Abo
  • Services:
Anzeige
Huawei plant Smartphone mit Android und Windows Phone
Huawei plant Smartphone mit Android und Windows Phone (Bild: David Becker/Getty Images)

Huawei: Dual-OS-Smartphone mit Android und Windows Phone

Huawei arbeitet an einem Smartphone, das mit zwei Betriebssystemen ausgeliefert wird - Android und Windows Phone. Damit will Huawei Käufern einen zusätzlichen Anreiz bieten, da das Unternehmen reine Windows-Phone-Smartphones nicht für attraktiv hält.

Anzeige

Bald wird es wieder Smartphones mit Windows Phone von Huawei geben - allerdings zusammen mit Android. Das erklärte Shao Yang, Huaweis Chief Marketing Officer, Trustedreviews. Für Huawei sei es derzeit nicht sinnvoll, ein normales Windows-Phone-Smartphone auf den Markt zu bringen. Zuletzt brachte Huawei mit dem Ascend W1 ein Smartphone mit Windows Phone 8 im März 2013 auf den Markt. Die Verkaufszahlen waren offenbar nicht hoch, so dass Huawei bezüglich Microsofts Smartphone-Betriebssystem eine neue Richtung einschlägt.

"Wenn nur Windows Phone darauf ist, fällt es den Kunden möglicherweise schwer, das Smartphone zu kaufen. Wenn sie Android und Windows Phone zusammen haben, können Kunden zwischen den beiden Plattformen wechseln", erklärte Yang. Damit sei es für die Kunden wesentlich einfacher, sich für ein Gerät mit Windows Phone zu entscheiden.

Geeksphone Revolution ist kein nachahmenswertes Beispiel

Noch ist nicht klar, wie Käufer eines Dual-OS-Smartphones von Huawei zwischen Android und Windows Phone werden wechseln können. Kürzlich hatte Geeksphone mit dem Smartphone Revolution gezeigt, wie es nicht gemacht werden sollte. Das mit Android vorinstallierte Smartphone kann zwar bequem mit Firefox OS versehen werden. Dann aber wieder zu Android zurückzuwechseln, ist nur mittels Computer möglich und für technische Laien nicht ohne weiteres machbar.

Für Huawei spielt Windows Phone nach wie vor eine untergeordnete Rolle. Bereits im September 2013 hatte sich Huawei entsprechend geäußert: Die wichtigste Smartphone-Plattform bleibt Android. Demnach wird Huaweis Dual-OS-Smartphone voraussichtlich mit Android als voreingestelltem Betriebssystem laufen.

Verkaufsstart im zweiten Quartal

Im zweiten Quartal 2014 will Huawei ein erstes Smartphone mit Android und Windows Phone in den USA verkaufen. Ob ein solches Dual-OS-Gerät bis zum Sommer 2014 auch in Deutschland angeboten wird, ist noch nicht bekannt.


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 15. Mär 2014

Auf einem 5 oder wie der Threadersteller möchte, 6" Gerät mit Telefonfunktion? Nein, da...

whoever 13. Mär 2014

Ein solches Gerät finde ich von der Idee her für die Kunden/Kundinnen sehr attraktiv. Man...

kiss 13. Mär 2014

-zu wenig Leistung -fehlende Hardware Funktionen (Virtualisierung)

DiRedfieldHu 13. Mär 2014

Warum kann man dann nicht beides haben? Wenn so ein Handy draußen ist kaufe ich sofort!



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Brabbler Secure Message and Data Exchange Aktiengesellschaft, München
  2. SARSTEDT AG & Co., Nümbrecht-Rommelsdorf
  3. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt
  4. Deutsche Telekom AG, Darmstadt


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 799,90€
  2. und bis zu 60€ Steam-Guthaben erhalten
  3. ab 486,80€

Folgen Sie uns
       


  1. Service

    Telekom verspricht kürzeres Warten auf Techniker

  2. BVG

    Fast alle U-Bahnhöfe mit offenem WLAN

  3. Android-Apps

    Rechtemissbrauch erlaubt unsichtbare Tastaturmitschnitte

  4. Electro Fluidic Technology

    Schnelles E-Paper-Display für Video-Anwendungen

  5. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  6. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  7. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  8. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  9. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  10. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
XPS 13 (9365) im Test: Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
XPS 13 (9365) im Test
Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
  1. Prozessor Intel wird Thunderbolt 3 in CPUs integrieren
  2. Schnittstelle Intel pflegt endlich Linux-Treiber für Thunderbolt
  3. Atom C2000 & Kaby Lake Updates beheben Defekt respektive fehlendes HDCP 2.2

Calliope Mini im Test: Neuland lernt programmieren
Calliope Mini im Test
Neuland lernt programmieren
  1. Arduino Cinque RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint
  2. MKRFOX1200 Neues Arduino-Board erscheint mit kostenlosem Datentarif
  3. Creoqode 2048 Tragbare Spielekonsole zum Basteln erhältlich

Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  2. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern
  3. Mehr Möbel als Gadget Eine Holzfernbedienung für das Smart Home

  1. Mittelmäßig nützlich, ersetzt kein LTE

    HerrBraun | 14:40

  2. Ist doch gut

    bla | 14:36

  3. Telekom-Termin = irgendwann zwischen 8 und 21 Uhr

    stacker | 14:35

  4. Re: Kenne ich

    RipClaw | 14:33

  5. Re: Nicht realisierbar

    moppi | 14:31


  1. 12:31

  2. 12:15

  3. 11:33

  4. 10:35

  5. 12:54

  6. 12:41

  7. 11:44

  8. 11:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel