Abo
  • Services:
Anzeige
Das neue Huawei P9 Lite
Das neue Huawei P9 Lite (Bild: Huawei)

Huawei P9 Lite: Abgespecktes P9 ohne Dual-Kamera kostet 300 Euro

Das neue Huawei P9 Lite
Das neue Huawei P9 Lite (Bild: Huawei)

Huawei hat mit dem P9 Lite das dritte P9-Modell vorgestellt: Das Smartphone richtet sich an preisbewusste Käufer, hat dafür weniger starke Hardware und nur eine Hauptkamera.

Mit dem P9 Lite hat Huawei ein neues Android-Smartphone vorgestellt, das bei einem Preis von 300 Euro eine Ausstattung der oberen Mittelklasse bietet. Das Gerät wird als abgespeckte Variante der jüngst vorgestellten Top-Geräte P9 und P9 Plus vermarktet, es gibt aber einige Unterschiede bei der Hardware.

Anzeige
  • Das Huawei P9 Lite (Bild: Huawei)
  • Das Huawei P9 Lite (Bild: Huawei)
  • Das Huawei P9 Lite (Bild: Huawei)
  • Das Huawei P9 Lite (Bild: Huawei)
Das Huawei P9 Lite (Bild: Huawei)

Auffälligster Unterschied ist die Kameraausstattung: Statt zweier 12-Megapixel-Kameras auf der Rückseite hat das P9 Lite nur eine. Diese hat 13 Megapixel und eine Anfangsblendenöffnung von f/2.0. Das ist immer noch ordentlich, auf die großen Pixel der Kameras des P9 und P9 Plus sowie die zusammen mit Leica entwickelte Optik müssen Käufer aber verzichten. Die Frontkamera dürfte sich mit 8 Megapixeln und ebenfalls f/2.0 gut für Selbstporträts eignen.

5,2-Zoll-Display und Kirin 650

Beim Display setzt Huawei wie beim P9 auf eine Diagonale von 5,2 Zoll und eine Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln. Im Inneren des P9 Lite arbeitet ein Kirin-650-Prozessor, der vier Kerne mit einer Taktrate von 2 GHz und vier Kerne mit 1,7 GHz hat.

Der Arbeitsspeicher ist 3 GByte groß, der eingebaute Flashspeicher 16 GByte. Ein Steckplatz für Micro-SD-Karten bis zu einer Größe von 128 GByte ist eingebaut. Das P9 Lite unterstützt LTE auf den in Deutschland wichtigen Frequenzbändern 3, 7 und 20, WLAN beherrscht das Smartphone nur nach 802.11b/g/n.

Smartphone soll auch als Dual-SIM-Version kommen

Das Gerät soll in Deutschland sowohl in einer Single-SIM-Variante als auch mit zwei SIM-Steckplätzen erscheinen. Dann muss der Nutzer zwischen einer Micro-SD-Karte oder einer zweiten SIM-Karte wählen. Bluetooth läuft in der Version 4.1, ein NFC-Chip ist eingebaut.

Der nicht ohne weiteres wechselbare Akku hat eine Nennladung von 3.000 mAh, was im LTE-Betrieb für eine Standby-Zeit von bis zu 25 Tagen reichen soll, und die Sprechzeit im UMTS-Modus soll bei knapp 19 Stunden liegen. Ausgeliefert wird das P9 Lite mit Android 6.0 und der Benutzeroberfläche Emotion UI 4.1. Auf der Rückseite ist ein Fingerabdrucksensor eingebaut.

Das P9 Lite soll in der Single- sowie in der Dual-SIM-Version 300 Euro kosten und ab Mai 2016 in Deutschland erhältlich sein.


eye home zur Startseite
beko 21. Apr 2016

Danke für deinen Bericht. Fast interessanter wie der eigentliche Artikel :D



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Landesbetrieb IT.Niedersachsen, Hannover
  2. Klinkhammer Förderanlagen GmbH, Nürnberg
  3. Getriebebau NORD GmbH & Co. KG, Bargteheide bei Hamburg
  4. CNS-IT GmbH, Filderstadt


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 5,99€
  2. 19,99€ inkl. Versand
  3. 53,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Cloud Native Con

    Kubernetes 1.6 versteckt Container-Dienste

  2. Blizzard

    Heroes of the Storm 2.0 bekommt Besuch aus Diablo

  3. APT29

    Staatshacker nutzen Tors Domain-Fronting

  4. Stellenanzeige

    Netflix führt ausgefeilten Kampf gegen illegale Kopien

  5. Xbox One

    Neue Firmware mit Beam und Erfolgsmonitoring

  6. Samsung

    Neue Gear 360 kann in 4K filmen

  7. DeX im Hands On

    Samsung bringt eigene Desktop-Umgebung für Smartphones

  8. Galaxy S8 und S8+ im Kurztest

    Samsung setzt auf langgezogenes Display und Bixby

  9. Erazer-Serie

    Medion bringt mehrere Komplett-PCs mit AMDs Ryzen heraus

  10. DJI

    Drohnen sollen ihre Position und ihre ID funken



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Android O im Test: Oreo, Ovomaltine, Orange
Android O im Test
Oreo, Ovomaltine, Orange
  1. Android O Alte Crypto raus und neuer Datenschutz rein
  2. Developer Preview Google veröffentlicht erste Vorschau von Android O
  3. Android O Google will Android intelligenter machen

Buch - Apple intern: "Die behandeln uns wie Sklaven"
Buch - Apple intern
"Die behandeln uns wie Sklaven"
  1. iPhone Apple soll A11-Chip in 10-nm-Verfahren produzieren
  2. WatchOS 3.2 und TVOS 10.2 Apple Watch mit Kinomodus und Apple TV mit fixem Scrollen
  3. Patentantrag Apple will iPhone ins Macbook stecken

Lithium-Akkus: Durchbruch verzweifelt gesucht
Lithium-Akkus
Durchbruch verzweifelt gesucht
  1. Super MCharge Smartphone-Akku in 20 Minuten voll geladen
  2. Brandgefahr HP ruft über 100.000 Notebook-Akkus zurück
  3. Brandgefahr Akku mit eingebautem Feuerlöscher

  1. Re: Auch für RC-Helikopter?

    m9898 | 00:36

  2. Re: Scheint so als würde denen das Geld langsam...

    Vaako | 00:33

  3. Re: Was wurde eigentlich aus dem HDMI-In?

    Hellsingexe | 00:30

  4. Re: Schade, einfach zu groß und keine Hardware...

    andreastetkov | 00:27

  5. Re: Einzige Anwendung für Gear VR...

    PocketIsland | 00:21


  1. 18:40

  2. 18:19

  3. 18:01

  4. 17:43

  5. 17:25

  6. 17:00

  7. 17:00

  8. 17:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel