• IT-Karriere:
  • Services:

Huawei: Neue Freebuds 3i sind rutschsicher

Huaweis neue Ohrstöpsel Freebuds 3i kommen mit Silikonaufsätzen - damit dürfte zumindest eines der Probleme der Vorgänger beseitigt sein.

Artikel veröffentlicht am ,
Die neuen Freebuds 3i von Huawei
Die neuen Freebuds 3i von Huawei (Bild: Huawei)

Huawei hat seine neuen Bluetooth-Ohrstöpsel Freebuds 3i angekündigt. Die Kopfhörer haben wie das Vorgängermodell eine eingebaute Geräuschunterdrückung, anders als bei den Freebuds 3 haben die neuen Stöpsel allerdings Silikonaufsätze.

Stellenmarkt
  1. Hans Gross GmbH & Co. KG, Dillingen
  2. EDAG Engineering GmbH, München

Damit dürften die Kopfhörer wesentlich besser sitzen als die Freebuds 3. Diese rutschten im Test von Golem.de bereits bei leichten Bewegungen aus dem Ohr. Auch bei Berührungen von außen fallen die Ohrstöpsel im Test heraus.

Mit den Silikonaufsätzen ahmt Huawei wieder einmal Apple nach. Auch die aktuellen Airpods haben derartige Aufsätze, dank derer sie wesentlich besser im Ohr sitzen. Bei den Freebuds 3i könnten die Silikonaufsätze auch die Qualität des Active Noise Cancelling (ANC) verbessern: Diese litt beim Vorgängermodell unter anderem unter der offenen Konstruktion der Ohrstöpsel.

Laut Huawei kräftige Bässe

Inwieweit Huawei die Geräuschunterdrückung technisch verbessert hat, lässt sich ohne einen Test nicht feststellen. Huawei zufolge sollen die Freebuds 3i über kräftige Bässe verfügen - bei den Vorgängern empfanden wir die tiefen Frequenzen als zu stark.

  • Die neuen Freebuds 3i von Huawei (Bild: Huawei)
  • Die Freebuds 3i haben Silikonaufsätze, dank derer sie nicht mehr so leicht aus dem Ohr rutschen dürften. (Bild: Huawei)
  • Die Ohrstöpsel können in einem Lade-Case aufgeladen werden. (Bild: Huawei)
  • Das Lade-Case ermöglicht es, die Kopfhörer vier Mal zu laden. (Bild: Huawei)
  • Die Freebuds 3i kosten 120 Euro. (Bild: Huawei)
Die neuen Freebuds 3i von Huawei (Bild: Huawei)

Die neuen Freebuds 3i lassen sich in einem Lade-Case aufladen. Eine Akkuladung der Ohrstöpsel soll für eine Laufzeit von 3,5 Stunden ausreichen. Das Lade-Case ermöglicht vier Ladezyklen, was - mit Unterbrechungen durch das Aufladen - für eine Gesamtlaufzeit von 14,5 Stunden sorgt.

Die Freebuds 3i sollen am 15. Mai 2020 in Weiß in den Handel kommen und 120 Euro kosten. Ab dem 1. Mai können sie bereits vorbestellt werden. Wer sich die Kopfhörer zwischen dem 1. und dem 31. Mai 2020 kauft, bekommt einen Huawei Mini Speaker im Wert von 40 Euro kostenlos dazu.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 36,99€
  2. 5,99€
  3. 32,99€

Folgen Sie uns
       


Playstation 5 ausgepackt

Im Video packt Golem.de aus: Nämlich die Playstation 5 von Sony.

Playstation 5 ausgepackt Video aufrufen
Chang'e 5: Chinesischer Probensammler ist unterwegs zum Mond
Chang'e 5
Chinesischer Probensammler ist unterwegs zum Mond

Nach 44 Jahren soll eine chinesische Raumsonde endlich wieder Gesteinsproben vom Mond zur Erde bringen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Nasa hat überraschenden Favoriten bei Mondlanderkonzept
  2. SLS Nasa bestellt Triebwerke für den Preis einer ganzen Rakete
  3. Artemis Base Camp Nasa plant Mondhabitat

Astronomie: Arecibo wird abgerissen
Astronomie
Arecibo wird abgerissen

Das weltberühmte Radioteleskop ist nicht mehr zu retten. Reparaturarbeiten wären lebensgefährlich.

  1. Astronomie Zweites Kabel von Arecibo-Radioteleskop kaputt
  2. Die Zukunft des Universums Wie alles endet
  3. Astronomie Gibt es Leben auf der Venus?

iPhone 12 Pro Max im Test: Das Display macht den Hauptunterschied
iPhone 12 Pro Max im Test
Das Display macht den Hauptunterschied

Das iPhone 12 Pro Max ist größer als das 12 Pro und hat eine etwas bessere Kamera - grundsätzlich liegen die beiden Topmodelle von Apple aber nah beieinander, wie unser Test zeigt. Käufer des iPhone 12 Pro müssen keine Angst haben, etwas zu verpassen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple Bauteile des iPhone 12 kosten 313 Euro
  2. Touchscreen und Hörgeräte iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler
  3. iPhone Magsafe ist nicht gleich Magsafe

    •  /