Huawei, RISC-V, Globalfoundries: RISC-V-Port von Haiku kommt voran

Was am 19. Juli 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

Artikel veröffentlicht am , Golem.de
Huawei, RISC-V, Globalfoundries: RISC-V-Port von Haiku kommt voran
(Bild: Pixy.org)

Huawei bringt P50 im Juli 2021: Huaweis neues Oberklasse-Smartphone P50 soll am 29. Juli 2021 der Öffentlichkeit präsentiert werden. Wie The Verge berichtet, kündigte das der CEO von Huaweis Consumer Group, Richard Yu, bei Weibo an. Der Fokus soll wie bei den bisherigen Topmodellen auf der Kamera liegen. (tk)

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter im IT-Support (m/w/d)
    Bauer Media Group, Barleben / Magdeburg
  2. IT-System Engineer - Endpoint Management
    Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt am Main
Detailsuche

RISC-V-Port von Haiku weit fortgeschritten: Der freie BeOS-Nachbau Haiku läuft in einer experimentellen Version auch mit grafischer Unterstützung auf der neuen CPU-Architektur RISC-V. Zum Testen der Arbeiten setzt das Team auf das Board Hifive Unmatched von Sifive. (sg)

Neuer Markenauftritt für Globalfoundries: Der Auftragsfertiger hat sich ein neues Logo und neue Farben für eine neue Corporate Visual Identity verpasst. Zuletzt gab es Berichte, wonach Globalfoundries an die Börse geht oder aber von Intel übernommen wird. (ms)

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Ron Gilbert
Chefentwickler von Monkey Island sauer auf Community

"Die Leute sind gemein": Ron Gilbert, Chefentwickler von Return to Monkey Island, reagiert auf Kritik am Grafikstil des Adventures.

Ron Gilbert: Chefentwickler von Monkey Island sauer auf Community
Artikel
  1. JD Power: Elektrofahrzeughersteller haben ernste Qualitätsprobleme
    JD Power
    Elektrofahrzeughersteller haben ernste Qualitätsprobleme

    Die Neuwagenkäufer sind nach einer Befragung von JD Power bei Polestar und Tesla besonders unzufrieden mit der Qualität. Sieger ist Buick.

  2. CD Projekt Red: Ursachenforschung über Bugs in Cyberpunk 2077
    CD Projekt Red
    Ursachenforschung über Bugs in Cyberpunk 2077

    War ein Dienstleister schuld an den massiven Fehlern in Cyberpunk 2077? Darauf deutet ein umfangreicher, aber umstrittener Leak hin.

  3. Elektroauto: BMW i3 kommt in einer Schlussphasen-Edition
    Elektroauto
    BMW i3 kommt in einer Schlussphasen-Edition

    BMW hat eine Viertelmillion i3 gebaut, doch nun wird das Auto eingestellt. Zuvor gibt es eine Sonderedition.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • LG UltraGear 27" WQHD 165 Hz 299€ • Switch OLED günstig wie nie: 333€ • MindStar (MSI Optix 27" WQHD 165 Hz 249€, MSI RX 6700 XT 499€) • Alternate (SSDs & RAM von Kingston) • Grafikkarten zu Toppreisen • PNY RTX 3080 12GB günstig wie nie: 929€ • Top-TVs bis 53% Rabatt [Werbung]
    •  /