Abo
  • Services:
Anzeige
Richard Yu von Huawei hält das Ascent Mate 2 4G in die Höhe.
Richard Yu von Huawei hält das Ascent Mate 2 4G in die Höhe. (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Huawei Ascend Mate 2 4G: Das 6-Zoll-Smartphone für Selbstporträts

Richard Yu von Huawei hält das Ascent Mate 2 4G in die Höhe.
Richard Yu von Huawei hält das Ascent Mate 2 4G in die Höhe. (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Huawei hat das Ascend Mate 2 4G vorgestellt. Das 6,1-Zoll-Smartphone nutzt einen Quadcore-Prozessor, soll leicht bedienbar sein und aufgrund des niedrig auflösenden Displays eine lange Akkulaufzeit bieten. Besonderen Wert legt Huawei auf die Kameras.

Auf der Consumer Electronics Show in Las Vegas hat Richard Yu von Huawei das Ascend Mate 2 4G angekündigt. Dem Trend zu übergroßen Smartphones folgend, misst das Gerät wie sein Vorgänger 6,1 Zoll in der Diagonalen - der Rahmen ist besonders dünn. Die beiden hochauflösenden Kameras eignen sich gut für Selbstaufnahmen. Die Akkulaufzeit möchte Huawei noch weiter verbessert haben, in Deutschland wird das Gerät jedoch voraussichtlich nicht erscheinen.

Anzeige
  • Das Huawei Ascend Mate 2 4G (Bild: Marc Sauter/Golem.de)
Das Huawei Ascend Mate 2 4G (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Der Nachfolger des Ascend Mate ist das Ascend Mate 2 4G. Die 5MP-Frontkamera mit F2.4-Blende bietet mehrere Optionen für Selbstaufnahmen, darunter eine Vorschau - zudem sähe der Nutzer dank automatischer Verbesserungen jünger aus, wie Yu lachend anmerkte. Die Kamera auf der Rückseite löst mit 13 Megapixeln auf.

Angetrieben wird das neue Modell vom vierkernigen Qualcomm-Prozessor MSM8928 mit bis zu 1,6 GHz oder einem Cortex-A9-SoC von Huawei. Es hat 2 GByte Arbeitsspeicher und 16 GByte Flash-Speicher sowie einen Steckplatz für Micro-SD-Karten mit bis zu 32 GByte.

Das Gerät verfügt über ein 6,1 Zoll messendes Display auf LTPS-Basis mit vergleichsweise geringen 1.280 x 720 Pixeln Auflösung und CABC-Technik. Dank des dünnes Rahmens und des geringen Abstands des Panels zur Unterseite lässt sich das Ascend Mate 2 4G mit nur einer Hand gut bedienen - selbst mit kleineren Händen, wie wir selbst ausprobieren konnten.

Das Gerät unterstützt LTE Cat4, Bluetooth 4.0, WLAN nach 802.11ac-Standard mit 2,4 sowie 5 GHz.

Huawei liefert das neue Modell mit Android 4.3 aus, also der letzten der drei Jelly-Bean-Versionen. Darauf läuft Huaweis Oberfläche Emotion UI 2.0. Zu einem möglichen Update auf das aktuelle Android 4.4 alias Kitkat liegen keine Angaben vor.

Aufgrund des niedrig auflösenden und somit sparsamen Displays sowie des nicht austauschbaren 4.050-mAh-Akkus soll das Huawei Ascend Mate 2 4G zwei Tage am Stück durchhalten - eine solch lange Laufzeit erreicht schon der Vorgänger. Das Mate 2 4G kann an anderen Huawei-Smartphones aufgeladen werden, Yu zeigte dies live auf der Bühne. In Deutschland wird das Gerät vorerst wohl nicht auf den Markt kommen.


eye home zur Startseite
hackCrack 07. Jan 2014

Ausgeschlossen! Das halte ich für ein Gerücht !!!



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MediaMarktSaturn IT Solutions, Ingolstadt
  2. Vaisala GmbH, Hamburg, Bonn (Home-Office möglich)
  3. AGRAVIS Raiffeisen AG, Münster
  4. Dataport, Altenholz bei Kiel


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,99€
  2. 19,99€ inkl. Versand
  3. 5,99€

Folgen Sie uns
       


  1. AT&T

    USA bauen Millionen Glasfaserverbindungen

  2. Super Mario Run

    Nintendo bleibt trotz Enttäuschung beim Bezahlmodell

  3. Samsung

    Galaxy Note 7 wird per Update endgültig lahmgelegt

  4. The Ringed City

    From Software zeigt Abschluss von Dark Souls 3 im Trailer

  5. Dieter Lauinger

    Minister fordert Gesetz gegen Hasskommentare noch vor Wahl

  6. Die Woche im Video

    Cebit wird heiß, Android wird neu, Aliens werden gesprächig

  7. Mobilfunkausrüster

    Welche Frequenzen für 5G in Deutschland diskutiert werden

  8. XMPP

    Bundesnetzagentur will hundert Jabber-Clients regulieren

  9. Synlight

    Wie der Wasserstoff aus dem Sonnenlicht kommen soll

  10. Pietsmiet

    "Alle Twitch-Kanäle sind kostenpflichtiger Rundfunk"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mobile-Games-Auslese: Würfelkrieger und Kartendiebe für mobile Spieler
Mobile-Games-Auslese
Würfelkrieger und Kartendiebe für mobile Spieler

Hannover: Die Sommer-Cebit wird teuer
Hannover
Die Sommer-Cebit wird teuer
  1. Hannover Pavillons für die Sommer-Cebit sind schon ausgebucht
  2. Ab 2018 Cebit findet künftig im Sommer statt
  3. Modell 32UD99 LGs erster HDR-Monitor mit USB-C kommt nach Deutschland

Live-Linux: Knoppix 8.0 bringt moderne Technik für neue Hardware
Live-Linux
Knoppix 8.0 bringt moderne Technik für neue Hardware

  1. Re: Benutzung elektromagnetische Schwingungen

    111000110010 | 12:58

  2. Re: Titel?

    crazypsycho | 12:55

  3. Re: Eigentlich doch genial

    crazypsycho | 12:54

  4. Meinungsfreiheit ist nicht Redefreiheit

    MAGA | 12:53

  5. Re: Betonköpfe

    crazypsycho | 12:47


  1. 13:00

  2. 15:20

  3. 14:13

  4. 12:52

  5. 12:39

  6. 09:03

  7. 17:45

  8. 17:32


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel