Abo
  • IT-Karriere:

Huawei: Gaming-Smartphone Honor Play in Deutschland vorgestellt

Das Huawei-Tochterunternehmen Honor hat sein Android-Smartphone Play offiziell für den deutschen Markt vorgestellt. Das Gerät soll sich dank spezieller Software besonders gut für mobiles Spielen eignen, einen Preis will Honor aber noch nicht verraten.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Honor Play
Das Honor Play (Bild: Honor)

Honor hat erstmals auf der Spielemesse Gamescom ein Hardware-Produkt präsentiert: Das Honor Play wurde bereits in China vorgestellt, in Köln hat das Huawei-Tochterunternehmen das Gerät jetzt für Deutschland angekündigt.

Stellenmarkt
  1. Groz-Beckert KG, Albstadt
  2. Universitätsmedizin Göttingen, Braunschweig, Göttingen

Das Honor Play soll sich dank spezieller Software besonders gut für mobiles Spielen eignen. Mit dem GPU Turbo soll die Grafikleistung des eingebauten Kirin-970-SoC um 60 Prozent erhöht werden. Die Energieaufnahme soll gleichzeitig um 30 Prozent gesenkt werden. Auch bei intensiver Nutzung soll das Smartphone mit seinem 3.750-mAh-Akku anderthalb Tage lang durchhalten und der GPU Turbo zudem die Framerate von Spielen verbessern.

Das Display des Honor Play ist 6,3 Zoll groß, hat eine Auflösung von 2.340 x 1.080 Pixeln und ein Seitenverhältnis von 19,5:9. Das Smartphone hat eine Einbuchtung am oberen Displayrand, die verglichen mit anderen Huawei-Geräten wie etwa dem P20 Pro merklich breiter ist.

Das Honor Play soll zudem einen guten Sound bieten, egal ob mit oder ohne Kopfhörer. Zum virtuellen Surround-Sound kommt noch eine Vibrationstechnologie hinzu, die - ähnlich wie bei einem Gamepad - in Spielen bei entsprechenden Aktionen zu einem haptischen Feedback führen soll. So sollen Spieler beispielsweise anhand der Vibrationen merken, aus welcher Richtung Gegner kommen. Dazu werden Bild- und Tonsignale analysiert und anhand dieser ein Vibrationsmuster erstellt.

Das Honor Play hat 4 GByte Arbeitsspeicher und 64 GByte eingebauten Flash-Speicher, was trotz eines Micro-SD-Kartensteckplatzes für ein Gaming-Smartphone eher wenig ist. Die Dual-Kamera auf der Rückseite hat ein 16-Megapixel-Hauptobjektiv und verfügt über die von anderen Huawei-Smartphones bekannte KI-Szenenerkennung.

Einen Preis und einen Veröffentlichungstermin hat Honor auf der Gamescom noch nicht bekanntgegeben. Dies soll am 30. August 2018 im Rahmen der Ifa geschehen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 4,99€
  3. 4,99€
  4. (u. a. Division 2: Standard Edition, Call of Duty: Black Ops 4, Red Dead Redemption 2)

M.P. 21. Aug 2018

Ein paar Gedanken zur Zielgruppe hat man sich bei dem Ding aber schon gemacht. Großer...

M.P. 21. Aug 2018

Ob es einen Kompass, Beschleunigungssensor und ein Gyroskop hat wird auch nicht...

Desertdelphin 21. Aug 2018

Troll dich. Wenn du meinst es ist Schwachsinn das 16:9 (verbreitetstes Seitenverhältnis...

Anonymer Nutzer 21. Aug 2018

Habe gerade mal im Tafelwerk "guten Sound" nachgeschlagen: Du hast Recht, geht nicht.


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S10e - Test

Das Galaxy S10e ist das kleinste Modell von Samsungs neuer Galaxy-S10-Reihe - und für uns der Geheimtipp der Serie.

Samsung Galaxy S10e - Test Video aufrufen
Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck

  1. Urheberrecht Axel-Springer-Verlag klagt erneut gegen Adblocker
  2. Whitelisting erlaubt Kartellamt hält Adblocker-Nutzung für "nachvollziehbar"
  3. Firefox Klar Mozilla testet offenbar Adblocker

Raspi-Tastatur und -Maus im Test: Die Basteltastatur für Bastelrechner
Raspi-Tastatur und -Maus im Test
Die Basteltastatur für Bastelrechner

Für die Raspberry-Pi-Platinen gibt es eine offizielle Tastatur und Maus, passenderweise in Weiß und Rot. Im Test macht die Tastatur einen anständigen Eindruck, die Maus hingegen hat uns eher kaltgelassen. Das Keyboard ist zudem ein guter Ausgangspunkt für Bastelprojekte.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bastelcomputer Offizielle Maus und Tastatur für den Raspberry Pi
  2. Kodi mit Raspberry Pi Pimp your Stereoanlage
  3. Betriebssystem Windows 10 on ARM kann auf Raspberry Pi 3 installiert werden

Urheberrechtsreform: Was das Internet nicht vergessen sollte
Urheberrechtsreform
Was das Internet nicht vergessen sollte

Die Reform des europäischen Urheberrechts ist eine Niederlage für viele Netzaktivisten. Zwar sind die Folgen der Richtlinie derzeit kaum absehbar. Doch es sollten die richtigen Lehren aus der jahrelangen Debatte mit den Internetgegnern gezogen werden.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht VG Media will Milliarden von Google
  2. Urheberrecht Uploadfilter und Leistungsschutzrecht endgültig beschlossen
  3. Urheberrecht Merkel bekräftigt Zustimmung zu Uploadfiltern

    •  /