Abo
  • Services:
Anzeige
Unser Redakteur Sebastian Wochnik im Valve Lab mit dem HTC Vive
Unser Redakteur Sebastian Wochnik im Valve Lab mit dem HTC Vive (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Verfügbarkeit und Fazit

HTC hat mit der Auslieferung des Vive an Vorbesteller am 5. April begonnen. Für rund 900 Euro kann das Head-mounted Display weiterhin vorbestellt werden, der Lieferzeitpunkt wird mit Juni 2016 angegeben.

Fazit

HTC und Valve haben den ersten Schritt zum Holodeck geschafft - aber nur einen ganz kleinen. Mit dem Head-Mounted-Display Vive können wir uns durch beeindruckend reale virtuelle Welten bewegen. Wenn wir mit der Anwendung Realities durch Höhlen kriechen oder Gebäude besichtigen, fühlt sich das fast erschreckend echt an. Es gibt aber noch einige Probleme.

Anzeige

Eins davon ist der Platz: Das System entfaltet seine volle Faszination erst bei einer freien Fläche von 15 bis 20 Quadratmetern. Dann allerdings stört mitunter das Kabel. Hat der Nutzer weniger Platz und nutzt das Vive im Stehen oder sitzen ohne die Roomscaling-Funktionen, fallen Schwächen im Vergleich zum Oculus Rift auf: Der Fliegengitter-Effekt ist größer und das VR-Headset sitzt deutlich schlechter auf dem Kopf.

Wer mit dem Gedanken spielt ein Vive zu kaufen sollte auch beachten, dass die Spiele im Steam-Store recht teuer sind. Mehr als 100 Euro kommen schnell zusammen. Aktuell scheint es auch nur wenige Inhalte mit Langzeitmotivation zu geben - dasselbe Problem hat auch das Rift.

Wer zwischen dem Rift und dem Vive schwankt, sollte die Entscheidung anhand des Platzes treffen. Wer Roomscaling nutzen kann, mit dem VR-Headset herumlaufen und mit Bewegungssteuerung spielen will, sollte auf jeden Fall zum Vive greifen und diese faszinierende Erfahrung machen. Für alle anderen ist das Rift die bessere Wahl, denn auch dieses liefert immersive Erlebnisse in virtuellen Welten.

 Hoher Stromverbrauch und stabile Bildrate

eye home zur Startseite
AssKickA 20. Apr 2016

Nur dass er nicht geschrieben hat dass er es macht sondern nur dass er es könnte .....

tingelchen 14. Apr 2016

Sei mal nicht so einfallslos stumpf. Dann verpasst man den Kameras eben einen schönen...

SoD 13. Apr 2016

Args, da konnte ich leider nicht bestellen, da die Seite bei uns in der Firma gesperrt...

stq66 13. Apr 2016

Manchmal wundere ich mich schon ein wenig über die Golem Autoren. Da wird ein System...

Nielz 12. Apr 2016

"Huch, du hast recht, keine Ahnung mehr wie ich darauf kam, dass die keinen mehr hätte...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Media-Saturn Electronic Online Services GmbH, München
  2. Fresenius Netcare GmbH, St. Wendel
  3. PTV Group, Karlsruhe
  4. Commerz Finanz GmbH, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 47,99€
  2. und For Honor oder Ghost Recon Wildlands kostenlos erhalten
  3. (-17%) 49,99€ - Release am Donnerstag

Folgen Sie uns
       


  1. Energielabels

    Aus A+++ wird nur noch A

  2. Update 1.2

    Gog.com-Client erhält Cloud-Speicheroption und fps-Zähler

  3. HTTPS

    US-Cert warnt vor Man-In-The-Middle-Boxen

  4. Datenrate

    Facebook und Nokia bringen Seekabel ans Limit

  5. Grafikkarte

    Zotac will die schnellste Geforce GTX 1080 Ti stellen

  6. Ab 2018

    Cebit findet künftig im Sommer statt

  7. Google

    Maps erlaubt Teilen des eigenen Standortes in Echtzeit

  8. Datengesetz geplant

    Halter sollen Eigentümer von Fahrzeugdaten werden

  9. Nintendo Switch

    Leitfähiger Schaumstoff löst Joy-Con-Probleme

  10. Stack Overflow

    Deutsche Entwickler fühlen sich unterbezahlt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Buch - Apple intern: "Die behandeln uns wie Sklaven"
Buch - Apple intern
"Die behandeln uns wie Sklaven"
  1. Earbuds mit Sensor Apple beantragt Patent auf biometrische Kopfhörer
  2. Apple Park Apple bezieht das Raumschiff
  3. Klage gegen Steuernachzahlung Apple beruft sich auf europäische Grundrechte

Technik-Kritiker: Jaron Lanier will Facebook zerschlagen
Technik-Kritiker
Jaron Lanier will Facebook zerschlagen
  1. Facebook & Co Bis zu 50 Millionen Euro Geldbuße für Hasskommentare
  2. OCP Facebook rüstet das Rechenzentrum auf
  3. Social Media Facebook verbietet Datennutzung für Überwachung

Forensik Challenge: Lust auf eine Cyber-Stelle beim BND? Golem.de hilft!
Forensik Challenge
Lust auf eine Cyber-Stelle beim BND? Golem.de hilft!
  1. Reporter ohne Grenzen Verfassungsklage gegen BND-Überwachung eingereicht
  2. Selektorenaffäre BND soll ausländische Journalisten ausspioniert haben
  3. Ex-Verfassungsgerichtspräsident Papier Die Politik stellt sich beim BND-Gesetz taub

  1. Re: angemessene Bezahlung != leistungsgerechte...

    Moe479 | 22:58

  2. Re: Fachlich und ortographischer Fail

    sneaker | 22:52

  3. Re: Leider alternativ-los...

    Neuro-Chef | 22:51

  4. Re: schöne Sache

    ArcherV | 22:51

  5. Re: Diese Art von Spiel werde ich nie verstehen...

    M.Kessel | 22:50


  1. 18:59

  2. 18:42

  3. 18:06

  4. 17:39

  5. 17:10

  6. 16:46

  7. 16:26

  8. 16:24


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel