• IT-Karriere:
  • Services:

HTC 10: Update soll Schärfe bei Fotos verbessern

Einer der Kritikpunkte im Golem.de-Test des neuen HTC 10 soll mit einem Update zum Verkaufsstart beseitigt sein: Die knapp 85 MByte große Aktualisierung sorgt laut HTC für schärfere Fotos und eine verbesserte WLAN-Verbindung.

Artikel veröffentlicht am ,
Das HTC 10 bekommt ein Update, das die Kamera verbessert.
Das HTC 10 bekommt ein Update, das die Kamera verbessert. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

HTC hat ein Update für sein neues Smartphone 10 veröffentlicht, wie Android Central berichtet. Pünktlich zum Verkaufsstart bringt die 85 MByte große Aktualisierung einige Detailveränderungen des Systems.

Viele Verbesserungen bei der Kamera des 10

Stellenmarkt
  1. Verlag C.H.BECK, München Schwabing
  2. afb Application Services AG, Dresden

Die meisten Verbesserungen betreffen die Kamera des 10. Mit dem Update sollen sowohl Bilder bei Tageslicht als auch in schummrigen Lichtsituationen schärfer als bisher sein. Die fehlende Schärfe der neuen 12-Megapixel-Kamera ist Golem.de im Test des 10 aufgefallen: Verglichen mit den Konkurrenzgeräten waren Details merklich schwammiger, auch die Kantendarstellung war weniger deutlich.

Zu den weiteren Kameraänderungen gehören die Verbesserung des Auto-HDR-Modus und reduziertes Farbrauschen im Pro-Modus, wie Android Central aufführt. Außerdem hat HTC den WLAN-Empfang verbessert und weitere Fehler beseitigt - Details zu diesen finden sich jedoch nicht im Changelog.

Das HTC 10 schnitt sehr gut im Test von Golem.de ab

Das 10 ist HTCs jüngstes Top-Smartphone. Anders als bei den Vorgängern hat HTC beim neuen Modell den Zusatz One weggelassen. Im Test von Golem.de schnitt das Smartphone gut ab, besonders gefielen uns die hervorragende Verarbeitung und die Hardware-Ausstattung, die kaum Wünsche offenlässt. Aktuell kostet das Smartphone noch 700 Euro und ist damit etwa 100 Euro teurer als das Galaxy S7 von Samsung.

Nicht klar ist, ob das HTC 10 beim Verkaufsstart bereits das Update installiert haben wird oder ob Nutzer das nach dem Einrichten des Smartphones erledigen müssen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 599€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)
  2. 599€
  3. 749€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)
  4. 350,10€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)

DerHandy 03. Mai 2016

Zur Frage, ob die finalen Geräte dieses Update bereits eingespielt haben: Ich habe heute...

GebrateneTaube 03. Mai 2016

Das stimmt leider, dieses "Schärfe um jeden Preis" kann ich auch nicht so recht...


Folgen Sie uns
       


Mario Kart Live im Test: Ein Klempner, der um Konsolen kurvt
Mario Kart Live im Test
Ein Klempner, der um Konsolen kurvt

In Mario Kart Live (Nintendo Switch) fährt ein Klempner durchs Wohnzimmer. Golem.de hat das Spiel mit einem Konsolen-Rennkurs ausprobiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Nintendo Entwickler arbeiten offenbar an 4K-Updates für Switch Pro
  2. Nintendo Switch Mario Kart Live schickt Spielzeugauto auf VR-Rennstecke
  3. 8bitdo Controller macht die Nintendo Switch zum Arcade-Kabinett

Energiewende: Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte
Energiewende
Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte

Vor einem Jahrzehnt suchte die europäische Stahlindustrie nach Technologien, um ihren hohen Kohlendioxid-Ausstoß zu reduzieren, doch umgesetzt wurde fast nichts.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Wetter Warum die Klimakrise so deprimierend ist

CalyxOS im Test: Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy
CalyxOS im Test
Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy

Ein mobiles System, das sich für Einsteiger und Profis gleichermaßen eignet und zudem Privatsphäre und Komfort verbindet? Ja, das geht - und zwar mit CalyxOS.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Alternatives Android im Test /e/ will Google ersetzen

    •  /