Abo
  • Services:
Anzeige
Huaweis Mediapad M1 8.0
Huaweis Mediapad M1 8.0 (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)

Huawei Mediapad M1 8.0: Dünnes 8-Zoll-Tablet mit LTE-Modem für 300 Euro

Mit dem Mediapad M1 8.0 hat Huawei ein 8-Zoll-Tablet mit eingebautem LTE-Modem vorgestellt, das zum Kampfpreis von 300 Euro auf den Markt kommt. Das Display hat eine ordentliche Auflösung, Abstriche gibt es aber dann bei der Speicherbestückung.

Anzeige

Das 8 Zoll große IPS-Touchscreen im Mediapad M1 8.0 hat eine Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln. Für ein 8-Zoll-Gerät dieser Preisklasse ist das eine akzeptable Auflösung. Auf der Vorderseite befinden sich zwei Lautsprecher, die dank spezieller SWS Technology eine besonders gute Klangqualität bringen sollen. Im Tablet steckt der Quad-Core-Prozessor Hisilicon Kirin 910, der mit einer Taktrate von 1,6 GHz läuft.

  • Mediapad M1 8.0 (Foto: Huawei)
  • Mediapad M1 8.0 (Foto: Huawei)
  • Mediapad M1 8.0 (Foto: Huawei)
  • Mediapad M1 8.0 (Foto: Huawei)
  • Mediapad M1 8.0 (Foto: Huawei)
  • Mediapad M1 8.0 (Foto: Huawei)
  • Mediapad M1 8.0 (Foto: Huawei)
  • Mediapad M1 8.0 (Foto: Huawei)
  • Mediapad M1 8.0 (Foto: Huawei)
  • Mediapad M1 8.0 (Foto: Huawei)
  • Mediapad M1 8.0 (Foto: Huawei)
  • Mediapad M1 8.0 (Foto: Huawei)
  • Mediapad M1 8.0 (Foto: Huawei)
  • Mediapad M1 8.0 (Foto: Huawei)
  • Huaweis Mediapad M1 8.0 (Foto: Fabian Hamacher/Golem.de)
  • Huaweis Mediapad M1 8.0 (Foto: Fabian Hamacher/Golem.de)
  • Huaweis Mediapad M1 8.0 (Foto: Fabian Hamacher/Golem.de)
  • Huaweis Mediapad M1 8.0 (Foto: Fabian Hamacher/Golem.de)
Mediapad M1 8.0 (Foto: Huawei)

Zusammen mit dem Arbeitsspeicher von 2 GByte sollte sich das Gerät ohne Ruckler und Störungen bedienen lassen. Etwas dürftig ist der interne Flash-Speicher von gerade mal 8 GByte. Als Ausgleich gibt es einen Steckplatz für Micro-SD-Karten mit bis zu 32 GByte. Noch ist unklar, ob das Gerät auch App2SD unterstützt, um bei Bedarf auch Android-Apps auf die Speicherkarte auszulagern. Generell gibt es von Huawei viele Android-Geräte mit App2SD-Unterstützung, aber es ist nicht bekannt, ob dieses dazugehört.

Im Tablet steckt ein LTE-Modem, das auf den Frequenzen 800, 1.800, 2.100, 2.300 sowie 2.600 MHz arbeitet. Im UMTS-Betrieb werden 850, 900, 1.900 sowie 2.100 MHz abgedeckt und es gibt Dual-Band-GSM. Außerdem stehen Dual-Band-WLAN per 802.11 a/b/g/n auf den Frequenzen 2,4 und 5 GHz sowie Bluetooth 4.0 zur Verfügung.

Auslieferung mit Android 4.2.2

Huawei bringt das Mediapad M1 8.0 noch mit Android 4.2.2 alias Jelly Bean auf den Markt. Darauf läuft Huaweis Bedienoberfläche Emotion UI in der Version 2.0. Huawei machte keine Angaben dazu, ob es ein Update auf das aktuelle Android 4.4 alias Kitkat geben wird.

Für das Mediapad M1 8.0 wird ein Aluminiumgehäuse verwendet, das 214,4 x 120,7 x 7,9 mm misst und ein Gewicht von 329 Gramm ergibt. Damit ist es zwar dünner, aber auch schwerer als Googles aktuelles Nexus 7, das bei einer Dicke von 8,65 mm 299 Gramm wiegt.

Im Tablet steckt ein 4.800-mAh-Akku. Für kontinuierliches Spielen gibt Huawei eine Akkulaufzeit von 6 Stunden an. Allerdings ist unklar, mit welcher Displayhelligkeit das gemessen wurde. Das gilt auch für die Videowiedergabe, die mit bis zu 8 Stunden angegeben wird.

Huawei wird das Mediapad M1 8.0 im April oder Mai 2014 zum Preis von 300 Euro auf den Markt bringen. Zum Vergleich: Googles aktuelles Nexus 7 kostet mit LTE-Modem 350 Euro. Es hat allerdings ein Display mit höherer Auflösung, mehr Flash-Speicher, aber keinen Speicherkartensteckplatz.


eye home zur Startseite
expat 24. Feb 2014

Ich habe aber festgestellt, dass Full HD die beste Auflösung ist um auch PDFs akzeptabel...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Oberursel
  2. Ratbacher GmbH, Coburg
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen


Anzeige
Top-Angebote
  1. 199,90€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis ca. 235€)
  2. (u. a. Crucial Ballistix Sport 16-GB-DDR4 für 121€ + 4,99€ Versand)
  3. 799€

Folgen Sie uns
       


  1. MacOS 10.13

    Apple gibt High Sierra frei

  2. WatchOS 4.0 im Test

    Apples praktische Taschenlampe mit autarkem Musikplayer

  3. Werksreset

    Unitymedia stellt Senderbelegung heute in Hessen um

  4. Aero 15 X

    Mehr Frames mit der GTX 1070 im neuen Gigabyte-Laptop

  5. Review Bombing

    Valve verbessert Transparenz bei Nutzerbewertungen auf Steam

  6. Big Four

    Kundendaten von Deloitte offenbar gehackt

  7. U2F

    Yubico bringt winzigen Yubikey für USB-C

  8. Windows 10

    Windows Store wird zum Microsoft Store mit Hardwareangeboten

  9. Kabelnetz

    Eazy senkt Preis für 50-MBit/s-Zugang im Unitymedia-Netz

  10. Nintendo

    Super Mario Run wird umfangreicher und günstiger



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Bundestagswahl 2017: Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken
Bundestagswahl 2017
Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken
  1. Bundestagswahl 2017 Union und SPD verlieren, Jamaika-Koalition rückt näher
  2. Zitis Wer Sicherheitslücken findet, darf sie behalten
  3. Merkel im Bundestag "Wir wollen nicht im Technikmuseum enden"

Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300: Die Schlechtwetter-Kameras
Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300
Die Schlechtwetter-Kameras
  1. Mobilestudio Pro 16 im Test Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
  2. HP Z8 Workstation Mit 3 TByte RAM und 56 CPU-Kernen komplexe Bilder rendern
  3. Meeting Owl KI-Eule erkennt Teilnehmer in Meetings

VR: Was HTC, Microsoft und Oculus mit Autos zu tun haben
VR
Was HTC, Microsoft und Oculus mit Autos zu tun haben
  1. Zukunft des Autos "Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"
  2. Concept EQA Mercedes elektrifiziert die Kompaktklasse
  3. GLC F-Cell Mercedes stellt SUV mit Brennstoffzelle und Akku vor

  1. Re: Breitbandatlas & Afd hochburgen

    Niaxa | 00:39

  2. Re: Für mich nicht nachvollziehbar

    amagol | 00:38

  3. Re: Was ihnen Golem unterschlägt

    NopeNopeNope | 00:37

  4. Re: Passt zum Gesamtkonzept von Tesla

    Niaxa | 00:35

  5. Re: ¤3000 bei ¤70k.... macht keinen grossen...

    Niaxa | 00:32


  1. 19:40

  2. 19:00

  3. 17:32

  4. 17:19

  5. 17:00

  6. 16:26

  7. 15:31

  8. 13:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel