• IT-Karriere:
  • Services:

Huami: Neue Amazfit-Smartwatches kommen nach Deutschland

Auf der Ifa hat Huami zwei neue Smartwatches für den deutschen Markt vorgestellt. Neben der recht offensichtlich beim Design der Apple Watch abgeschauten Amazfit GTS ist das runde Modell Amazfit Stratos 3 mit selbstreflektierendem Display und eingebautem GPS interessant.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Design der Amazfit GTS kommt bekannt vor.
Das Design der Amazfit GTS kommt bekannt vor. (Bild: Huami)

Der Hersteller Huami hat auf der Elektronikfachmesse Ifa 2019 den Marktstart von zwei neuen Amazfit-Smartwatches angekündigt. Die Modelle waren bisher nur für den chinesischen Markt vorgestellt worden.

Stellenmarkt
  1. Kassenzahnärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe, Münster
  2. SIZ GmbH, Bonn

Besonders das runde Modell Amazfit Stratos 3 ist aufgrund seines Displays interessant: Der 1,34 Zoll große Bildschirm von JDI benötigt bei ausreichendem Umgebungslicht keine Hintergrundbeleuchtung, da der Hintergrund des Display-Panels reflektiert. Huami hatte eine vergleichbare Technik bereits in seiner früheren Smartwatch Amazfit Bip verbaut. Die Auflösung liegt bei 320 x 320 Pixeln, der Bildschirm kann 260.000 Farben darstellen.

Amazfit Stratos 3 mit Tastenbedienung

Die Amazfit Stratos 3 hat ein Gehäuse aus einer Karbonfasermischung und vier Tasten, mit der die Uhr neben dem Touchscreen bedient werden kann. Die Akkulaufzeit soll sich mittels eines speziellen Modus von sieben auf 14 Tage verlängern lassen. Dabei schaltet die Uhr auf einen niedriger getakteten Prozessor um, der den Akku weniger belastet.

Die Amazfit Stratos 3 ist explizit für Sportler gedacht und erkennt 19 Sportarten. Wird ein Lauf oder eine Wandertour mit Hilfe des eingebauten GPS-Moduls aufgezeichnet, sinkt die Akkulaufzeit auf 35 bis 70 Stunden, je nach Modus. Trotz des Energiesparmodus kann die Pulsfrequenz weiterhin rund um die Uhr aufgezeichnet werden.

Das zweite neue Modell heißt Amazfit GTS und sieht einer Apple Watch auf den ersten Blick zum Verwechseln ähnlich - Huami hat sich recht eindeutig am Design von Apples Smartwatches orientiert. Bei der Befestigung des Armbandes gibt es erkennbare äußere Unterschiede zur Apple Watch.

  • Die Amazfit Stratos 3 von Huami (Bild: Huami)
  • Die Amazfit Stratos 3 von Huami (Bild: Huami)
  • Die Amazfit GTS von Huami (Bild: Huami)
  • Die Amazfit GTS von Huami (Bild: Huami)
  • Die Amazfit Stratos 3 von Huami (Bild: Huami)
  • Die Amazfit GTS von Huami (Bild: Huami)
Die Amazfit Stratos 3 von Huami (Bild: Huami)

Die Amazfit GTS hat ein 1,65 Zoll großes, hochauflösendes AMOLED-Display (341 Opi) und soll mit einer Akkuladung bis zu 14 Tage lang durchhalten, im Sparmodus sogar bis zu 46 Tage. Die Uhr läuft wie die anderen Huami-Modelle mit einem eigenen Betriebssystem. Am oberen Bildschirmrand haben Nutzer Zugriff auf 19 Schnellzugriffs-Widgets. Die Uhr hat einen Pulsmesser, der rund um die Uhr die Herzfrequenz überwachen kann. Wie die Apple Watch kann die Uhr den Nutzer bei Abweichungen aufmerksam machen.

Die Amazfit GTS soll 130 Euro kosten und ab Mitte September 2019 erhältlich sein. Die Amazfit Stratos 3 kostet 200 Euro, die Plus-Version aus Titan und Saphirglas kostet 230 Euro. Beide Uhren sollen im Oktober 2019 auf den Markt kommen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,65€
  2. 4,32€
  3. (-75%) 4,99€

PanicMan 12. Sep 2019

Kann man dafür, also die GTS, auch eigene Apps und Watschfaces programmieren? Habe ich...

Naseweisz 08. Sep 2019

Ich habe mir bei Ebay ein billiges Armband geholt, weil ich zu dem Zeitpunkt keine Zeit...

Unwichtig 08. Sep 2019

Alles. Kriegsmaterial IMHO aber nicht.

leucen 08. Sep 2019

Die amazfit hat keine navi Funktion, zumindest ist das bei der bip so. GPS wird nur fürs...

User_x 07. Sep 2019

Denn irgendwie können alle anderen kaum richtig Schritte zählen oder Aktivitäten...


Folgen Sie uns
       


Mechwarrior 5 - 8 Minuten Gameplay

In Mechwarrior 5 setzen wir uns einmal mehr in einen tonnenschweren Kampfroboter und schmelzen die gegnerischen Metallungetüme. Zuvor rüsten wir unseren stampfenden Mech aber mit entsprechenden Waffen aus.

Mechwarrior 5 - 8 Minuten Gameplay Video aufrufen
Schräges von der CES 2020: Die Connected-Kartoffel
Schräges von der CES 2020
Die Connected-Kartoffel

CES 2020 Wer geglaubt hat, er hätte schon alles gesehen, musste sich auch dieses Jahr auf der CES eines Besseren belehren lassen. Wir haben uns die Zukunft der Kartoffel angesehen: Sie ist smart.
Ein Bericht von Martin Wolf

  1. Smart Lock Netatmo und Yale zeigen smarte Türschlösser
  2. Eracing Simulator im Hands on Razers Renn-Simulator bringt uns zum Schwitzen
  3. Zu lange Ladezeiten Ford setzt auf Hybridantrieb bei autonomen Taxis

Mr. Robot rezensiert: Domo Arigato, Mr. Robot!
Mr. Robot rezensiert
Domo Arigato, Mr. Robot!

Wie im Achtziger-Klassiker Mr. Roboto von Styx hat auch Elliot in Mr. Robot Geheimnisse. Die Dramaserie um den Hacker ist nicht nur wegen Rami Malek grandios. Sie hat einen ganz eigenen beeindruckenden visuellen Stil und zeigt Hacking, wie es wirklich ist. Wir blicken nach dem Serienfinale zurück.
Eine Rezension von Oliver Nickel und Moritz Tremmel

  1. Openideo-Wettbewerb Die fünf besten Hacker-Symbolbilder sind ausgewählt
  2. Cyberangriffe Attribution ist wie ein Indizienprozess
  3. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken

Fitnesstracker im Test: Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4
Fitnesstracker im Test
Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4

Alle kosten um die 30 Euro, haben ähnliche Funktionen - trotzdem gibt es bei aktuellen Fitnesstrackern von Aldi, Honor und Xiaomi spürbare Unterschiede. Als größte Stärke des Geräts von Aldi empfanden wir kurioserweise eine technische Schwäche.
Von Peter Steinlechner

  1. Wearable Acer und Vatikan präsentieren smarten Rosenkranz
  2. Apple Watch Series 5 im Test Endlich richtungsweisend
  3. Suunto 5 Sportuhr mit schlauem Akku vorgestellt

    •  /