Abo
  • Services:

HTTPS: Bei HTTP/2 soll immer verschlüsselt werden

Die HTTP-Arbeitsgruppe hat sich weitgehend darauf verständigt, sämtliche Datentransfers bei HTTP/2 verschlüsselt abzuwickeln. Es soll praktisch nur noch URLs mit https:// geben.

Artikel veröffentlicht am ,
Verschlüsselung soll bei HTTP/2 zum Standard werden.
Verschlüsselung soll bei HTTP/2 zum Standard werden. (Bild: Mark Nottingham)

Die kommende Version des Hypertext Transport Protocols (HTTP/2) soll die Sicherheit von Internetnutzern erhöhen. Daher solle unter anderem das normale Surfen grundsätzlich nur noch verschlüsselt ablaufen, beschreibt Marc Nottingham, Vorsitzender der HTTP-Arbeitsgruppe, den aktuellen Diskussionsstand.

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  2. Bosch Gruppe, Ludwigsburg

Demnach gibt es einen Konsens, der darauf hinausläuft, für HTTP/2 nur noch URLs mit https:// zu verwenden. URLs, die nur mit http:// starten, würden dann über HTTP/1 abgewickelt. Dabei soll auch sichergestellt werden, dass bestehende HTTP/1-Clients https:// wie bisher nutzen können.

Dennoch soll auch HTTP/2 ohne Verschlüsselung über URLs mit http:// spezifiziert werden, da es in Ausnahmefällen nützlich sein kann. Das normale Surfen soll aber nur über https-URLs abgewickelt werden.

Denkbar sei, so Nottingham, dass später eine opportunistische Verschlüsselung über URLs mit http:// hinzugefügt wird, die dann aber ohne Serverauthentifizierung abläuft, wie bei TLS Relaxed. Ob das umgesetzt werden soll, ist noch offen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

TheBigLou13 18. Feb 2015

jo, vllt fast 0,1 Cent pro Nutzer pro 100 Aufrufe. Das macht bei 1mio Aufrufen am Tag...

Lala Satalin... 14. Nov 2013

100% sicher ist das allerdings immer noch nicht.

DerVorhangZuUnd... 13. Nov 2013

... ob verschlüsselt wird oder nicht. Sondern: "Wie wird verschlüsselt?". Welcher...

TC 13. Nov 2013

Caching allein erreicht nie die Effizienz dieser Kompression Außerdem müssen diese Daten...

Konakona 13. Nov 2013

Wozu denn? Wir haben den Bundestrojaner, der sieht alles vor dem Absenden/Verschlüsseln...


Folgen Sie uns
       


Monster Hunter World vs Generations Ultimate Gameplay

Gameplay von den Spielen Monster Hunter World und Monster Hunter Generations Ultimate, das im Splittscreen verglichen wird.

Monster Hunter World vs Generations Ultimate Gameplay Video aufrufen
Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


      •  /