Abo
  • Services:
Anzeige
HTC One A9
HTC One A9 (Bild: HTC)

Kameras und Verfügbarkeit

HTC legt seit einigen Gerätegenerationen großen Wert auf die Kameras. Das ist auch beim One A9 so. Die mittig platzierte Hauptkamera - geschützt durch Saphirglas - verfügt über eine Auflösung von 13 Megapixeln, eine f/2.0 Blende und über einen optischen Bildstabilisator. Ein neues System namens Hyperlapse misst 8.000-mal pro Sekunde den Wackelfaktor und korrigiert dann laut HTC entsprechend nach.

  • HTC One A9 in Carbon Grey (Bild: HTC)
  • HTC One A9 in Carbon Grey (Bild: HTC)
  • HTC One A9 in Carbon Grey (Bild: HTC)
  • HTC One A9 in Carbon Grey (Bild: HTC)
  • HTC One A9 in Carbon Grey (Bild: HTC)
  • HTC One A9 in Deep Garnet (Bild: HTC)
  • HTC One A9 in Deep Garnet (Bild: HTC)
  • HTC One A9 in Opal Silver (Bild: HTC)
  • HTC One A9 in Opal Silver (Bild: HTC)
  • HTC One A9 in Opal Silver (Bild: HTC)
  • HTC One A9 in Opal Silver (Bild: HTC)
  • HTC One A9 in Opal Silver (Bild: HTC)
  • HTC One A9 in Opal Silver (Bild: HTC)
  • HTC One A9 in Topas Gold (Bild: HTC)
  • HTC One A9 in Topas Gold (Bild: HTC)
HTC One A9 in Opal Silver (Bild: HTC)

Auf der Vorderseite befindet sich eine sehr weitwinklige und lichtstarke Kamera mit 4,1 Megapixeln, was gute Selbstporträts erlauben soll. Beide Kameras können auch Videos aufnehmen, allerdings mit einer maximalen Auflösung von 1080p; einen einfachen Videoeditor liefert HTC per App mit.

Anzeige

Das One A9 ist eines der ersten Smartphones mit Android 6, auch bekannt unter dem Projektnamen Marshmallow. Der Grund dafür ist offenbar, dass Google und HTC bei der Entwicklung sehr früh eng zusammengearbeitet haben. Die HTC-eigene Zusatzoberfläche Sense besteht nach Firmenangaben vor allem aus Apps, so dass die einzelnen Module schnell zusammengeführt werden konnten. Dem Nutzer bietet das die derzeit wohl sicherste Android-Version. Wie es mit künftigen Updates aussieht, steht derzeit noch nicht fest.

Das Smartphone verwendet den bekannten Qualcomm-8952 für Datenübertragungen, dank dem es bis zu LTE6 ermöglicht - also die derzeit schnellste verfügbare Ausbaustufe mit 300 MBit/s im Download und 50 MBit/s im Upload. Dazu kommen Bluetooth 4.1 und ac-WLAN.

Besonderen Wert legt HTC auch auf die Audio-Eigenschaften. Laut der Firma ist ein 24-Bit-Hires-Digitalprozessor verbaut, der 16-Bit-Musik auf 24-Bit-Musik hochskalieren kann - und zwar über die gesamte Kette, vom Signalprozessor über den Audiokonverter bis zum Verstärker. Die beiden Kopfhörer sind mit Keramikanteilen ausgestattet, was ebenfalls für guten Klang sorgen soll.

Das HTC One A9 soll in Carbon Grey (dunkelgrau) und Opal Silver (hellgrau) ab Anfang November 2015 erhältlich sein. Im Dezember folgen dann zwei weitere Farbvarianten: Topas Gold (hellgold) und Deep Garnet (dunkel-metallicrot); später soll es möglicherweise noch weitere Versionen geben, die aber möglicherweise nur in Asien zu haben sind. Es wird für 580 Euro auf den Markt kommen, womit das One A9 im derzeitigen Konkurrenzfeld gut mithalten können dürfte.

 Hauptprozessor mit acht Kernen

eye home zur Startseite
lyom 25. Okt 2015

$399 sind aber leider, leider nicht ¤399, der Wechselkurs ist nicht 1:1, auch wenn die...

lanG 22. Okt 2015

Dann kauf es einfach nicht? Genauso wie du es nicht willst gibt es genug Leute, die das...

b1n0ry 22. Okt 2015

kommen folgende Fragen auf: Warum ein Home-Button? Warum ein Home-Button mit einer...

Heldbock 22. Okt 2015

Geschmacksache, find ich persönlich nicht. Wobei ich zugeben muss, dass ich es noch nicht...

jahusa02 22. Okt 2015

Ich meine irgendwo gelesen zu haben, dass das A9 ein Gerät für die "Jugend" ist, sprich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. LEGOLAND Deutschland Freizeitpark GmbH, Günzburg
  2. Stadtwerke Düsseldorf AG, Düsseldorf
  3. Getriebebau NORD GmbH & Co. KG, Bargteheide
  4. Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), Heidelberg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 49,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)

Folgen Sie uns
       


  1. C't-Editorial kopiert

    Bundeswahlleiter stellt Strafanzeige gegen Brieffälscher

  2. Bundestagswahl 2017

    Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken

  3. Auto

    Tesla will eigene Hardware für seine autonom fahrenden Autos

  4. Pipewire

    Fedora bekommt neues Multimedia-Framework

  5. Security

    Nest stellt komplette Alarmanlage vor

  6. Creators Update

    "Das zuverlässigste und sicherste Windows seit jeher"

  7. Apple iOS 11

    Wer WLAN und Bluetooth abschaltet, benutzt es weiter

  8. Minecraft

    Eine Server-Farm für (fast) alle Klötzchenbauer

  9. Kabelnetz

    Unitymedia bringt neue Connect App, Booster und Sprachsuche

  10. PowerVR 9XE/9XM und PowerVR 2NX

    Imagination Technologies bringt eigenen AI-Beschleuniger



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Apples iPhone X in der Analyse: Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
Apples iPhone X in der Analyse
Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
  1. Face ID Apple erlaubt nur ein Gesicht pro iPhone X
  2. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro
  3. Apple iPhone 8 und iPhone 8 Plus lassen sich drahtlos laden

Metroid Samus Returns im Kurztest: Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
Metroid Samus Returns im Kurztest
Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Nintendo Das NES Classic Mini kommt 2018 noch einmal auf den Markt
  3. Nintendo Mario verlegt keine Rohre mehr

Galaxy Note 8 im Test: Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
Galaxy Note 8 im Test
Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
  1. Galaxy S8 und Note 8 Bixby-Button lässt sich teilweise deaktivieren
  2. Videos Youtube bringt HDR auf Smartphones
  3. Galaxy Note 8 im Hands on Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

  1. "Das Internet ist für uns alle Neuland." (kwt)

    AngryFrog | 12:16

  2. Re: LOL

    waswiewo | 12:16

  3. Re: "Vodafone sieht sich nicht betroffen"

    JörgLudwig | 12:16

  4. Re: Habe es immer noch nicht ganz verstanden

    HansiHinterseher | 12:15

  5. Re: Ja? Wieso funktioniert dann mein Edge und die...

    ckerazor | 12:15


  1. 12:33

  2. 12:05

  3. 12:02

  4. 11:58

  5. 11:36

  6. 11:21

  7. 11:06

  8. 10:03


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel