Abo
  • Services:

HTTP/1.1: Mehr Überblick und Sicherheit durch neue RFC

Die IETF-Working-Group HTTPbis hat eine Reihe neuer RFC veröffentlicht, die das 15 Jahre alte Regelwerk RFC2616 ersetzen. Es solle bitte entsorgt werden, schreibt HTTPbis-Leiter Mark Nottingham.

Artikel veröffentlicht am ,
HTTP im OSI-Modell
HTTP im OSI-Modell (Bild: Wikipedia)

Mit der Veröffentlichung einer ganzen Reihe neuer RFC (Request for Comments) wird das 1999 veröffentlichte Regelwerk RFC2616 obsolet. Zum einen wurden in den neuen RFC zahlreiche sprachliche Unklarheiten ausgeräumt, zum anderen wurden sie auch ergänzt, um Veränderungen im Web Rechnung zu tragen. Außerdem gibt es einige Änderungen, die die Sicherheit erhöhen sollen.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main

Entwickler sollten RFC2616 entsorgen, schreibt Mark Nottingham, der Leiter der IETF-Arbeitsgruppe HTTPbis, die seit sieben Jahren an dem neuen Regelwerk feilt. Seitdem HTTP auch für andere Techniken genutzt werde als nur für die Auslieferung von Webseiten, mussten neue Szenarien abgeklärt und neue Regeln formuliert werden, etwa für Ajax oder HTML5.

Auf den aktuellen Stand gebracht

Auch einige sicherheitsrelevante Änderungen seien in die neuen RFC eingeflossen, etwa um HTTP Response Splitting zu vermeiden, das als Basis für Cross-Site-Scripting-Attacken genutzt werden kann. Zu den anderen Änderungen gehören beispielsweise das Verbot mehrzeiliger Headers oder die Entfernung von ISO-8859-1 als Standardzeichensatz.

Der Status Code 308 wurde jetzt als Standard definiert. Clients sollen darüber künftig auf veränderte Adressen mit der gleichen Methode umgeleitet werden, was etwa die Gefahr des URL-Hijackings vermeiden soll. Die Status Codes 301 und 302 erlauben das Umschreiben der POST- in eine GET-Methode. Das wurde längst überall praktiziert, wird aber jetzt offiziell unterstützt.

Jeder neue RFC hat am Ende eine Zusammenfassung aller Änderungen. Es gibt jetzt insgesamt sechs davon:

RFC 7230 - HTTP/1.1: Message Syntax and Routing
RFC 7231 - HTTP/1.1: Semantics and Content
RFC 7232 - HTTP/1.1: Conditional Requests
RFC 7233 - HTTP/1.1: Range Requests
RFC 7234 - HTTP/1.1: Caching
RFC 7235 - HTTP/1.1: Authentication



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 149,90€ + Versand (im Preisvergleich ab 184,95€)
  2. 1.299,00€

Folgen Sie uns
       


Landwirtschafts-Simulator C64 - Fazit

Der Landwirtschaftssimulator kommt auf den C64: Giants Software legt der Collector's Edition des Landwirtschafts-Simulators 19 eine Version für den Heimcomputer von Commodore bei. Wir haben das gar nicht mal schlechte Spiel auf originaler Hardware gespielt.

Landwirtschafts-Simulator C64 - Fazit Video aufrufen
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Key-Reseller: Das umstrittene Geschäft mit den günstigen Gaming-Keys
    Key-Reseller
    Das umstrittene Geschäft mit den günstigen Gaming-Keys

    Computerspiele zum Superpreis - ist das legal? Die Geschäftspraktiken von Key-Resellern wie G2A, Gamesrocket und Kinguin waren jahrelang umstritten, mittlerweile scheint die Zeit der Skandale vorbei zu sein. Doch Entwickler und Publisher sind weiterhin kritisch.
    Von Benedikt Plass-Fleßenkämper und Sönke Siemens


      IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
      IMHO
      Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

      Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
      Ein IMHO von Michael Wieczorek

      1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
      2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
      3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

        •  /