Abo
  • Services:
Anzeige
Das HTC A9 ist die Basis für das "sicherste Smartphone der Welt".
Das HTC A9 ist die Basis für das "sicherste Smartphone der Welt". (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Betriebssystem bleibt unverändert

Am Betriebssystem selbst aber nimmt Cog keine Änderungen vor. Es gibt also, anders als zum Beispiel beim kommerziell wenig erfolgreichen Blackphone oder beim Blackberry DTEK60, kein Versprechen für regelmäßige und zeitnahe Android-Updates. Im Gespräch mit Golem.de sagte Carl Nerup von Cog Systems: "Wenn HTC da eine schlechte Erfahrung bietet, dann ist das so." Der Chef von HTC hatte monatliche Android-Updates als Reaktion auf die Stagefright-Lücken als "unrealistisch" bezeichnet.

Anzeige

Cog bietet außerdem zahlreiche Zertifizierungen der US-Regierung, etwa FIPS-140-2, NIAP VPN PP und FDE PP. Trotzdem ist das Gerät nicht nur für den professionellen Gebrauch gedacht, sondern soll auch an Endkunden vermarktet werden.

Eine standardmäßige Verschlüsselung von Gesprächen bietet das Gerät nicht an. Nur ausgehende Daten werden über den VPN bis zum Übergabepunkt verschlüsselt. Das liegt auch daran, dass das Baseband des Smartphones bislang nicht über einen eigenen Hypervisor verfügt. Nutzer können aber eigene Apps zur verschlüsselten Sprachkommunikation, etwa Signal oder die Dienste von Silent Circle, anwenden.

VPN kann selbst gehostet werden

Anders als bei verschiedenen Anbietern von Sicherheits-Smartphones muss bei dem HTC D4 kein monatliches Abo abgeschlossen werden. Der VPN-Dienst kostet rund 4 US-Dollar pro Monat, Nutzer sollen aber auch in der Lage sein, den Dienst kostenfrei auf einem eigenen Server zu hosten.

Auch beim Preis unterscheidet sich das D4 von der Konkurrenz. "Das Gerät kostet immer so viel, wie das HTC A9 gerade kostet", sagte Carl Nerup im Gespräch mit Golem.de. Eine konkrete Preisankündigung auf der Webseite gibt es derzeit nicht, auch ein deutscher Endkundenpreis ist uns bislang nicht bekannt. Nerup hatte im Gespräch einen Preis von 499 US-Dollar genannt.

Künftig soll die Technologie von Cog Systems auch auf anderen Smartphones zum Einsatz kommen.

 HTC D4: Cog Systems will das sicherste Smartphone der Welt zeigen

eye home zur Startseite
Cok3.Zer0 02. Mär 2017

Die C-Library ist geräte- und herstellerabhängig kompiliert; es gibt überhaupt keinen...

FreiGeistler 01. Mär 2017

Wird hier gar nicht erwähnt? Ist zurzeit zwar auf Nexus Geräte limitiert, aber das beste...

Cok3.Zer0 01. Mär 2017

Gemäß http://l4hq.org/projects/kernel/ ist der Hypervisor nicht mehr OpenSource. Ok...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Rohde & Schwarz Cybersecurity GmbH, Leipzig
  2. Sagemcom Fröschl GmbH, Walderbach (zwischen Cham und Regensburg)
  3. operational services GmbH & Co. KG, Nürnberg
  4. MöllerTech International GmbH, Bielefeld


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 16,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf + 3€ Versand)
  2. (u. a. Fast & Furious 1-7 Blu-ray 26,49€, Indiana Jones Complete Blu-ray 14,76€, The Complete...
  3. (u. a. The Revenant, Batman v Superman, James Bond Spectre, Legend of Tarzan)

Folgen Sie uns
       


  1. Wemo

    Belkin erweitert Smart-Home-System um Homekit-Bridge

  2. Digital Paper DPT-RP1

    Sonys neuer E-Paper-Notizblock wird 700 US-Dollar kosten

  3. USB Typ C Alternate Mode

    Thunderbolt-3-Docks von Belkin und Elgato ab Juni

  4. Sphero Lightning McQueen

    Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

  5. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  6. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  7. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  8. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  9. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  10. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Computerspiele und Psyche Wie Computerspieler zu Süchtigen erklärt werden sollen
  2. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  3. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn

Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

3D-Druck bei der Bahn: Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
3D-Druck bei der Bahn
Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
  1. Bahnchef Richard Lutz Künftig "kein Ticket mehr für die Bahn" notwendig
  2. Flatrate Öffentliches Fahrradleihen kostet 50 Euro im Jahr
  3. Nextbike Berlins neues Fahrradverleihsystem startet

  1. Re: Kann ich mit Alditalk nicht bestätigen

    Gunah | 23:49

  2. Re: Coole Sache aber,

    Sharra | 23:49

  3. Re: 1400W... für welche Hardware?

    plutoniumsulfat | 23:41

  4. Re: Warum überhaupt VLC nutzen

    bccc1 | 23:39

  5. Re: Unix, das Betriebssystem von Entwicklern, für...

    Nebucatnetzer | 23:39


  1. 18:10

  2. 10:10

  3. 09:59

  4. 09:00

  5. 18:58

  6. 18:20

  7. 17:59

  8. 17:44


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel