Abo
  • Services:

Huawei: Honor View 20 hat die Frontkamera im Display

Das kommende Honor View 20 soll mit schmalem Display-Rahmen, aber ohne Notch erscheinen. Die Frontkamera ist direkt in den Bildschirm integriert, die Öffnung dafür sitzt in der linken oberen Ecke. Die Hauptkamera soll einen 48-Megapixel-Sensor haben.

Artikel veröffentlicht am ,
Honor will mit der Notch Schluss machen.
Honor will mit der Notch Schluss machen. (Bild: Honor)

Das neue Android-Smartphone View 20 der Huawei-Tochterfirma Honor soll keine Display-Einbuchtung, eine sogenannte Notch, haben. Wie unter anderem Android Authority berichtet, hat Huawei in Hongkong intern erste Details zu dem Gerät genannt. Auch auf Twitter hat der Hersteller das Gerät bereits kurz vorgestellt.

Stellenmarkt
  1. BOS GmbH & Co. KG, Ostfildern
  2. ThoughtWorks Deutschland GmbH, Köln

Demnach soll die Frontkamera des View 20 direkt in das Display integriert sein. Oben links, nahe dem Rand des Bildschirms, ist eine 4,5 mm große Öffnung für das Objektiv in das Display eingelassen. Einem Honor-Vertreter zufolge soll es sich allerdings nicht um ein einfaches Loch handeln, sondern "die Struktur des Displays beibehalten." Was genau das bedeutet, ist aktuell noch unklar.

Die Hauptkamera soll einen 48-Megapixel-Sensor von Sony haben (IMX586). Wie bei anderen Smartphones von Huawei soll dieser Pixel kombinieren, um eine bessere Lichtausbeute zu generieren. Die Bilder sollen in der Standardeinstellung entsprechend eine Auflösung von 12 Megapixeln haben.

Hauptkamera mit 48-Megapixel-Sensor, Objektivanzahl noch unbekannt

Wie viele Objektive das View 20 haben wird, ist aktuell noch unbekannt. Wahrscheinlich ist, dass Huawei wieder zwei oder mehr Objektive kombinieren wird. Die Kamera soll wie bei anderen Geräten des chinesischen Herstellers dank künstlicher Intelligenz automatisch Szenen erkennen und Bildeinstellungen bearbeiten können.

Die KI-Fähigkeiten werden durch den Kirin-980-Chip ermöglicht. Das gleiche SoC arbeitet auch in Huaweis aktuellem Topsmartphone Mate 20 Pro. Den bisherigen Informationen zufolge soll die neue Funktion Link Turbo das WLAN- und LTE-Signal kombinieren und so für schnellere Downloadraten sorgen.

Vorstellung Ende Januar 2019

Zu den weiteren technischen Details gibt es aktuell noch keine Informationen. Das View 20 soll Ende Januar 2019 weltweit vorgestellt werden. Zu einem Preis gibt es bisher noch keine Informationen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  2. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  3. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Anonymer Nutzer 11. Dez 2018

Möglicherweise wird das aber irgendwann mit der "Flat-Cam" Technologie kombiniert, die...

TrollNo1 11. Dez 2018

Du meinst dieses Deppenzepter? Unter SelfieStick haben wir früher was anderes verstanden ;)

Anonymer Nutzer 10. Dez 2018

Die der ersten GameBoys nicht, ab dem GameBoy Color jedoch schon. Und seit dem GameBoy...

MaGru 10. Dez 2018

Interessant ist, ob potentielle Nutzer ein Gehirn haben. Davon hängen die Verkaufszahlen...

wonoscho 10. Dez 2018

Ja, so wie bei den meisten aktuellen Smartphones und Tablets. Auch bei den iMacs ist die...


Folgen Sie uns
       


Raytracing in Metro Exodus im Test

Wir schauen uns Raytracing in Metro Exodus genauer an.

Raytracing in Metro Exodus im Test Video aufrufen
Raumfahrt: Aus Marzahn mit der Esa zum Mond
Raumfahrt
Aus Marzahn mit der Esa zum Mond

Die Esa versucht sich an einem neuen Ansatz: der Kooperation mit privaten Unternehmen in der Raumforschung. Die PT Scientists aus Berlin-Marzahn sollen dafür bis 2025 einen Mondlander liefern.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Die Nasa will schnell eine neue Mondlandefähre
  2. Chang'e 4 Chinesische Sonde landet auf der Rückseite des Mondes
  3. Raumfahrt 2019 - Die Rückkehr des Mondfiebers?

WD Black SN750 ausprobiert: Direkt hinter Samsungs SSDs
WD Black SN750 ausprobiert
Direkt hinter Samsungs SSDs

Mit den WD Black SN750 liefert Western Digital technisch wie preislich attraktive NVMe-SSDs. Es sind die kleinen Details, welche die SN750 zwar sehr gut, aber eben nicht besser als die Samsung-Konkurrenz machen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. WD Black SN750 Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte
  2. Ultrastar DC ME200 Western Digital baut PCIe-Arbeitsspeicher mit 4 TByte
  3. Western Digital My-Cloud-Lücke soll nach 1,5 Jahren geschlossen werden

Struktrurwandel: IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
Struktrurwandel
IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen

In Cottbus wird bald der letzte große Braunkohle-Tagebau zum Badesee. Die ansässige Wirtschaft sucht nach neuen Geldquellen und will die Stadt zu einem wichtigen IT-Standort machen. Richten könnten das die Informatiker der Technischen Uni - die werden aber direkt nach ihrem Abschluss abgeworben.
Von Maja Hoock

  1. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"
  2. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet
  3. Softwareentwicklung Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel

    •  /