Abo
  • IT-Karriere:

Huawei: Erste 5G-Smartphones kommen 2019

Sie sind noch sehr groß, die ersten Smartphones für 5G, aber es geht voran. Der Standardisierungsprozess für das superschnelle Netzwerk läuft weiter.

Artikel veröffentlicht am ,
Peter Zhou, Chief Marketing Officer Wireless Solutions, bei Huawei
Peter Zhou, Chief Marketing Officer Wireless Solutions, bei Huawei (Bild: Achim Sawall/ Golem.de)

Die ersten fertigen Smartphones für den neuen Mobilfunkstandard 5G kommen im Jahr 2019. Das sagte Peter Zhou, Chief Marketing Officer Wireless Solutions bei Huawei Golem.de am 13. Juni 2017 auf dem Huawei European Innovation Day in London. "Der Standard wird noch entwickelt. Alle Prototypen von Endgeräten sind daher noch sehr groß. Sie dienen auch dazu, die Performance zu prüfen."

Stellenmarkt
  1. BEUMER Group, Beckum (Raum Münster, Dortmund, Bielefeld)
  2. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm

Die 5G-Geräte kämen vielleicht mit einem anderen Formfaktor als bisherige Smartphones. Aber "die ersten Terminals werden ähnlich dem sein, was wir kennen, allerdings besser und mit Performance", erklärte Zhou. "Wir warten nicht bis 5G kommt, wir bringen Innovationen in bestehende und künftige Netzwerke."

Die Huawei-Tochter Hisilicon entwickle Chips für 5G und mache hier hervorragende Fortschritte, sagte er. Der Prozessorhersteller Intel sei hier ein Partner, kein Gegner, betonte Zhou.

Der neue Mobilfunkstandard kommt bis zum Jahr 2020 und soll 10 GBit/s, bei einigen Anwendungen sogar 20 GBit/s, 100 beziehungsweise 50 MBit/s im Downstream/Upstream für jeden Nutzer zu jeder Zeit in zentralen Stadtlagen, eine sehr niedrige Latenzzeit von weniger als 1 Millisekunde und hohe Verfügbarkeit ermöglichen. Weltweit werden 100 Milliarden mobilfunkfähige Geräte gleichzeitig ansprechbar. 5G soll künftig auch die Übertragung in Hochgeschwindigkeitszüge bis 500 km/h und Flugzeuge bis 1.000 km/h ermöglichen.

Alle Telekommunikationsausrüster kündigen bereits 5G-Technk an, die jedoch meist erst teilweise auf dem neuen Standard basiert. Die 5G-Standardisierung wird erst im zweiten Quartal 2018 fertiggestellt sein. Aber das betrifft hauptsächlich Software.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 245,90€
  2. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung

GenXRoad 14. Jun 2017

Ich bin ja mal auf die Trife gespant in DE, Diese werden wohl Preislich nie eine...

Sharra 14. Jun 2017

In aller Regel wird das über Satelliten abgedeckt. Ich bezweifel mal stark, dass auf...


Folgen Sie uns
       


Asus Prime Utopia angesehen

Asus zeigt auf der Computex 2019 eine Ideenstudie für ein neues High-End-Mainboard.

Asus Prime Utopia angesehen Video aufrufen
Timex Data Link im Retro-Test: Bill Gates' Astronauten-Smartwatch
Timex Data Link im Retro-Test
Bill Gates' Astronauten-Smartwatch

Mit der Data Link haben Timex und Microsoft bereits vor 25 Jahren die erste richtige Smartwatch vorgestellt. Sie hat es sogar bis in den Weltraum geschafft. Das Highlight ist die drahtlose Datenübertragung per flackerndem Röhrenmonitor - was wir natürlich ausprobieren mussten.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smart Watch Swatch fordert wegen kopierter Zifferblätter von Samsung Geld
  2. Wearable EU warnt vor deutscher Kinder-Smartwatch
  3. Sportuhr Fossil stellt Smartwatch mit Snapdragon 3100 vor

Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
Wolfenstein Youngblood angespielt
"Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
Von Peter Steinlechner


    Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
    Final Fantasy 7 Remake angespielt
    Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

    E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

    1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
    2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
    3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15

      •  /