Abo
  • Services:

HTC: Desire 820 Mini mit Quad-Core-Prozessor und 5-Zoll-Display

Mit dem Desire 820 Mini hat HTC ein neues Mittelklasse-Smartphone vorgestellt. Das Gerät verfügt über einen 5-Zoll-Bildschirm und einen Quad-Core-Prozessor.

Artikel veröffentlicht am , Philipp Gombert
Desire 820 Mini
Desire 820 Mini (Bild: HTC)

Das Desire 820 Mini ist eine schwächere Variante des Desire 820, des ersten Octa-Core-Smartphones von HTC. Anstelle des 64-Bit Qualcomm Snapdragon 615 im Desire 820 kommt hier der Snapdragon 400 mit vier Kernen und einer Taktfrequenz von 1,2 GHz zum Einsatz. Bisher ist die Neuvorstellung lediglich in China erhältlich.

Stellenmarkt
  1. MediaMarktSaturn Deutschland, Ingolstadt
  2. SYNCHRON GmbH, Stuttgart

Das 5-Zoll-Display des Desire 820 Mini verfügt über eine Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln. Das Smartphone hat 1 GByte Arbeitsspeicher und 8 GByte Flash-Speicher, der allerdings recht knapp bemessen ist. Medien und Dokumente können aber optional auf einer Micro-SD-Karte untergebracht werden. Auf der Rückseite befindet sich eine 8-Megapixel-Kamera, auf der Vorderseite gibt es eine 5-Megapixel-Variante. Für eine schnelle Datenverbindung sorgt ein LTE-Modul.

Vergleich zum HTC Desire 820

Bis auf die technische Ausstattung bestehen zwischen dem Desire 820 Mini und dem Desire 820 kaum Unterschiede. Das Design ist bei beiden Geräten sehr ähnlich, auch die kleinere Variante ist mit zwei Boomsound-Lautsprechern auf der Vorderseite ausgestattet. Als Betriebssystem kommt jeweils Android 4.4 mit der Sense-6-Oberfläche zum Einsatz.

Direkte Konkurrenz zum Lumia 730

Aufgrund der nahezu identischen Spezifikationen ist das Desire 820 Mini als direkter Konkurrent des Nokia Lumia 730 Dual SIM zu sehen. Letzteres ist seit kurzem für 280 Euro in Deutschland erhältlich. Die einzigen wesentlichen Unterschiede liegen im Design und Betriebssystem: Auf dem Lumia 730 kommt Windows Phone 8.1 zum Einsatz, während das HTC-Smartphone mit Android 4.4 läuft. Außerdem verfügt die Frontkamera des Lumia 730 über ein Weitwinkel-Objektiv.

Das HTC Desire 820 Mini könnte hierzulande umgerechnet 180 Euro kosten, in China ist es für 1.400 Yuan erhältlich. Somit wäre das Mittelklasse-Smartphone über 100 Euro günstiger als das Desire 820, das Ende 2014 auf den Markt kommen soll. Ob, und wenn ja, wann das Desire 820 Mini hierzulande in den Handel kommt, ist noch nicht bekannt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. beim Kauf ausgewählter Z370-Boards mit Intel Optane Speicher + Intel SSD
  2. 39,99€ statt 59,99€
  3. bei Alternate kaufen

Lala Satalin... 22. Okt 2014

+1000 Kann das nicht verstehen... Die wenigsten Frauen haben noch Frauenhände, weit und...

Himmerlarschund... 22. Okt 2014

Von was redest du?


Folgen Sie uns
       


Byton K-Byte - Bericht

Byton stellt in China den K-Byte vor.

Byton K-Byte - Bericht Video aufrufen
Sun to Liquid: Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird
Sun to Liquid
Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird

Wasser, Kohlendioxid und Sonnenlicht ergeben: Treibstoff. In Spanien wird eine Anlage in Betrieb genommen, in der mit Hilfe von Sonnenlicht eine Vorstufe für synthetisches Kerosin erzeugt oder Wasserstoff gewonnen wird. Ein Projektverantwortlicher vom DLR hat uns erklärt, warum die Forschung an Brennstoffen trotz Energiewende sinnvoll ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Deep Sea Mining Deep Green holte Manganknollen vom Meeresgrund
  2. Klimaschutz Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
  3. Physik Maserlicht aus Diamant

Mars: Die Staubstürme des roten Planeten
Mars
Die Staubstürme des roten Planeten

Der Mars-Rover Opportunity ist nicht die erste Mission, die unter Staubstürmen leidet. Aber zumindest sind sie inzwischen viel besser verstanden als in der Frühzeit der Marsforschung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Dunkle Nacht im Staubsturm auf dem Mars
  2. Mars Insight Ein Marslander ist nicht genug

Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
Business-Festival
Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

  1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

    •  /