Abo
  • Services:
Anzeige
Das neue Huawei P6
Das neue Huawei P6 (Bild: Huawei)

8-Megapixel-Kamera und Android 4.2

Auf der Rückseite befindet sich eine 8-Megapixel-Kamera mit Autofokus, einer maximalen Blendenöffnung von f/2.0 und einem LED-Fotolicht. Auf der Vorderseite ist eine Frontkamera mit 5 Megapixeln eingebaut. Die vorinstallierte Kamera-App bietet Funktionen wie HDR sowie Gesichtserkennung und kann auf ein Lächeln hin ausgelöst werden.

  • Das neue Huawei P6 (Bild: Huawei)
  • Das Android-Smartphone ist nur 6,18 mm dick. (Bild: Huawei)
  • Mit der Air-Share-Funktion lassen sich Bildschirminhalte auf dem Fernseher wiedergeben. (Bild: Huawei)
Das neue Huawei P6 (Bild: Huawei)

Das Ascend P6 wird mit dem aktuellen Android 4.2.2 alias Jelly Bean ausgeliefert. Über das Betriebssystem installiert Huawei seine eigene Oberfläche Emotion UI 1.6, die unter anderem auch auf den Modellen Ascend Mate und Ascend Y300 läuft. Für das Ascend P1 wurde es mittlerweile nachgereicht. Auf dem Ascend P6 läuft Emotion UI in einer neuen Version.

Anzeige

Auslieferung mit eigener Benutzeroberfläche

Mit Emotion UI können Nutzer verschiedene Designs auswählen und das Smartphone umfangreicher anpassen als bei anderen Herstelleroberflächen. Auch die Nutzerprofile können weitreichender konfiguriert werden als bei anderen Herstellern.

Dafür muss sich der Anwender mit der fehlenden App-Übersicht anfreunden: Wie bei iOS werden neue Apps bei Emotion UI direkt auf dem Startbildschirm abgelegt. Mit Air Share lässt sich der Bildschirminhalt des Ascend P6 auf TV-Geräten wiedergeben.

Das Ascend P6 wiegt ungefähr 120 Gramm. Der Akku des Smartphones hat eine Nennladung von 2.000 mAh. Das Gerät soll im Juli 2013 unter anderem in den Farben Weiß und Schwarz für 450 Euro in den Handel kommen. Im August soll das Smartphone dann auch in Pink erhältlich sein. Für den Herbst 2013 ist eine LTE-Version geplant.

Nachtrag vom 18. Juni 2013, 16:15 Uhr

Huawei hat mittlerweile ein Video zum Ascend P6 veröffentlicht, das in den Artikel eingefügt wurde.

 Huawei Ascend P6: Dünnes Android-Smartphone für 450 Euro

eye home zur Startseite
Himmerlarschund... 19. Jun 2013

Der Hauptstromfresser ist ja immer noch das Display. Wenn man das aus lässt und andere...

MarioWario 18. Jun 2013

Na die NSA braucht zumindest GoogleTranslate für die chinesische Bedienungsanleitung...

entonjackson 18. Jun 2013

Passt sogar gut zusammen. Die USA haben den Import chinesischer Smartphones aus Angst vor...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Syna GmbH, Frankfurt am Main
  2. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  3. Bechtle Onsite Services GmbH, Neckarsulm
  4. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (täglich neue Deals)

Folgen Sie uns
       


  1. Service

    Telekom verspricht kürzeres Warten auf Techniker

  2. BVG

    Fast alle U-Bahnhöfe mit offenem WLAN

  3. Android-Apps

    Rechtemissbrauch ermöglicht unsichtbare Tastaturmitschnitte

  4. Electro Fluidic Technology

    Schnelles E-Paper-Display für Video-Anwendungen

  5. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  6. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  7. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  8. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  9. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  10. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Debatte nach Wanna Cry: Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
Debatte nach Wanna Cry
Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
  1. Sicherheitslücke Fehlerhaft konfiguriertes Git-Verzeichnis bei Redcoon
  2. Hotelketten Buchungssystem Sabre kompromittiert Zahlungsdaten
  3. Onlinebanking Betrüger tricksen das mTAN-Verfahren aus

Sphero Lightning McQueen: Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen
Sphero Lightning McQueen
Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

  1. Re: Habe nach meinen Umzug knapp ein halbes Jahr...

    Trockenobst | 00:58

  2. Re: Warum?

    NeoXolver | 00:48

  3. Re: Mittelmäßig nützlich, ersetzt kein LTE

    GnomeEu | 00:40

  4. Re: Ich weiß nicht ob ihr nur reiche Leute kennt

    chithanh | 00:27

  5. Liquivista

    maxule | 00:24


  1. 12:31

  2. 12:15

  3. 11:33

  4. 10:35

  5. 12:54

  6. 12:41

  7. 11:44

  8. 11:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel