Verfügbarkeit und Fazit

Das Huawei P Smart soll ab dem 1. Februar 2018 in Deutschland erhältlich sein und 260 Euro kosten. Sonys Xperia L2 soll Ende Januar 2018 für 250 Euro in den Handel kommen.

  • Ein mit dem Xperia L2 aufgenommenes Foto (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Ein mit dem P Smart aufgenommenes Foto (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Das P Smart macht dank der Dual-Kamera gute Porträtaufnahmen mit unscharfem Hintergrund. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Links Huaweis P Smart, rechts Sonys Xperia L2 (Bild: Luise Gunardono/Golem.de)
  • Das Xperia L2 hat ein 5,5 Zoll großes Display im Format 16:9. (Bild: Luise Gunardono/Golem.de)
  • Das P Smart kommt mit einem 5,65-Zoll-Display, das dank 2-zu-1-Formats länger und schmaler ist. (Bild: Luise Gunardono/Golem.de)
  • Das P Smart sieht mit seinem Metallgehäuse wesentlich moderner aus als das Xperia L2. (Bild: Luise Gunardono/Golem.de)
  • Das Xperia L2 hat ein Gehäuse aus billig wirkendem Kunststoff. (Bild: Luise Gunardono/Golem.de)
  • Das P Smart wirkt hochwertiger. (Bild: Luise Gunardono/Golem.de)
  • Das Xperia L2 wird über einen USB-Typ-C-Anschluss geladen. (Bild: Luise Gunardono/Golem.de)
  • Die Buttons an der Seite wirken wie der Rest des Gehäuses etwas billig. (Bild: Luise Gunardono/Golem.de)
  • Dank eines Klinkenanschlusses benötigen Nutzer beim Xperia L2 keine Adapter, wenn sie einen eigenen Kopfhörer mit Kabel nutzen wollen. (Bild: Luise Gunardono/Golem.de)
  • Die Kamera hat 13 Megapixel und macht anständige Bilder. (Bild: Luise Gunardono/Golem.de)
  • Das P Smart wird noch über einen Micro-USB-Anschluss geladen. Auch Huaweis neues Smartphone hat einen Klinkenanschluss. (Bild: Luise Gunardono/Golem.de)
  • Die Rückseite ist oben und unten aus Kunststoff, was man bei der Nutzung aber nicht merkt. (Bild: Luise Gunardono/Golem.de)
  • Das Display des P Smart ist wesentlich blickwinkelstabiler als das Des Xperia L2. (Bild: Luise Gunardono/Golem.de)
  • Auf der Rückseite ist eine Dual-Kamera. (Bild: Luise Gunardono/Golem.de)
  • Das Xperia L2 und das P Smart kosten jeweils 250 und 260 Euro. (Bild: Luise Gunardono/Golem.de)
Das Xperia L2 und das P Smart kosten jeweils 250 und 260 Euro. (Bild: Luise Gunardono/Golem.de)

Fazit

Stellenmarkt
  1. IT-Projektleiter (m/w/d)
    TechniSat Digital GmbH, Daun
  2. Fachinformatiker (w/m/d)
    Bundeskartellamt, Bonn
Detailsuche

Bei nahezu gleichen Anschaffungskosten fällt uns die Entscheidung zwischen Sonys Xperia L2 und Huaweis P Smart nicht schwer: Das Huawei-Smartphone ist sowohl von der Verarbeitung, dem Design als auch von der Hardware her das bessere Gerät.

Bereits beim Auspacken fällt uns auf, wie antiquiert Sonys Smartphone wirkt, besonders verglichen mit einem Konkurrenzgerät wie dem P Smart. Wüssten wir nicht, dass es sich um das Xperia L2 aus dem Jahr 2018 handelt, hätten wir auf ein mehrere Jahre altes Android-Smartphone getippt.

Dieser Eindruck setzt sich bei der Hardware fort: Das Display mit seiner 720p-Auflösung sowie das SoC mit äußerst bescheidenen Benchmark-Ergebnissen sind für ein 250-Euro-Smartphone nicht zeitgemäß. Das Kunststoffgehäuse fühlt sich billig an, wegen der breiten Ränder um das Display wirkt das Gerät insgesamt klobig. Das Bild komplettiert Sony, indem es das Smartphone mit dem mittlerweile veralteten Android 7.1.1 ausliefert.

Golem Akademie
  1. IT-Sicherheit für Webentwickler: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    19./20.05.2022, Virtuell
  2. Informationssicherheit in der Automobilindustrie nach VDA-ISA und TISAX® mit Zertifikat: Zwei-Tage-Workshop
    19./20.07.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Das P Smart hingegen bietet das, was wir uns für den verlangten Preis vorstellen: Ein ausreichend flottes SoC, ein gutes Display bei kompakten Geräteausmaßen und ein gut verarbeitetes Gehäuse. Darüber hinaus kann das Smartphone dank der Dual-Kamera ansprechende Porträts mit unscharfem Hintergrund aufnehmen. Die Kamera ist einer der wenigen Punkte, bei dem das Xperia L2 nicht hintenansteht; auch die Akkulaufzeit ist etwas länger, würde uns aber nicht zum Kauf überzeugen.

Mit dem Xperia L2 hat sich Sony keinen Gefallen getan. Das P Smart ist bei weitem das bessere Gerät, 250 Euro würden wir für Sonys neues Smartphone definitiv nicht ausgeben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Kirin liefert mehr Leistung als Mediatek-SoC
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4


jarvisii84 16. Mär 2018

Wie im vorherigen Post kann auch ich nur über das Huawei berichten - ein wirklich tolles...

coasttesting 16. Mär 2018

Optik und Haptik Das...

Andi K. 31. Jan 2018

Besser als ein unfertiges und undurchdachtes S8.

Andi K. 31. Jan 2018

Ich sehe für Sony auch eine schlechte Zukunft vorraus. Mein jetziges XZs wird...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Halbleiter & SMIC
Chip-Nachfrage für Smartphones und PC fällt "wie ein Stein"

Chinesische Kunden von SMIC haben volle Lager und ordern weniger Chips. Andere Halbleiter sollen den Einbruch auffangen.

Halbleiter & SMIC: Chip-Nachfrage für Smartphones und PC fällt wie ein Stein
Artikel
  1. Google: Russland will Youtube aus Selbstschutz nicht blockieren
    Google
    Russland will Youtube aus Selbstschutz nicht blockieren

    Die zahlreichen Drohungen der russischen Zensurbehörde zur Blockade von Youtube werden wohl nicht umgesetzt. Die Auswirkungen wären zu stark.

  2. Arclight Rumble: Wegen Warcraft Mobile sollte sich Blizzard selbst verklagen!
    Arclight Rumble
    Wegen Warcraft Mobile sollte sich Blizzard selbst verklagen!

    Golem.de hat es gespielt: Arclight Rumble entpuppt sich als gelungenes Mobile Game - aber wie ein echtes Warcraft fühlt es sich nicht an.
    Von Peter Steinlechner

  3. Biontech: Mainz kann 365-Euro-ÖPNV-Ticket dank Corona einführen
    Biontech
    Mainz kann 365-Euro-ÖPNV-Ticket dank Corona einführen

    In Mainz ist Biontech beheimatet, was die Steuereinnahmen explodieren lässt. Mit dem Geld wird nun ein 365-Euro-Jahresticket für Schüler und Azubis finanziert.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 jetzt bestellbar • Cyber Week: Bis zu 900€ Rabatt auf E-Bikes • MindStar (u. a. Intel Core i9 529€, MSI RTX 3060 Ti 609€) • Gigabyte Waterforce Mainboard günstig wie nie: 480,95€ • Razer Ornata V2 Gaming-Tastatur günstig wie nie: 54,99€ • AOC G3 Gaming-Monitor 34" 165 Hz günstig wie nie: 404€ [Werbung]
    •  /