Abo
  • Services:

Kamera mit 8 Megapixeln

Die Hauptkamera auf der Rückseite hat 8 Megapixel, Autofokus und ein LED-Fotolicht. Die Bildqualität der Fotos ist gut, die Schärfe stimmt. Bei stärkerer Vergrößerung zeigen sich Details allerdings schnell undeutlich und matschig, die Belichtung ist in Situationen mit stärkeren Lichtunterschieden häufig nicht ausgeglichen.

  • Das neue Ascend G740 von Huawei (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Das Smartphone hat ein 5 Zoll großes Display und unterstützt LTE. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Im Inneren arbeitet ein Snapdragon S4 Plus mit zwei Kernen und einer Taktrate von 1,2 GHz. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Das Display hat eine Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Die eingebaute Kamera hat 8 Megapixel und macht gute Bilder. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Farben, Schärfe und Belichtung stimmen, Details wirken bei stärkerer Vergrößerung allerdings verwaschen. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Der HDR-Modus bearbeitet das Bild sehr stark, Fotos sehen dadurch unnatürlich aus. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
Die eingebaute Kamera hat 8 Megapixel und macht gute Bilder. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
Stellenmarkt
  1. Dataport, Hamburg
  2. Bosch Gruppe, Stuttgart-Feuerbach

Für solche Situationen bietet die Kamera-App eine HDR-Funktion an, die ausgeglichene Bilder machen soll. Sie greift allerdings sehr stark in die Belichtung ein, weshalb die Bilder unnatürlich wirken. Zu den weiteren Modi gehören eine Panoramafunktion, ein Serienbildmodus und ein Schnellmodus, dessen Funktion sich uns nicht erschlossen hat. Die Kamera-App ist nicht besonders umfangreich, dafür aber übersichtlich. Die Frontkamera hat 1 Megapixel und eignet sich für Videotelefonie.

Durchschnittliche Hardware, lange Akkulaufzeit

Im Inneren des Ascend G740 arbeitet ein bereits etwas älterer Snapdragon S4 Plus mit zwei Krait-Kernen und einer Taktrate von 1,2 GHz. Der Arbeitsspeicher ist 1 GByte groß, der eingebaute Flash-Speicher mit 8 GByte verhältnismäßig klein. Davon stehen dem Nutzer 5,6 GByte zur Verfügung. Ein Steckplatz für Micro-SD-Karten ist eingebaut, allerdings wird App2SD nicht unterstützt, so dass sich Android-Apps nicht auf die Speicherkarte auslagern lassen.

Das Ascend G740 unterstützt Quad-Band-GSM und UMTS auf der Frequenz 2.100 MHz. LTE funktioniert auf den Bändern 3, 7 und 20. WLAN wird nach 802.11b/g/n unterstützt, also nur auf der Frequenz 2,4 GHz. Bluetooth läuft in der Version 4.0 A2DP, ein GPS-Modul ist eingebaut. Auf einen NFC-Chip muss der Nutzer verzichten.

Der wechselbare Akku hat eine Nennladung von 2.400 mAh und eine Kapazität von 9,1 Wh. Huawei gibt für das Smartphone eine Standby-Zeit von fast 21 Tagen an. In unserem Videotest konnten wir einen 1.080p-codierten Film fast 8 Stunden lang anschauen - ein sehr guter Wert. Allerdings schafft es das Gerät nicht, den hochauflösenden Film ruckelfrei abzuspielen.

 Huawei Ascend G740 im Test: Gutes Display, hoher PreisVeraltete Android-Version mit Emotion UI 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. MSI X370 Gaming Plus + AMD Ryzen 5 1600 für 199€ statt ca. 230€ im Vergleich und Cooler...
  2. 159€ (Vergleichspreis 189,90€)
  3. 66,99€ (Vergleichspreis 83,98€) - Aktuell günstigste 500-GB-SSD!
  4. (u. a. WD Elements Portable 2 TB für 61,99€ statt 69,53€ im Vergleich und SanDisk Ultra...

Dhakra 19. Feb 2014

Das kommt immer drauf an... es ist eben Subjektiv! Mir z.B. ist Blickwinkelstabilität...

dabbes 19. Feb 2014

+ bessere Kamera + LTE statt UMTS (wers braucht) + minimal besserer Akku -- dafür 1 GB...

naidrog 19. Feb 2014

In meinen Augen ist das nur ein aufgebohrtes Ascend G 525. Deswegen ist die Android...

martinboett 18. Feb 2014

zeitlos ist das eine. das sind sie ja (theoretisch) ganz gut dabei, aber huawei sollte...

tk (Golem.de) 18. Feb 2014

Hallo! Das ist in der Tat missverständlich formuliert gewesen. Der "hohe Preis" bezog...


Folgen Sie uns
       


Battlefield 5 Open Beta - Golem.de live

Ein Squad voller Golems philosophiert über Raytracing, PC-Konfigurationen und alles, was noch nicht so funktioniert, im Livestream zur Battlefield 5 Open Beta.

Battlefield 5 Open Beta - Golem.de live Video aufrufen
iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

    •  /