Abo
  • Services:
Anzeige
Ein Huawei-Manager spricht auf der Anga Com.
Ein Huawei-Manager spricht auf der Anga Com. (Bild: Achim Sawall/Golem.de)

Huawei: Super Vectoring mit 300 MBit/s ab 2017 verfügbar

Ein Huawei-Manager spricht auf der Anga Com.
Ein Huawei-Manager spricht auf der Anga Com. (Bild: Achim Sawall/Golem.de)

Super Vectoring ist ab nächstem Jahr auf dem Markt, wie Huawei auf der Anga Com erklärte. Die Telekom will die Technik einsetzen, mit der Datenraten von 300 MBit/s im Kupfernetz möglich werden.

Der Nachfolgestandard des Vectoring ist ab dem kommenden Jahr verfügbar. "Erste Super-Vectoring-Produkte werden nächstes Jahr kommen", sagte Jürgen Pechmann, Solution Responsible Carrier & ISP bei Huawei Deutschland, am 9. Juni 2016 auf der Branchenmesse Anga Com in Köln. Super Vectoring wird auch Profile 35b genannt.

Anzeige

"Die Prozessor Unit von Super Vectoring ist noch nicht standardisiert. Das ist im September 2016 geplant", erläuterte Pechmann.

Für Vectoring und Super Vectoring ist Fiber To The Curb die Voraussetzung, das heißt, die Glasfaser muss zuvor bis zum nächsten Verteiler, dem Kabelverzweiger, verlegt werden. "Um Super Vectoring zu realisieren, sind 35-MHz-Frequenzen nötig", erklärte Pechmann. Die Deutsche Telekom hat bereits angekündigt, Super Vectoring in ihrem Kupfernetz einsetzen zu wollen.

Störungen bei VDSL und UKW

G.fast eigne sich in Deutschland wegen der Netztopologie eher für FTTB (Fiber To The Building), weil hierzulande keine DSLAMs in der Straße vorhanden seien. "Der Standard ist jedoch ab einer Reichweite von 250 Metern nicht mehr nutzbar", sagte Pechmann. G.fast verursache zudem Störungen bei VDSL und UKW. Wenn der VDSL-Frequenzbereich ausgelassen werde, verliere G.fast sehr viel Bandbreite, gab Pechmann zu bedenken. "Störungen im Radio treten aber nur auf, wenn das Radio direkt an die Leitung gehalten wird."

In der Schweiz habe Huawei im Netz der Swisscom G.fast bereits kommerziell aufgebaut.

Aber auch bei G.fast geht die Entwicklung weiter. Der Nachfolgestandard NG.fast bei 212 MHz erreicht höhere Datenraten von 1 GBit/s über 100 Meter im Haus, wenn zwei Doppeladern verwendet werden.


eye home zur Startseite
neocron 10. Nov 2016

es macht meist Sinn einen verlinkten Artikel auch zu lesen ... aus dem von dir...

neocron 10. Nov 2016

ehrlich? der EU Report zeigt da aber ein anderes Bild ... luegen wir uns da wieder etwas...

sneaker 10. Jun 2016

Vectoring soll neben SuperVectoring weiterlaufen können. Bis 17 MHz sind die quasi...

M.P. 10. Jun 2016

Egal ob Glasfaser, Koaxialkabel oder Telefonleitung: Huawei mischt bei allen...

Lala Satalin... 09. Jun 2016

Sind die Wege doch jetzt schon: Schnee? Was ist das?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Axians Infoma GmbH, Ulm, Rostock
  2. Robert Bosch GmbH, Hildesheim
  3. cmxKonzepte GmbH & Co. KG, deutschlandweit (Home-Office)
  4. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen (bei Stuttgart)


Anzeige
Top-Angebote
  1. 14,99€
  2. (u. a. Batman v Superman, Legend of Tarzan, Interstellar, The Nice Guys, Mad Max, Conjuring 2)

Folgen Sie uns
       


  1. DVB-T2

    Bereits eine Millionen Freenet-Geräte verkauft

  2. Moore's Law

    Hyperscaling soll jedes Jahr neue Intel-CPUs sichern

  3. Prozessoren

    AMD bringt Ryzen mit 12 und 16 Kernen und X390-Chipsatz

  4. Spark Room Kit

    Cisco bringt KI in Konferenzräume

  5. Kamera

    Facebook macht schicke Bilder und löscht sie dann wieder

  6. Tapdo

    Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern

  7. 17,3-Zoll-Notebook

    Razer aktualisiert das Blade Pro mit THX-Zertifizierung

  8. Mobilfunk

    Tschechien versteigert Frequenzen für 5G-Netze

  9. Let's Encrypt

    Immer mehr Phishing-Seiten beantragen Zertifikate

  10. E-Mail-Lesen erlaubt

    Koalition bessert Gesetz zum automatisierten Fahren nach



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mass Effect Andromeda im Test: Zwischen galaktisch gut und kosmischem Kaffeekränzchen
Mass Effect Andromeda im Test
Zwischen galaktisch gut und kosmischem Kaffeekränzchen
  1. Mass Effect Andromeda im Technik-Test Frostbite für alle Rollenspieler
  2. Mass Effect Countdown für Andromeda
  3. Mass Effect 4 Ansel und Early Access für Andromeda

D-Wave: Quantencomputer oder Computer mit Quanteneffekten?
D-Wave
Quantencomputer oder Computer mit Quanteneffekten?
  1. IBM Q Qubits as a Service
  2. Rechentechnik Ein Bauplan für einen Quantencomputer

Betrugsnetzwerk: Kinox.to-Nutzern Abofallen andrehen
Betrugsnetzwerk
Kinox.to-Nutzern Abofallen andrehen

  1. Re: Zwei augenfällige Schönheitsfehler und eine Frage

    Potrimpo | 04:28

  2. coole Aufkleber!

    karlranseier | 03:57

  3. Re: Da hat die Marketingabteilung wohl

    __destruct() | 03:43

  4. Die Geschwindigkeit, mit der Software langsamer wird,

    __destruct() | 03:39

  5. Re: jedes Jahr neuer Sockel und +1% IPC

    Sarkastius | 02:32


  1. 20:56

  2. 20:05

  3. 18:51

  4. 18:32

  5. 18:10

  6. 17:50

  7. 17:28

  8. 17:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel