Abo
  • Services:

HTML5-Framework: Twitter veröffentlicht Bootstrap 2.0

Vor rund sechs Monaten hat Twitter mit Bootstrap seinen Front-End-Werkzeugkasten Bootstrap veröffentlicht. Ab sofort steht das CSS-/HTML-Framework in der Version 2.0 zur Verfügung.

Artikel veröffentlicht am ,
Bootstrap 2.0 mit zahlreichen Verbesserungen
Bootstrap 2.0 mit zahlreichen Verbesserungen (Bild: Twitter)

Twitters CSS-/HTML-Framework ist seit seiner Veröffentlichung sehr populär. Auf Github folgen mehr als 16.000 Entwickler dem Projekt, rund 3.000 haben es auf der Plattform geforkt und auf diversen Websites kommt Bootstrap zum Einsatz. Nun steht Bootstrap 2 zum Download bereit und enthält zahlreiche Neuerungen, die zum Teil auf Feedback von Entwicklern zurückgehen.

Stellenmarkt
  1. Hella Gutmann Solutions GmbH, Ihringen
  2. Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main

Unter anderem wurde die Dokumentation von Bootstrap gründlich überarbeitet und eine neue Möglichkeit geschaffen, Bootstrap an die eigenen Bedürfnisse anzupassen. Zudem gibt es ein neues, sich anpassendes Grid-System mit zwölf Spalten, neue Tabellenstile mit gemeinsamer Basisklasse, neue Formularklassen mit besseren Standardeinstellungen, neue Icons von Glyphicons, neue Navigationskomponenten, neue Buttons, Buttingruppen und Button-Dropdowns, vereinfachte Benachrichtigungen und neue Javascript-Plugins wie Carousel, Collapse und Typeahead.

Darüber hinaus wurden zahlreiche Bugs in Bootstrap behoben.

Twitter will in den kommenden Monaten weiter mit der Open-Source-Gemeinschaft an Bootstrap arbeiten und das Framework so schrittweise verbessern. Die neue, vereinfachte Code-Basis biete die Chance, zahlreiche neue Funktionen zu integrieren, heißt es in einem Blogeintrag.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 59,79€ inkl. Rabatt

ramon.kaes 25. Okt 2012

Unter Berücksichtigung von "sicheren CSS-Hacks" ( http://mathiasbynens.be/notes/safe-css...


Folgen Sie uns
       


Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2

In Teil 2 des Livestreams zu Shadow of the Tomb Raider finden wir lustige Grafikfehler und der Chat trinkt zu viel Bier, kann Michael aber trotzdem bei einigen Rätseln helfen.

Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2 Video aufrufen
Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Yara Birkeland: Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
Yara Birkeland
Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

Die Yara Birkeland wird das erste elektrisch angetriebene Schiff, das autonom fahren soll. Das ist aber nicht das einzige Ungewöhnliche daran. Diese Schiffe seien ein ganz neues Transportmittel, das nicht nur von den üblichen Akteuren eingesetzt werde, sagt ein Experte.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen
  2. Yara Birkeland Norwegische Werft baut den ersten autonomen E-Frachter
  3. SAVe Energy Rolls-Royce bringt Akku zur Elektrifizierung von Schiffen

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

    •  /