Abo
  • Services:
Anzeige
Der mobile WLAN-Router Huawei E5331 ist seit Juli 2012 erhältlich.
Der mobile WLAN-Router Huawei E5331 ist seit Juli 2012 erhältlich. (Bild: Huawei/Golem.de)

Huawei E5331: Schlanker mobiler WLAN-Hotspot mit Designgehäuse

Der mobile WLAN-Router Huawei E5331 ist seit Juli 2012 erhältlich.
Der mobile WLAN-Router Huawei E5331 ist seit Juli 2012 erhältlich. (Bild: Huawei/Golem.de)

Huawei liefert seinen mobilen WLAN-Hotspot E5331 seit kurzem auch in Deutschland aus. Für sein Design erhielt das Gerät bereits einen Red Dot Design Award.

Mit dem neuen mobilen WLAN-Hotspot E5331 will Huawei bis zu acht WLAN-fähige Geräte bis zu fünf Stunden lang mit dem Internet verbinden können. Zusätzlich kann der E5331 auch über eine USB-2.0-Schnittstelle als Datenmodem genutzt werden.

Anzeige

Unterstützt werden 802.11 b/g/n auch mit Verschlüsselung (WEP/WPA-PSK/WPA2-AES). Wie bei den meisten stationären WLAN-Routern können auch eine demilitarisierte Zone (DMZ) sowie Port- und VPN-Weiterleitungen eingerichtet werden.

  • Huawei E5331 - mobiler WLAN-Zugang für GSM, Edge, GPRS und UMTS (Bild: Hersteller)
Huawei E5331 - mobiler WLAN-Zugang für GSM, Edge, GPRS und UMTS (Bild: Hersteller)

Der E5331 unterstützt GSM (850/900/1800/1900 MHz) - inklusive EDGE und GPRS - sowie UMTS-Netze (900/2100 MHz). Unterstützt ein UMTS-Netz HSPA+ und HSUPA, so kann der mobile WLAN-Hotspot Daten mit bis zu 21,6 MBit/s laden und mit bis zu 5,76 MBit/s senden.

Die SIM-Karte zum Einbuchen in Mobilfunknetze wird in den geöffneten E5331 eingelegt. Dazu muss der Deckel auf der Unterseite entfernt werden.

Für das etwas an ein Stück Seife erinnernde weiße Gehäuse des E5331 hat Huawei bereits einen Red Dot Design Award erhalten. Ein LC-Display zeigt den Akkuladestand, das Netzsignal sowie den WLAN- und SMS-Status an.

Das 92 x 60 x 13 mm große und 82 g schwere Gerät kann auch als gemeinsamer Datenspeicher genutzt werden. Dafür bietet es einen Micro-SD-Speicherkartenschacht.

Der 1.500-mAh-Lithium-Polymer-Akku des E5331 wird über die USB-2.0-Schnittstelle aufgeladen.

Der Huawei E5331 soll seit Ende Juni/Anfang Juli 2012 für rund 80 Euro erhältlich sein.


eye home zur Startseite
craymcc1804 03. Aug 2012

Es gibt Tausende von 3G und 4G USB sitck in der mobilen Internet-Markt, die von großen...

newlterouter 01. Aug 2012

Ich habe ein Stück von Huawei E5331, ich es gekauft habe in modem3g Online-Shop, es ist...

Anonymer Nutzer 21. Jul 2012

ich hab mir jetzt den MF60 von ZTE geholt, die Reichweite ist wirlich gut, mit meinem...

Himmerlarschund... 04. Jul 2012

Der Anwendungszweck für einen In-Car-Hotspot würde mich mal interessieren. (Ernst...

Stupendous Man 03. Jul 2012

Welche chinesischen Zeichen? Der Hersteller-Link in der Golem-Meldung führt zu einer...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. R & S Cybersecurity Sirrix GmbH, Darmstadt
  2. Bundesdruckerei GmbH Human Resources, Hamburg
  3. BWI GmbH, München, Nürnberg, Rheinbach
  4. Heraeus infosystems GmbH, Hanau bei Frankfurt am Main


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 89,90€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis ca. 140€)

Folgen Sie uns
       


  1. ZDF mit 4K-UHD

    Bergretter und Bergdoktoren werden in HLG-HDR ausgestrahlt

  2. Star Wars Battlefront 2

    Macht und Mikrotransaktionen

  3. Tether

    Kryptowährungsstartup verliert 31 Millionen Dollar

  4. Time Warner

    Trump-Regierung will Milliardenübernahme durch AT&T stoppen

  5. Way of the Future

    Man kann Kirche nicht ohne KI schreiben

  6. Asus Transformer Mini

    Windows-Tablet mit Tastaturhülle kostet 380 Euro

  7. Mainboard

    Intel will ab 2020 nur noch UEFI statt Bios

  8. Sackgasse

    EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

  9. Riesenbestellung

    Uber will mit 24.000 Volvo autonom Taxi fahren

  10. SuperSignal

    Vodafone Deutschland schaltet Smart-Cells ab



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gaming-Smartphone im Test: Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
Gaming-Smartphone im Test
Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
  1. Razer Phone im Hands on Razers 120-Hertz-Smartphone für Gamer kostet 750 Euro
  2. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  3. Razer-CEO Tan Gaming-Gerät für mobile Spiele soll noch dieses Jahr kommen

Firefox 57: Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
Firefox 57
Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
  1. Mozilla Wenn Experimente besser sind als Produkte
  2. Firefox 57 Firebug wird nicht mehr weiterentwickelt
  3. Mozilla Firefox 56 macht Hintergrund-Tabs stumm

Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

  1. Re: Bei knapp 1 Million Wohnungslosen

    plutoniumsulfat | 11:08

  2. passt ja grade wie arsch auf eimer

    LiPo | 11:08

  3. Re: Warum sollte man überhaupt

    DeathMD | 11:08

  4. Wenn Elon Musk, Microsoft-Gründer Bill Gates und...

    sttn | 11:07

  5. Re: Also wieder nur umbauten

    Luke321 | 11:07


  1. 11:20

  2. 11:05

  3. 10:50

  4. 10:35

  5. 10:26

  6. 08:53

  7. 08:38

  8. 07:38


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel