Huawei: Schnelles 5G-Netz auch in Innenräumen möglich

Durch Massive MIMO werden in großen Räumen sehr hohe Datenübertragungsraten von 1,2 GBit/s im Uplink erreicht. Huawei erklärt, damit der Erste zu sein.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Lampsite von Huawei gewinnt wohl keinen Designpreis.
Die Lampsite von Huawei gewinnt wohl keinen Designpreis. (Bild: Huawei)

Huawei hat zusammen mit China Mobile 5G Indoor mit Distributed Massive MIMO (Multiple Input, Multiple Output) umgesetzt. Das gab der Netzwerkausrüster bekannt. In dem Pilotversuch wurden besonders hohe Uplink-Raten erreicht.

Stellenmarkt
  1. Senior IT-Projektmanager (m/w/d)
    HiScout GmbH, Berlin
  2. Global Process Owner Software Architecture (m/w/d)
    Knorr-Bremse Systeme für Nutzfahrzeuge GmbH Schwieberdingen, Schwieberdingen bei Stuttgart
Detailsuche

Im 2,6-GHz-Frequenzbereich bei 80 MHz + 80 MHz schaffte der Uplink-Durchsatz der Zelle nach den Angaben einen Spitzenwert von 1,2 GBit/s. Dabei kam das Huawei-Produkt Lampsite zum Einsatz.

Indoor Distributed Massive MIMO führt das von Makro-Basisstationen bekannte Massive MIMO auch bei Indoor-Netzwerken ein, um die Kapazität zu erhöhen. Die Technologie unterstützt bis zu 64T64R-Kanäle und bringt Beamforming, MU-MIMO und andere Technologien zusammen.

MIMO kann in der Summe mehr Daten übertragen

Der Testlauf wurde in einer Fabrik von Huawei in Dongguan durchgeführt, einer Stadt in der chinesischen Provinz Guangdong. Damit können Videoübertragung und AGV-Betrieb (Automated Guided Vehicles) für Fabriken, Häfen, Flughäfen, Stromnetze, oder Transport realisiert werden. Huawei sieht sich als erster Mobilfunkausrüster, der dieses Verfahren in den Innenraum bringt. "Indoor Distributed Massive MIMO führt das von Makro-Basisstationen bekannte Massive MIMO auch bei Indoor-Netzwerken ein. Es ist ein innovativer Ansatz von Huawei, um die Kapazität von 5G-Indoor-Netzwerken kontinuierlich zu erhöhen."

Golem Karrierewelt
  1. Kubernetes Dive-in-Workshop: virtueller Drei-Tage-Workshop
    17.-19.01.2023, Virtuell
  2. Advanced Python – Fortgeschrittene Programmierthemen: virtueller Drei-Tage-Workshop
    23.-25.01.2023, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Das Mehrantennenverfahren MIMO (Multiple Input, Multiple Output) erlaubt durch die gleichzeitige Nutzung mehrerer Empfangs- und Sendeantennen parallele Übertragungswege zwischen Empfänger und Sender. So lassen sich über dasselbe Frequenzband gleichzeitig mehrere Endgeräte versorgen und in der Summe mehr Daten übertragen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
25 Jahre Mars Attacks!
"Aus irgendeinem merkwürdigen Grund fehl am Platz"

Viele Amerikaner fanden Tim Burtons Mars Attacks! nicht so witzig, aber der Rest der Welt lacht umso mehr - bis heute, der Film ist grandios gealtert.
Von Peter Osteried

25 Jahre Mars Attacks!: Aus irgendeinem merkwürdigen Grund fehl am Platz
Artikel
  1. Auch ZTE betroffen: USA verbieten Verkauf und Import von Huawei-Geräten
    Auch ZTE betroffen
    USA verbieten Verkauf und Import von Huawei-Geräten

    Neben Geräten von Huawei darf auch ZTE künftig nicht mehr auf dem US-Markt agieren, wie die FCC nun beschlossen hat.

  2. Artemis I: Orion-Kapsel ist in Mondorbit eingeschwenkt
    Artemis I
    Orion-Kapsel ist in Mondorbit eingeschwenkt

    Die Testmission für Mondlandungen der Nasa Artemis I hat den Mond erreicht. In den kommenden Tagen macht sich die Orion-Kapsel auf den Rückweg.

  3. NIS 2 und Compliance vs. Security: Kann Sicherheit einfach beschlossen werden?
    NIS 2 und Compliance vs. Security
    Kann Sicherheit einfach beschlossen werden?

    Mit der NIS-2-Richtlinie will der Gesetzgeber für IT-Sicherheit sorgen. Doch gut gemeinte Regeln kommen in der Praxis nicht immer unbedingt auch gut an.
    Von Nils Brinker

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Black Friday bei Mindfactory, MediaMarkt & Saturn • Prime-Filme leihen für je 0,99€ • WD_BLACK SN770 500GB 49,99€ • GIGABYTE Z690 AORUS ELITE 179€ • Seagate FireCuda 530 1TB 119,90€ • Crucial P3 Plus 1TB 81,99 & P2 1TB 67,99€ • Alpenföhn Wing Boost 3 ARGB 120 3er-Pack 42,89€ [Werbung]
    •  /