niemand zufrieden. Die Einführung von Leistungsschutzrecht und Uploadfiltern sollte daher komplett gestoppt werden.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Uploadfilter Fast 5 Millionen Unterschriften gegen Urheberrechtsreform
  2. Uploadfilter EU-Kommission bezeichnet Reformkritiker als "Mob"
  3. Leistungsschutzrecht und Uploadfilter EU-Unterhändler einigen sich auf Urheberrechtsreform

Klimaschutz: Energieausweis für Nahrungsmittel
Klimaschutz
Energieausweis für Nahrungsmittel

Dänemark will ein Klimalabel für Lebensmittel. Es soll Auskunft über den CO2-Fußabdruck geben und dem Kunden Orientierung zu Ökofragen liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Standard Cognition Konkurrenz zu kassenlosen Amazon-Go-Supermärkten eröffnet
  2. Amazon-Go-Konkurrenz Microsoft arbeitet am kassenlosen Lebensmittel-Einkauf

    •  /