Abo
  • Services:

Huawei: Dual-OS-Smartphone mit Android und Windows Phone

Huawei arbeitet an einem Smartphone, das mit zwei Betriebssystemen ausgeliefert wird - Android und Windows Phone. Damit will Huawei Käufern einen zusätzlichen Anreiz bieten, da das Unternehmen reine Windows-Phone-Smartphones nicht für attraktiv hält.

Artikel veröffentlicht am ,
Huawei plant Smartphone mit Android und Windows Phone
Huawei plant Smartphone mit Android und Windows Phone (Bild: David Becker/Getty Images)

Bald wird es wieder Smartphones mit Windows Phone von Huawei geben - allerdings zusammen mit Android. Das erklärte Shao Yang, Huaweis Chief Marketing Officer, Trustedreviews. Für Huawei sei es derzeit nicht sinnvoll, ein normales Windows-Phone-Smartphone auf den Markt zu bringen. Zuletzt brachte Huawei mit dem Ascend W1 ein Smartphone mit Windows Phone 8 im März 2013 auf den Markt. Die Verkaufszahlen waren offenbar nicht hoch, so dass Huawei bezüglich Microsofts Smartphone-Betriebssystem eine neue Richtung einschlägt.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Braunschweig
  2. Wilken GmbH, Greven

"Wenn nur Windows Phone darauf ist, fällt es den Kunden möglicherweise schwer, das Smartphone zu kaufen. Wenn sie Android und Windows Phone zusammen haben, können Kunden zwischen den beiden Plattformen wechseln", erklärte Yang. Damit sei es für die Kunden wesentlich einfacher, sich für ein Gerät mit Windows Phone zu entscheiden.

Geeksphone Revolution ist kein nachahmenswertes Beispiel

Noch ist nicht klar, wie Käufer eines Dual-OS-Smartphones von Huawei zwischen Android und Windows Phone werden wechseln können. Kürzlich hatte Geeksphone mit dem Smartphone Revolution gezeigt, wie es nicht gemacht werden sollte. Das mit Android vorinstallierte Smartphone kann zwar bequem mit Firefox OS versehen werden. Dann aber wieder zu Android zurückzuwechseln, ist nur mittels Computer möglich und für technische Laien nicht ohne weiteres machbar.

Für Huawei spielt Windows Phone nach wie vor eine untergeordnete Rolle. Bereits im September 2013 hatte sich Huawei entsprechend geäußert: Die wichtigste Smartphone-Plattform bleibt Android. Demnach wird Huaweis Dual-OS-Smartphone voraussichtlich mit Android als voreingestelltem Betriebssystem laufen.

Verkaufsstart im zweiten Quartal

Im zweiten Quartal 2014 will Huawei ein erstes Smartphone mit Android und Windows Phone in den USA verkaufen. Ob ein solches Dual-OS-Gerät bis zum Sommer 2014 auch in Deutschland angeboten wird, ist noch nicht bekannt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. ab 119,98€ (Release 04.10.)

Anonymer Nutzer 15. Mär 2014

Auf einem 5 oder wie der Threadersteller möchte, 6" Gerät mit Telefonfunktion? Nein, da...

whoever 13. Mär 2014

Ein solches Gerät finde ich von der Idee her für die Kunden/Kundinnen sehr attraktiv. Man...

kiss 13. Mär 2014

-zu wenig Leistung -fehlende Hardware Funktionen (Virtualisierung)

DiRedfieldHu 13. Mär 2014

Warum kann man dann nicht beides haben? Wenn so ein Handy draußen ist kaufe ich sofort!


Folgen Sie uns
       


Google Home Max im Test

Der Home Max ist Googles teuerster smarter Lautsprecher. Mit einem Preis von 400 Euro gehört er zu den teuersten smarten Lautsprechern am Markt. Der Home Max kann wahlweise im Hoch- oder Querformat verwendet werden und liefert einen guten Klang, schafft es aber nicht, sich den Rang der Klangreferenz zu erkämpfen. Dafür liegt der Home Max bei der Mikrofonleistung ganz vorne und gehört damit zu den besten Google-Assistant-Lautsprechern am Markt.

Google Home Max im Test Video aufrufen
Red Dead Redemption 2 angespielt: Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen
Red Dead Redemption 2 angespielt
Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen

Überfälle und Schießereien, Pferde und Revolver - vor allem aber sehr viel Interaktion: Das Anspielen von Red Dead Redemption 2 hat uns erstaunlich tief in die Westernwelt versetzt. Aber auch bei Grafik und Sound konnte das nächste Programm von Rockstar Games schon Punkte sammeln.
Von Peter Steinlechner

  1. Red Dead Redemption 2 Von Bärten, Pferden und viel zu warmer Kleidung
  2. Rockstar Games Red Dead Online startet im November als Beta
  3. Rockstar Games Neuer Trailer zeigt Gameplay von Red Dead Redemption 2

Sky Ticket mit TV Stick im Test: Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser
Sky Ticket mit TV Stick im Test
Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser

Gute Inhalte, aber grauenhafte Bedienung: So war Sky Ticket bisher. Die neue Version macht vieles besser, und mit dem Sky Ticket Stick lässt sich der Pay-TV-Sender kostengünstig auf den Fernseher bringen. Besser geht es aber immer noch.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Comcast Bezahlsender Sky für 38,8 Milliarden US-Dollar verkauft
  2. Videostreaming Wiederholte Sky-Ausfälle verärgern Kunden
  3. Sky Ticket TV Stick Sky verteilt Streamingstick de facto kostenlos

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

    •  /