Abo
  • Services:
Anzeige
HTCs nächstes One-Smartphone wird zum MWC erwartet.
HTCs nächstes One-Smartphone wird zum MWC erwartet. (Bild: Sam Yeh/AFP/Getty Images)

HTC: Neues One-Smartphone und erste Smartwatch im März

HTCs nächstes One-Smartphone wird zum MWC erwartet.
HTCs nächstes One-Smartphone wird zum MWC erwartet. (Bild: Sam Yeh/AFP/Getty Images)

HTC hat sich für den diesjährigen Mobile World Congress viel vorgenommen: Neben einem Nachfolger des Topsmartphones One (M8) wird HTCs erste Smartwatch erwartet.

Anzeige

Nach einigen Jahren Abstinenz wird HTC dieses Jahr wohl wieder den Mobile World Congress (MWC) für Neuvorstellungen nutzen. HTC wolle dort das neue Topsmartphone One (M9) und seine erste Smartwatch zeigen, berichtet Bloomberg mit Verweis auf einen Informanten, der mit HTCs Plänen vertraut ist. Zum Nachfolger des One (M8) liegen schon erste Informationen zur Ausstattung vor, zur Smartwatch ist bislang wenig bekannt.

Teilabschied von der Ultra-Pixel-Kamera

HTCs künftiges Topsmartphone, das One (M9), wird demnach auf der Rückseite eine 20-Megapixel-Kamera haben. Damit würde sich der Hersteller von den Ultrapixel-Kameras verabschieden, die mit dem ersten One-Smartphone eingeführt wurden. Die Ultrapixel-Technik wird im neuen Modell dann nur noch in der Kamera auf der Displayseite genutzt. Die Ultrapixel-Technik soll bei schlechten Lichtbedingungen noch gute Fotos machen.

Das Gehäusedesign der Neuvorstellung soll sich am One (M8) orientieren. Es ist also wieder von einem Unibody-Gehäuse aus Metall auszugehen. Aller Voraussicht nach wird das neue Modell gleich mit Android 5.0 alias Lollipop erscheinen. Darauf läuft dann wieder HTCs Bedienoberfläche Sense - in der neuen Version 7. Diese soll verbesserte Funktionen rund um standortbasierte Dienste liefern.

Laut Bloomberg wird im neuen One-Modell Qualcomms Octa-Core-Prozessor Snapdragon 810 stecken, er hat acht 64-Bit-Kerne. Der Prozessor dürfte für entsprechend hohe Leistung sorgen. Das Smartphone soll außerdem mit Dolby 5.1 ausgestattet sein. Weitere technische Details nennt der Bericht nicht.

Erste HTC-Smartwatch

HTC plant zudem den Einstieg in den Smartwatch-Markt. Bisher ist nicht viel zu der ersten HTC-Armbanduhr bekannt. Möglicherweise läuft sie mit Googles Android Wear und würde damit vor allem in Konkurrenz zu den Smartwatches von LG, Samsung und Sony treten. HTC hat kürzlich mit dem US-amerikanischen Sportartikelhersteller Under Armour eine Zusammenarbeit vereinbart. Vermutlich wird die Smartwatch entsprechende Fitnessdienste bieten.

HTC wollte Bloomberg gegenüber den Bericht nicht kommentieren. Bislang hat der Hersteller weder das One (M9) noch die Smartwatch offiziell angekündigt.


eye home zur Startseite
DASPRiD 21. Jan 2015

Prinzipiell würde ich zustimmen, wenn nicht über jeden Apple-Furz berichtet werden würde.

Lala Satalin... 20. Jan 2015

Nutz dein Ruckelsamsung und lass uns mit dem Bullshit in Ruhe. :D

Lala Satalin... 20. Jan 2015

Für die Marketingdinger interessiert sich ehrlich jemand? o:



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. OSRAM GmbH, Regensburg
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 17,99€ statt 29,99€
  2. ab 192,90€ bei Alternate gelistet

Folgen Sie uns
       


  1. Microsoft

    "Es gilt, die Potenziale von Mädchen zu fördern"

  2. Hochschulen

    Ein Drittel mehr Informatik-Studienanfängerinnen

  3. Webroot Endpoint Security

    Antivirusprogramm steckt Windows-Dateien in Quarantäne

  4. 1 GBit/s

    Mobilfunkbetreiber verkauft LTE als 5G Evolution

  5. 3D Xpoint

    Intels Optane Memory überzeugt nur bedingt

  6. Elektronischer Personalausweis

    Das tote Pferd soll auferstehen

  7. Siege M04 im Test

    Creatives erste Sound-Blaster-Maus überzeugt

  8. Netgear GS510TLP

    Lüfterloser PoE+-Switch mit 75 Watt Power Budget

  9. Daimler

    Stromspeicher mit Mercedes-Stern für Sonnenenergie

  10. Spielentwickler

    Männlich, 34 Jahre alt und unterbezahlt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Moto G5 und Moto G5 Plus im Test: Lenovo kehrt zur bewährten Motorola-Tradition zurück
Moto G5 und Moto G5 Plus im Test
Lenovo kehrt zur bewährten Motorola-Tradition zurück
  1. Miix 720 Lenovos High-End-Detachable ist ab 1.200 Euro erhältlich
  2. Lenovo Händler nennt Details des Moto G5
  3. Miix 320 Daten zu Lenovos neuem 2-in-1 vorab veröffentlicht

Miniatur Wunderland: Schiffe versenken die schönsten Pläne
Miniatur Wunderland
Schiffe versenken die schönsten Pläne
  1. Transport Üo, der fahrbare Ball
  2. Transport Sea Bubbles testet foilendes Elektroboot
  3. Verkehr Eine Ampel mit Kamera und Gesichtserkennung

Ryzen 5 1600X im Test: Der fast perfekte Desktop-Allrounder
Ryzen 5 1600X im Test
Der fast perfekte Desktop-Allrounder
  1. UEFI-Update Agesa 1004a lässt Ryzen-Boards schneller booten
  2. RAM-Overclocking getestet Ryzen profitiert von DDR4-3200 und Dual Rank
  3. Ryzen 5 1500X im Test AMD macht Intels Vierkernern mächtig Konkurrenz

  1. Re: Auch mit verpflichtender Einführung der eID...

    nille02 | 11:49

  2. Re: Völliger Bullshit

    neocron | 11:49

  3. Re: Ein Paar AV Hersteller haben extra Whitelists...

    twothe | 11:49

  4. Re: Herstellerhaftung

    Sarkastius | 11:48

  5. Gummi-Seitenteile rubbeln sich ab - schlechte Idee

    m00hk00h | 11:47


  1. 11:55

  2. 11:46

  3. 11:22

  4. 10:55

  5. 10:46

  6. 10:05

  7. 09:20

  8. 08:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel