Abo
  • Services:
Anzeige
Huaweis Mediapad M1 8.0
Huaweis Mediapad M1 8.0 (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)

Huawei Mediapad M1 8.0: Dünnes 8-Zoll-Tablet mit LTE-Modem für 300 Euro

Mit dem Mediapad M1 8.0 hat Huawei ein 8-Zoll-Tablet mit eingebautem LTE-Modem vorgestellt, das zum Kampfpreis von 300 Euro auf den Markt kommt. Das Display hat eine ordentliche Auflösung, Abstriche gibt es aber dann bei der Speicherbestückung.

Anzeige

Das 8 Zoll große IPS-Touchscreen im Mediapad M1 8.0 hat eine Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln. Für ein 8-Zoll-Gerät dieser Preisklasse ist das eine akzeptable Auflösung. Auf der Vorderseite befinden sich zwei Lautsprecher, die dank spezieller SWS Technology eine besonders gute Klangqualität bringen sollen. Im Tablet steckt der Quad-Core-Prozessor Hisilicon Kirin 910, der mit einer Taktrate von 1,6 GHz läuft.

  • Mediapad M1 8.0 (Foto: Huawei)
  • Mediapad M1 8.0 (Foto: Huawei)
  • Mediapad M1 8.0 (Foto: Huawei)
  • Mediapad M1 8.0 (Foto: Huawei)
  • Mediapad M1 8.0 (Foto: Huawei)
  • Mediapad M1 8.0 (Foto: Huawei)
  • Mediapad M1 8.0 (Foto: Huawei)
  • Mediapad M1 8.0 (Foto: Huawei)
  • Mediapad M1 8.0 (Foto: Huawei)
  • Mediapad M1 8.0 (Foto: Huawei)
  • Mediapad M1 8.0 (Foto: Huawei)
  • Mediapad M1 8.0 (Foto: Huawei)
  • Mediapad M1 8.0 (Foto: Huawei)
  • Mediapad M1 8.0 (Foto: Huawei)
  • Huaweis Mediapad M1 8.0 (Foto: Fabian Hamacher/Golem.de)
  • Huaweis Mediapad M1 8.0 (Foto: Fabian Hamacher/Golem.de)
  • Huaweis Mediapad M1 8.0 (Foto: Fabian Hamacher/Golem.de)
  • Huaweis Mediapad M1 8.0 (Foto: Fabian Hamacher/Golem.de)
Mediapad M1 8.0 (Foto: Huawei)

Zusammen mit dem Arbeitsspeicher von 2 GByte sollte sich das Gerät ohne Ruckler und Störungen bedienen lassen. Etwas dürftig ist der interne Flash-Speicher von gerade mal 8 GByte. Als Ausgleich gibt es einen Steckplatz für Micro-SD-Karten mit bis zu 32 GByte. Noch ist unklar, ob das Gerät auch App2SD unterstützt, um bei Bedarf auch Android-Apps auf die Speicherkarte auszulagern. Generell gibt es von Huawei viele Android-Geräte mit App2SD-Unterstützung, aber es ist nicht bekannt, ob dieses dazugehört.

Im Tablet steckt ein LTE-Modem, das auf den Frequenzen 800, 1.800, 2.100, 2.300 sowie 2.600 MHz arbeitet. Im UMTS-Betrieb werden 850, 900, 1.900 sowie 2.100 MHz abgedeckt und es gibt Dual-Band-GSM. Außerdem stehen Dual-Band-WLAN per 802.11 a/b/g/n auf den Frequenzen 2,4 und 5 GHz sowie Bluetooth 4.0 zur Verfügung.

Auslieferung mit Android 4.2.2

Huawei bringt das Mediapad M1 8.0 noch mit Android 4.2.2 alias Jelly Bean auf den Markt. Darauf läuft Huaweis Bedienoberfläche Emotion UI in der Version 2.0. Huawei machte keine Angaben dazu, ob es ein Update auf das aktuelle Android 4.4 alias Kitkat geben wird.

Für das Mediapad M1 8.0 wird ein Aluminiumgehäuse verwendet, das 214,4 x 120,7 x 7,9 mm misst und ein Gewicht von 329 Gramm ergibt. Damit ist es zwar dünner, aber auch schwerer als Googles aktuelles Nexus 7, das bei einer Dicke von 8,65 mm 299 Gramm wiegt.

Im Tablet steckt ein 4.800-mAh-Akku. Für kontinuierliches Spielen gibt Huawei eine Akkulaufzeit von 6 Stunden an. Allerdings ist unklar, mit welcher Displayhelligkeit das gemessen wurde. Das gilt auch für die Videowiedergabe, die mit bis zu 8 Stunden angegeben wird.

Huawei wird das Mediapad M1 8.0 im April oder Mai 2014 zum Preis von 300 Euro auf den Markt bringen. Zum Vergleich: Googles aktuelles Nexus 7 kostet mit LTE-Modem 350 Euro. Es hat allerdings ein Display mit höherer Auflösung, mehr Flash-Speicher, aber keinen Speicherkartensteckplatz.


eye home zur Startseite
expat 24. Feb 2014

Ich habe aber festgestellt, dass Full HD die beste Auflösung ist um auch PDFs akzeptabel...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ifb KG, Seehausen am Staffelsee
  2. AOK - Die Gesundheitskasse für Niedersachsen, Hannover
  3. MVV EnergySolutions GmbH, Mannheim
  4. IT2media GmbH & Co.KG, Nürnberg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€
  2. ab 47,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Bixby 2.0

    Samsung will Sprachassistenten auf viel mehr Geräte bringen

  2. FAA

    CNN-Drohne darf über Menschen fliegen

  3. Nintendo Switch

    Firmware 4.0 bietet Videoaufnahmen mit Einschränkungen

  4. UE Blast und Megablast

    Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

  5. TPCast im Hands on

    Überzeugende drahtlose Virtuelle Realität

  6. Separate Cloud-Version

    Lightroom nur noch als Abo erhältlich

  7. 360 Round

    Samsungs 360-Grad-Kamera hat 17 Objektive

  8. X299E-ITX/ac

    Asrock quetscht Sockel 2066 auf Mini-ITX-Board

  9. Alternativer Antrieb

    Toyota zeigt Brennstoffzellenauto und Bus

  10. U-Bahn

    Telefónica baut BTS-Hotels im Berliner Untergrund



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

  1. Re: Wozu einen Router anschließen??

    dopemanone | 11:03

  2. Re: Bin ich der Einzige der Foto 12/12

    david_rieger | 11:03

  3. Re: Und ich kriege noch nicht einmal die...

    slead | 11:02

  4. Re: und woher weiß man, dass es keine total...

    david_rieger | 11:01

  5. Re: Smartphonehalterung

    david_rieger | 11:00


  1. 10:40

  2. 10:23

  3. 10:09

  4. 09:01

  5. 08:00

  6. 07:52

  7. 07:33

  8. 07:23


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel