Abo
  • IT-Karriere:

Huarache: Nike bringt neue Schuhe mit automatischer Schnürung

Mit den Adapt Huarache hat Nike neue Schuhe mit automatischer Fit-Adapt-Schnürung vorgestellt: Wie bei den Adapt BB ziehen sich die Schnürsenkel automatisch zu. Je nach Aktivität können Nutzer die Festigkeit in einer App mit verschiedenen Presets ändern.

Artikel veröffentlicht am ,
Der neue Adapt Huarache von Nike
Der neue Adapt Huarache von Nike (Bild: Nike)

Nike hat ein neues Paar Schuhe seiner Adapt-Reihe präsentiert. Die Adapt Huarache verfügen wie die Adapt BB über einen eingebauten Motor, der die Schnürsenkel automatisch zuzieht. Die Idee dazu wurde durch den Film Zurück in die Zukunft 2 bekannt. 2015 hatte Nike mit dem Mag ein erstes Modell mit Powerlaces präsentiert.

Stellenmarkt
  1. INTER CONTROL Hermann Köhler Elektrik GmbH & Co. KG, Nürnberg
  2. IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg

Vom Aufbau folgt der Adapt Huarache dem Adapt BB: Der Motor sitzt in der Mitte der Sohle, außen sind zwei leuchtende Eingabeknöpfe verbaut. Damit lässt sich die Schnürung der Schuhe manuell steuern. Eine besser steuerbare Schnürung ist allerdings über eine spezielle App für Android und iOS möglich.

Über die Anwendung können Nutzer nicht nur die Farbe der LEDs in den Bedienungsknöpfen der Schuhe auswählen, sondern auch die Stärke der Schnürung für jeden der beiden Schuhe. Über Presets lassen sich verschiedene Schnürstärken je nach Situation voreinstellen. So ist beispielsweise eine festere Schnürung für sportliche Aktivitäten auf Knopfdruck einstellbar; entspannt der Nutzer sich, kann er den Schuh lockerer einstellen.

Preset-Steuerung per Stimme oder Smartwatch

Die Voreinstellungen lassen sich Nike zufolge auch über eine Apple Watch und auf dem iPhone per Spracheingabe über Siri steuern. Damit dürfte der Wechsel zwischen den verschiedenen Presets im Alltag noch einfacher sein. Beim Anziehen ziehen sich die Adapt Huarache automatisch fest.

  • Der neue Adapt Huarache von Nike (Bild: Nike)
  • Über die Nike-App lässt sich unter anderem die Farbe der Bedienungsknöpfe am Schuh einstellen. (Bild: Nike)
  • Praktisch sind die Presets, mit denen sich die Schnürung schnell verändern lässt. (Bild: Nike)
  • Auch eine Steuerung über Siri ...
  • ... und die Apple Watch ist möglich. (Bild: Nike)
Der neue Adapt Huarache von Nike (Bild: Nike)

Das Design der Schuhe stammt aus den frühen 1990ern und wirkt aufgrund der Wellenform durchaus auffällig. Die Adapt Huarache sollen am 13. September 2019 in den Handel kommen, der Preis liegt bei 300 Euro. Damit sind die Schuhe genauso teuer wie die Adapt BB.

Auch interessant:



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Paperwhite 6 Zoll für 89,99€, Der neue Kindle mit integriertem Frontlicht für 59,99€)
  2. 69,90€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Forza Horizon 4 + LEGO Speed Champions Bundle (Xbox One / Windows 10) für 37,99€, PSN...
  4. (u. a. Fire HD 8 für 69,99€, Fire 7 für 44,99€, Fire HD 10 für 104,99€)

IceFoxX 31. Aug 2019 / Themenstart

Naja oder einfach nur die Technik dahinter für eingeschränkte Menschen die nicht...

IceFoxX 31. Aug 2019 / Themenstart

Naja und etwas weiter gedacht... wäre so etwas zB nicht gerade vom Nachteil für zB Rheuma...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Nokia 6.2 und 7.2 - Hands on

Das Nokia 6.2 und das Nokia 7.2 sind zwei Android-Smartphones im Mittelklassesegment. Beide sind Teil des Android-One-Programms und dürften entsprechend schnelle Updates erhalten.

Nokia 6.2 und 7.2 - Hands on Video aufrufen
Telekom Smart Speaker im Test: Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht
Telekom Smart Speaker im Test
Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

Die Deutsche Telekom bietet derzeit den einzigen smarten Lautsprecher an, mit dem sich parallel zwei digitale Assistenten nutzen lassen. Der Magenta-Assistent lässt einiges zu wünschen übrig, aber die Parallelnutzung von Alexa funktioniert schon fast zu gut.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Smarte Lautsprecher Amazon liegt nicht nur in Deutschland vor Google
  2. Pure Discovr Schrumpfender Alexa-Lautsprecher mit Akku wird teurer
  3. Bose Portable Home Speaker Lautsprecher mit Akku, Airplay 2, Alexa und Google Assistant

SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

    •  /