Verfügbarkeit und Fazit

HTC will das U11 Plus Ende November 2017 oder Anfang Dezember 207 zum Preis von 800 Euro auf den Markt bringen. Anfang nächsten Jahres soll das Smartphone auch mit halbtransparenter Rückseite erscheinen, das wir bereits ausprobieren konnten.

Fazit

Stellenmarkt
  1. Cloud / DevOps Engineer (m/w/d)
    Fresenius SE & Co. KGaA, Bad Homburg vor der Höhe
  2. Operations Manager (m/w/d)
    Gunnar Kühne Executive Search GmbH, Frankfurt am Main
Detailsuche

Wer den Kauf des U11 scheut, weil ihm das Display zu klein ist, hat jetzt eine Alternative: Das U11 Plus bietet alle Eigenschaften des U11, hat aber ein modernes 2:1-Display. Mit dem Daumen-Launcher kann das Smartphone recht gut mit einer Hand bedient werden. Es ist erfreulich, dass HTC auf den Trend von 2:1-Smartphones reagiert, aber dennoch hätten wir uns mehr Verbesserungen im Vergleich zum normalen U11 gewünscht.

Die Prozessorausstatung gibt keinen Grund zur Klage und auch die Speicherbestückung ist vorbildlich. Bezüglich der Fotofunktionen wäre eine Dual-Kamera schön gewesen. Erfreulich ist, dass das U11 Plus gleich mit Oreo erscheint und der Käufer die beiden wichtigen digitalen Assistenten von Google und Amazon nutzen kann.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 U11 Plus ohne Dual-Kamera
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Chorus im Test
Action im All plus galaktische Grafik

Schicke Grafik und ein sprechendes Raumschiff: Chorus von Deep Silver entpuppt sich beim Test als düsteres und spannendes Weltraumspiel.
Von Peter Steinlechner

Chorus im Test: Action im All plus galaktische Grafik
Artikel
  1. Bald exklusiv bei Disney+: Serien verschwinden aus Abos von Netflix und Prime Video
    Bald exklusiv bei Disney+
    Serien verschwinden aus Abos von Netflix und Prime Video

    Acht Serienklassiker gibt es bald nur noch exklusiv bei Disney+ im Abo. Dazu gehören Futurama, Family Guy und 24.
    Von Ingo Pakalski

  2. LTE: Noch 30 weiße Flecken im bevölkerungsreichsten Bundesland
    LTE
    Noch 30 weiße Flecken im bevölkerungsreichsten Bundesland

    Nach über drei Jahren Mobilfunk-Pakt gibt es in Nordrhein-Westfalen noch immer gut 30 weiße Flecken.

  3. Edge-Browser: Microsoft will Installation von Chrome verhindern
    Edge-Browser
    Microsoft will Installation von Chrome verhindern

    Microsoft intensiviert sein Vorgehen gegen andere Browser: Vor der Installation von Chrome wird Edge übertrieben gelobt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Advent: Toshiba Canvio 6TB 88€ • KFA2 Geforce RTX 3070 OC 8GB 1.019€ • Netgear günstiger (u. a. 5-Port-Switch 16,89€) • Norton 360 Deluxe 2022 18,99€ • Gaming-Monitore zu Bestpreisen (u. a. Samsung G3 27" FHD 144Hz 219€) • Spiele günstiger (u. a. Hades PS5 15,99€) [Werbung]
    •  /