Abo
  • Services:

HTTP-Status-Code: Wird "In deinem Land nicht verfügbar" zum Internetstandard?

Der Google-Mitarbeiter Tim Bray schlägt einen neuen HTTP-Status-Code vor, der signalisieren soll, dass eine Datei aus rechtlichen Gründen nicht verfügbar ist.

Artikel veröffentlicht am ,
Tim Bray schlägt 451 Unavailable For Legal Reasons vor.
Tim Bray schlägt 451 Unavailable For Legal Reasons vor. (Bild: Tim Bray)

Der Google-Mitarbeiter Tim Bray hat einen Entwurf für den neuen HTTP-Status-Code "451 Unavailable For Legal Reasons" veröffentlicht. Ein Server soll damit zum Ausdruck bringen können, dass er eine Datei aus rechtlichen Gründen nicht ausliefern kann. Dem Statuscode ist aber ausdrücklich nicht zu entnehmen, ob eine angeforderte Ressource verfügbar ist oder nicht.

Stellenmarkt
  1. SAUER GmbH / REALIZER GmbH, Stipshausen, Pfronten, Bielefeld
  2. DFN-CERT Services GmbH, Hamburg

Bray schlägt zudem vor, dass jeder Antwort mit dem Statuscode 451 eine Erklärung mitgegeben werden muss. So soll aus dem Antwortbody hervorgehen, aus welchen rechtlichen Gründen eine Ressource nicht verfügbar und welche Gesetzgebung dafür verantwortlich ist.

Ein typischer Fall für den neuen HTTP-Status-Code wäre Youtubes "In deinem Land nicht verfügbar".



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Caseking kaufen
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. bei Alternate.de

ZDragon 14. Jun 2012

Nope.jpg. Ja, wir haben eine extreme Fragmentierung, aber selbst ein paar Millionen...

Peter Piksa 13. Jun 2012

Weil ich gerade auf Facebook ebenso empörte wie dürftig begründete Angriffe gegen diese...

lumannnn 13. Jun 2012

Erinnert auch stark an Equilibrium und 1984

samy 12. Jun 2012

"Bitte verwende einen Proxy" ;-) oder auf englisch "Please hide your ass"...

derVerzweifler 12. Jun 2012

666 als ein diabolisches Sinnbild für die Contentindustrie, welche diese Meldung...


Folgen Sie uns
       


Microsoft Adaptive Controller - Hands on

Im Rahmen der Build 2018 konnten wir den Adaptive Controller von Microsoft ausprobieren, ein Hardware-Experiment, das Menschen mit Einschränkungen das Spielen ermöglicht.

Microsoft Adaptive Controller - Hands on Video aufrufen
Google I/O 2018: Eine Entwicklerkonferenz für Entwickler
Google I/O 2018
Eine Entwicklerkonferenz für Entwickler

Google I/O 2018 Die Google I/O präsentiert sich erneut als Messe für Entwickler und weniger für konventionelle Nutzer. Die Änderungen bei Maps, Google Lens oder News sind zwar nett, spannend wird es aber mit Linux-Apps auf Chromebooks.
Eine Analyse von Tobias Költzsch, Ingo Pakalski und Sebastian Grüner

  1. Google Android P trennt stärker zwischen Privat und Arbeit
  2. Smartwatch Zweite Vorschau von Wear OS bringt neuen Akkusparmodus
  3. Augmented Reality Google unterstützt mit ARCore künftig auch iOS

Indiegames-Rundschau: Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
Indiegames-Rundschau
Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

Battletech schickt Spieler in toll inszenierte Strategieschlachten, eine königliche Fantasywelt und Abenteuer im Orient: Unsere Rundschau stellt diesmal besonders spannende Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
  2. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
  3. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte

Datenschutz-Grundverordnung: Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen
Datenschutz-Grundverordnung
Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen

Ab dem 25. Mai gilt europaweit ein neues Datenschutz-Gesetz, das für Unternehmen neue rechtliche Verpflichtungen schafft. Trotz der nahenden Frist sind viele IT-Firmen schlecht vorbereitet. Wir erklären, was auf Geschäftsführung und Admins zukommt.
Von Jan Weisensee

  1. IT-Konzerne Merkel kritisiert Pläne für europäische Digitalsteuer
  2. EU-Kommission Mehr Transparenz für Suchmaschinen und Online-Plattformen
  3. 2019 Schweiz beginnt UKW-Abschaltung

    •  /