Abo
  • IT-Karriere:

HTC U11 Life im Hands on: Android One verspricht einen würdigen Nexus-Nachfolger

Android One kommt nach Deutschland - in Form des U11 Life von HTC. HTC will damit an die alten Erfolge der Nexus-Smartphones anknüpfen: Ein gut ausgestattetes Smartphone zu einem günstigen Preis. Beim ersten Ausprobieren hinterließ das U11 Life einen guten Eindruck.

Ein Hands on von veröffentlicht am
HTCs U11 Life mit Android One
HTCs U11 Life mit Android One (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Googles Android-One-Plattform ist alles andere als neu, in Deutschland gibt es bislang aber keine solchen Geräte. Das ändert sich mit dem U11 Life von HTC. Hersteller dürfen keine eigene Anpassungen vornehmen, wenn sie auf die Android-One-Plattform setzen. Es ist so etwas wie eine von Google überwachte Zertifizierung. Wir konnten das U11 Life im Vorfeld ausprobieren.

Inhalt:
  1. HTC U11 Life im Hands on: Android One verspricht einen würdigen Nexus-Nachfolger
  2. U11 Life mit Mittelklasse-Ausstattung
  3. Verfügbarkeit und Fazit

Anders als es der Name vermuten lässt, hat das Life-Modell technisch nicht viel mit dem U11 zu tun. Bei allen relevanten Ausstattungsdetails unterscheidet sich das Life-Modell erheblich vom U11. Das beginnt beim Display und reicht vom Prozessor bis zur Kamera.

Keine Sense-Oberfläche, nur pures Android

Vor allem für ein HTC-Smartphone ist die Software-Ausstattung ungewöhnlich. Das U11 Life hat keine Sense-Oberfläche, wie die übrigen Smartphones des taiwanischen Herstellers, sondern eben pures Android. Die einzige HTC-Besonderheit ist die Funktion Edge Sense, die es ähnlich auch in Googles Pixel 2 gibt. Durch seitliches Drücken des Gehäuses können Apps gestartet oder Funktionen aufgerufen werden. HTC verspricht, dass die Edge-Sense-Funktionen beim U11 Life umfangreicher konfiguriert werden können als beim Pixel 2, das nur die Grundfunktionen davon übernommen hat.

  • HTC U11 Life hat eine 16-Megapixel-Kamera (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • HTC U11 Life hat einen Steckplatz für Micro-SD-Karten. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • HTC U11 Life - Einschalter und Lautstärketasten auf der rechten Seite. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • HTC U11 Life hat einen USB-C-Anschluss, aber keine 3,5-mm-Klinkenbuchse. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • HTC U11 Life (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • HTC U11 Life (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • HTC U11 Life (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • HTC U11 Life mit separaten Navigationstasten (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • HTC U11 Life läuft mit Android One. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
HTC U11 Life mit separaten Navigationstasten (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Wie jedes andere Android-One-Gerät gibt es auch hier ein Update-Versprechen - von Google. Drei Jahre lang erhält das Android-One-Gerät monatlich Sicherheits-Updates und zwei Jahre lang gibt es Updates von Android selbst - und zwar von Google selbst und sollte demnach zusammen mit den Nexus- und Pixel-Geräten Software-Updates bekommen. Das U11 Life erscheint gleich mit Android 8.0 alias Oreo und dürfte demnach noch zwei weitere Android-Hauptversionen bekommen. Denn das U11 Life erscheint kurz nachdem die neue Android-Hauptversion Oreo in diesem Jahr erschienen ist. Die Update-Versprechen beziehen sich immer auf den Zeitpunkt der Markteinführung der Smartphones.

Stellenmarkt
  1. KSA Kommunaler Schadenausgleich, Berlin
  2. AOK Systems GmbH, Bonn

Auch für das Android-One-Gerät steht der Google Assistant bereit; allerdings müssen Käufer des Life-Smartphones auf Amazons digitalen Assistenten Alexa verzichten, der beim normalen U11 mit dabei ist. Auf diesem können beide Assistenten parallel verwendet werden.

Das U11 Life bietet eine solide Mittelklasse-Ausstattung.

U11 Life mit Mittelklasse-Ausstattung 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,99€
  2. 4,99€
  3. (-50%) 14,99€

NaruHina 05. Dez 2017

ich nutze mein nexsus 5x weiterhin^^ der akku ist immernoch soweit in schuss dass ich...

sundilsan 05. Dez 2017

Komm zurück in die Zukunft. Das analoge Zeitalter ist lange vorbei...

rabatz 04. Nov 2017

Beim Xiaomi Mi A1 geht es genau so einfach wie bei einem Nexus Gerät.

rabatz 03. Nov 2017

Oder in Tschechien: https://www.alza.de/xiaomi-mi-a1-lte-64gb-black-d5124721.htm?o=1

arkaner 02. Nov 2017

Hmm ok, das ist natürlich nicht so schön. Ich hab keins der genannten Probleme auf jeden...


Folgen Sie uns
       


Golem-Akademie - Trainer Florian stellt sich vor

Vom Junior-Projektleiter zum IT-Director konnte Florian Schader sämtliche Facetten der IT-Welt gestalten und hat eine Leidenschaft entwickelt, diese Erfahrungen weiterzugeben. Seine Grundmotivation ist die aktive Weitergabe seiner 20-jährigen Projekt- und Leitungserfahrung im IT-Umfeld, der Erfolg von Projekten und die aktive Weiterentwicklung von Menschen. Dabei stellt er immer den Bezug zur Praxis her. Als Trainer und Coach ist er spezialisiert auf Projektmanagement und Führungskräfteentwicklung.

Golem-Akademie - Trainer Florian stellt sich vor Video aufrufen
SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

Inside Bill's Brain rezensiert: Nicht nur in Bill Gates' Kopf herrscht Chaos
Inside Bill's Brain rezensiert
Nicht nur in Bill Gates' Kopf herrscht Chaos

Einer der erfolgreichsten Menschen der Welt ist eben auch nur ein Mensch: Die Netflix-Doku Inside Bill's Brain - Decoding Bill Gates zeichnet das teils emotionale Porträt eines introvertierten und schlauen Nerds, schweift aber leider zu oft in die gemeinnützige Arbeit des Microsoft-Gründers ab.
Eine Rezension von Oliver Nickel

  1. Microsoft Netflix bringt dreiteilige Dokumentation über Bill Gates

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

    •  /