Abo
  • Services:
Anzeige
Zeroflex ZF240
Zeroflex ZF240 (Bild: Streacom)

HTPC: Passives 240-Watt-Netzteil von Streacom für Mini-PCs

Zeroflex ZF240
Zeroflex ZF240 (Bild: Streacom)

Streacom hat ein ohne aktive Kühlung auskommendes Netzteil für HTPCs vorgestellt. Das Zeroflex ZF240 ist zu drei Gehäusen kompatibel und eignet sich auch für sparsame Spielerechner.

Anzeige

Das Zeroflex ZF240 ist ein Netzteil im kompakten Flex-ATX-Formfaktor mit einer Nennleistung von 240 Watt und hoher Effizienz. Laut Streamcom soll das Zeroflex ZF240 in die eigenen Home-Theater-PC-Gehäuse vom Typ FC5 Evo, FC9 und FC10 passen - ein externes Netzteil ist somit nicht mehr notwendig.

Das Zeroflex ZF240 verfügt über einen ATX-, einen 4-Pin-CPU- und einen Floppy-Anschluss, hinzu kommen je zwei SATA- und Molex-Stecker. Der Fokus des Netzteils liegt klar auf HTPCs, hier ist kein 6-Pin-Grafikkarten-Stecker erforderlich, der Floppy-Anschluss aber eignet sich etwa für Soundkarten. Die Kühlung des Netzteils erfolgt passiv, indem es mit einer Blende an den Lamellen des Gehäuses befestigt wird.

  • Zeroflex ZF240 im FC10-Gehäuse (Bild: Streacom)
  • Zeroflex ZF240 im FC10-Gehäuse (Bild: Streacom)
  • Zeroflex ZF240 (Bild: Streacom)
  • Zeroflex ZF240 (Bild: Streacom)
  • Zeroflex ZF240 (Bild: Streacom)
Zeroflex ZF240 im FC10-Gehäuse (Bild: Streacom)

Der Hersteller gibt die Leistung der Schienen mit jeweils 10 Ampere bei 3,3 und 5 Volt sowie 14 Ampere für 12 Volt an. Für Prozessor und Grafikkarte, die sich vornehmlich aus der 12-Volt-Leitung bedienen, stehen somit geringe 168 Watt bereit - aber noch genug für kleine Systeme.

Denkbar wäre abseits von HTPCs mit integrierter Grafikeinheit auch ein kompakter Spiele-PC im FC9-Fanless-Chassis. Das kühlt Prozessoren mit bis zu 95 Watt TDP, zudem bietet es Platz für Low-Profile-Karten. Hier wäre eine Geforce GTX 750 Ti die schnellste Wahl, da diese Modelle ohne Stromstecker auskommen, also die 75 Watt des PCIe-Slots ausreichen.

  • Zeroflex ZF240 im FC10-Gehäuse (Bild: Streacom)
  • Zeroflex ZF240 im FC10-Gehäuse (Bild: Streacom)
  • Zeroflex ZF240 (Bild: Streacom)
  • Zeroflex ZF240 (Bild: Streacom)
  • Zeroflex ZF240 (Bild: Streacom)
Zeroflex ZF240 (Bild: Streacom)

Streacom spricht von einem Wirkungsgrad von hohen 93 Prozent und darüber, gibt aber nicht an, bei welcher Auslastung. Von unabhängiger Quelle bestätigt ist die Effizienz bisher nicht. Wann und zu welchem Preis Streacom das Zeroflex ZF240 anbieten möchte, hat der Hersteller nicht bekanntgegeben.


eye home zur Startseite
Der Held vom... 29. Okt 2014

Jepp, so ein Missverhältnis zwischen der/den heutzutage fast alles tragenden 12V...

Poison Nuke 29. Okt 2014

zum einen gibt es die 36 und 45 HDD Gehäuse auch 1,2kW, zum anderen kann man diese...

fokka 29. Okt 2014

so ein kompaktes netzteil wäre meiner meinung nach eine viel bessere wahl für die...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Engelhorn KGaA, Mannheim
  2. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Stuttgart
  3. BENTELER-Group, Düsseldorf
  4. HIT Hanseatische Inkasso-Treuhand GmbH, Hamburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  2. 49,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Folgen Sie uns
       

  1. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  2. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

  3. Remote Forensics

    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

  4. Datenbank

    Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen

  5. NH-L9a-AM4 und NH-L12S

    Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

  6. Wegen Lieferproblemen

    Spekulationen über Aus für Opels Elektroauto Ampera-E

  7. Minix

    Fehler in Intel ME ermöglicht Codeausführung

  8. Oracle

    Java SE 9 und Java EE 8 gehen live

  9. Störerhaftung abgeschafft

    Bundesrat stimmt für WLAN-Gesetz mit Netzsperrenanspruch

  10. Streaming

    Update für Fire TV bringt Lupenfunktion



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300: Die Schlechtwetter-Kameras
Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300
Die Schlechtwetter-Kameras
  1. Mobilestudio Pro 16 im Test Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
  2. HP Z8 Workstation Mit 3 TByte RAM und 56 CPU-Kernen komplexe Bilder rendern
  3. Meeting Owl KI-Eule erkennt Teilnehmer in Meetings

E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

Parkplatz-Erkennung: Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
Parkplatz-Erkennung
Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
  1. Community based Parking Mercedes S-Klasse liefert Daten für Boschs Parkplatzsuche

  1. Re: AI gibt es nicht.

    wlorenz65 | 05:10

  2. Re: K(n)ackpunkt Tastaturlayout

    zilti | 04:10

  3. Re: Und bei DSL?

    bombinho | 03:21

  4. Re: Geringwertiger Gütertransport

    DASPRiD | 03:07

  5. Re: Absicht?

    exxo | 02:46


  1. 17:43

  2. 17:25

  3. 16:55

  4. 16:39

  5. 16:12

  6. 15:30

  7. 15:06

  8. 14:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel