Abo
  • Services:

HTC: Tablet mit Android und Tablet mit Windows RT geplant

HTC will im Herbst 2013 wieder Tablets anbieten, wird sich vorerst aber auf Geräte im 7-Zoll-Format konzentrieren. So ist ein 7-Zoll-Gerät mit Windows RT und eines mit Android geplant. Das anvisierte 12-Zoll-Tablet mit Windows RT wird nicht auf den Markt kommen.

Artikel veröffentlicht am ,
Zwei 7-Zoll-Tablets von HTC geplant.
Zwei 7-Zoll-Tablets von HTC geplant. (Bild: Sam Yeh/AFP/Getty Images)

HTC will im Herbst des laufenden Jahres zwei Tablets im 7-Zoll-Format auf den Markt bringen, berichtet die Nachrichtenagentur Bloomberg mit Verweis auf Quellen, die mit den Plänen von HTC vertraut sind, aber anonym bleiben wollen. Das in Planung befindliche 12-Zoll-Tablet soll hingegen nicht mehr in den Handel kommen. Ende 2012 wusste Bloomberg zu berichten, dass HTC im dritten Quartal 2013 ein Windows-RT-Tablet im 7-Zoll-Format und eines im 12-Zoll-Format auf den Markt bringen wolle.

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart, Esslingen
  2. eco Verband der Internetwirtschaft e.V., Köln

HTC soll die Planungen zum 12-Zoll-Tablet mittlerweile eingestellt haben, weil das Unternehmen befürchtet, dass ein solches Gerät zu teuer ist und es sich zu wenig gut verkaufen würde. Grund dafür ist auch die geringe Nachfrage nach Windows-RT-Geräten. Die Arbeiten an dem 7-Zoll-Tablet mit Windows RT will HTC hingegen weiterführen, damit das Gerät im September oder Oktober 2013 auf den Markt kommen kann.

Zudem wurde nun bekannt, dass HTC keineswegs nur auf Windows-RT-Tablets setzen wird, wie es die bisherigen Berichte vermuten ließen. Denn HTC will laut der Bloomberg-Quelle auch wieder ein 7-Zoll-Tablet mit Android anbieten, das dann ebenfalls im September oder Oktober 2013 auf den Markt kommen soll. Mit dem Flyer hatte HTC Mitte 2011 ein 7-Zoll-Tablet auf dem Weltmarkt angeboten. Sowohl HTC als auch Microsoft wollten den Bericht nicht kommentieren.

Im Dezember 2012 wurde bekannt, dass HTC in der Vergangenheit sechs bis sieben Tabletkonzepte erarbeitet, diese aber alle verworfen hatte. HTC wolle erst wieder im Tabletmarkt aktiv werden, wenn der Hersteller ein Tablet anbieten könne, das sich von den Konkurrenzprodukten abhebe, hieß es.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

LGaudian 08. Aug 2013

Als Ergänzung zum 10''-Gerät ziemlich nette Idee, diese Kleintablets.

LGaudian 08. Aug 2013

Ich finde Windows 8 auf Tablets ganz Ok, da will ich mich nicht beschweren. Ist ein...

LH 02. Jun 2013

Nachdem ich inzwischen ein Full-HD 10 Zoll Display besitze, kann ich mir nicht mehr...


Folgen Sie uns
       


Landwirtschafts-Simulator C64 - Fazit

Der Landwirtschaftssimulator kommt auf den C64: Giants Software legt der Collector's Edition des Landwirtschafts-Simulators 19 eine Version für den Heimcomputer von Commodore bei. Wir haben das gar nicht mal schlechte Spiel auf originaler Hardware gespielt.

Landwirtschafts-Simulator C64 - Fazit Video aufrufen
Padrone angesehen: Eine Mausalternative, die funktioniert
Padrone angesehen
Eine Mausalternative, die funktioniert

CES 2019 Ein Ring soll die Computermaus ersetzen: Am Zeigefinger getragen macht Padrone jede Oberfläche zum Touchpad. Der Prototyp fühlt sich bei der Bedienung überraschend gut an.
Von Tobias Költzsch

  1. Videostreaming Plex will Filme und Serien kostenlos und im Abo anbieten
  2. People Mover Rollende Kisten ohne Fahrer
  3. Solar Cow angesehen Elektrische Kuh gibt Strom statt Milch

Nubia Red Magic Mars im Hands On: Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro
Nubia Red Magic Mars im Hands On
Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro

CES 2019 Mit dem Red Magic Mars bringt Nubia ein interessantes und vor allem verhältnismäßig preiswertes Gaming-Smartphone nach Deutschland. Es hat einen Leistungsmodus und Schulter-Sensortasten, die beim Zocken helfen können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. ATH-ANC900BT Audio Technica zeigt neuen ANC-Kopfhörer
  2. Smart Clock Lenovo setzt bei Echo-Spot-Variante auf Google Assistant
  3. Smart Tab Lenovo zeigt Mischung aus Android-Tablet und Echo Show

CES 2019: Die Messe der unnützen Gaming-Hardware
CES 2019
Die Messe der unnützen Gaming-Hardware

CES 2019 Wer wollte schon immer dauerhaft auf einem kleinen 17-Zoll-Bildschirm spielen oder ein mehrere Kilogramm schweres Tablet mit sich herumtragen? Niemand! Das ficht die Hersteller aber nicht an - im Gegenteil, sie denken sich immer mehr Obskuritäten aus.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Slighter im Hands on Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist
  2. Sonos Keine Parallelnutzung von Alexa und Google Assistant geplant
  3. Hypersense-Prototypen ausprobiert Razers Rumpel-Peripherie sorgt für Immersion

    •  /