HTTPS: Mozilla testet Firefox-Import von Windows-Root-Zertifikaten

Nach Fehlern, die Antivirenprogramme im Zusammenhang mit der Firefox-Nutzung verursacht haben, testet Mozilla nun den Import von Windows-Root-Zertifikaten. Das untergräbt aber eigentlich das eigene Root-CA-Programm von Mozilla.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Firefox-Browser nutzt künftig unter bestimmte Umständen vielleicht den Windows-Root-Store für Zertifikate.
Der Firefox-Browser nutzt künftig unter bestimmte Umständen vielleicht den Windows-Root-Store für Zertifikate. (Bild: S. Brickman, flickr.com/CC-BY-SA 2.0)

Firefox-Hersteller Mozilla testet derzeit in einer sogenannten Shield-Studie den automatischen Import von Zertifikaten aus dem Windows-Root-Speicher, falls Nutzer ein Antivirenprogramm verwenden. Das geht aus einem Bugeintrag hervor, den das Blog Bleeping Computer entdeckt hat. Der Grund für diese Tests sind Fehler, die dazu führten, dass Mozilla Anfang dieses Jahres die Verteilung des Updates auf Firefox 65 zwischenzeitlich stoppen musste.

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter Arbeitszeitmanagement / Projektleitung (w/m/d)
    Medizinische Einrichtungen des Bezirks Oberpfalz - medbo KU, Regensburg, Parsberg, Wöllershof
  2. Junior Sales Controller (m/w/div.)
    DMG MORI Management GmbH, Bielefeld
Detailsuche

Zum Untersuchen von HTTPS-Verbindungen nutzen einige Antivirenprogramme eigene Zertifikate, die Mozilla von Haus aus eigentlich nicht akzeptiert. Bei Nutzern führte der Aufruf von Webseiten über eine HTTPS-Verbindung dann zu der Fehlermeldung "SEC_ERROR_UNKNOWN_ISSUER" und die Verbindung wurde von dem Browser als nicht sicher markiert.

Behoben werden konnte der Fehler am einfachsten durch das Setzen der Option security.enterprise_roots.enabled auf true, was einen Import der Windows-Root-Zertifikate bewirkt. In der Shield-Studie untersucht Mozilla nun die Auswirkung der automatischen Aktivierung dieser Funktion, sofern eine anderes Antivirenprogramm genutzt wird als der Windows Defender.

Die automatische Verwendung der Option führt zwar offensichtlich zu einer relativ schnellen und für Mozilla auch einfach umsetzbaren Lösung, bei der solche oder ähnliche Fehler nicht mehr auftreten sollten. Das Unternehmen unterläuft damit aber im Grunde auch sein eigenes Root-CA-Programm, in dem Mozilla unter anderem durch Diskussionen mit der Community festlegt, welchen Zertifikaten der Firefox-Browser vertrauen soll und welchen nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Raumfahrt
Astra startet mit großen Ambitionen Billigraketen in Alaska

Mit 250.000 US-Dollar sollen die Raketen von Astra zum Preis eines Sportwagens hergestellt werden können. Wie will die Firma das schaffen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Raumfahrt: Astra startet mit großen Ambitionen Billigraketen in Alaska
Artikel
  1. Ubisoft: Avatar statt Assassin's Creed
    Ubisoft
    Avatar statt Assassin's Creed

    E3 2021 Als wichtigste Neuheit hat Ubisoft ein Spiel auf Basis von Avatar vorgestellt - und Assassin's Creed muss mit Valhalla in die Verlängerung.

  2. Fifa, Battlefield und Co.: Der EA-Hack startete mit Cookies für 10 US-Dollar
    Fifa, Battlefield und Co.
    Der EA-Hack startete mit Cookies für 10 US-Dollar

    Die Hacking-Gruppe erklärt dem Magazin Motherboard Schritt für Schritt, wie der Hack auf EA gelang. Die primäre Fehlerquelle: der Mensch.

  3. Onlinetickets: 17-Jähriger betrügt Bahn um 270.000 Euro
    Onlinetickets
    17-Jähriger betrügt Bahn um 270.000 Euro

    Mit illegal erworbenen Onlinetickets soll ein 17-Jähriger die Bahn um 270.000 Euro geprellt haben. Entdeckt wurde er nur durch Zufall.

Nasenbaer 29. Mär 2019

Ich nutzte daher seit Jahren nur den Windows Defender. Der findet klassische...

Shismar 29. Mär 2019

Artikel lesen hilft.

Shismar 29. Mär 2019

Steht doch im Artikel ... Die Überschrift lesen reicht halt manchmal nicht.

thomas_ 28. Mär 2019

warum nicht groß in die fehlermeldung die produkte schreiben die das verursachen und gut...


Folgen Sie uns
       


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Alternate (u. a. MSI Optix 27" WQHD/165 Hz 315,99€ und Fractal Design Vector RS Blackout Dark TG 116,89€) • Fractal Design Define S2 Black 99,90€ • Intel i9-11900 379€ • EPOS Sennheiser GSP 600 149€ • Amazon: PC-Spiele reduziert (u. a. C&C: Remastered Collection 9,99€) [Werbung]
    •  /