Abo
  • Services:
Anzeige
Das HTC 10 bekommt ein Update, das die Kamera verbessert.
Das HTC 10 bekommt ein Update, das die Kamera verbessert. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

HTC 10: Update soll Schärfe bei Fotos verbessern

Das HTC 10 bekommt ein Update, das die Kamera verbessert.
Das HTC 10 bekommt ein Update, das die Kamera verbessert. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Einer der Kritikpunkte im Golem.de-Test des neuen HTC 10 soll mit einem Update zum Verkaufsstart beseitigt sein: Die knapp 85 MByte große Aktualisierung sorgt laut HTC für schärfere Fotos und eine verbesserte WLAN-Verbindung.

HTC hat ein Update für sein neues Smartphone 10 veröffentlicht, wie Android Central berichtet. Pünktlich zum Verkaufsstart bringt die 85 MByte große Aktualisierung einige Detailveränderungen des Systems.

Anzeige

Viele Verbesserungen bei der Kamera des 10

Die meisten Verbesserungen betreffen die Kamera des 10. Mit dem Update sollen sowohl Bilder bei Tageslicht als auch in schummrigen Lichtsituationen schärfer als bisher sein. Die fehlende Schärfe der neuen 12-Megapixel-Kamera ist Golem.de im Test des 10 aufgefallen: Verglichen mit den Konkurrenzgeräten waren Details merklich schwammiger, auch die Kantendarstellung war weniger deutlich.

Zu den weiteren Kameraänderungen gehören die Verbesserung des Auto-HDR-Modus und reduziertes Farbrauschen im Pro-Modus, wie Android Central aufführt. Außerdem hat HTC den WLAN-Empfang verbessert und weitere Fehler beseitigt - Details zu diesen finden sich jedoch nicht im Changelog.

Das HTC 10 schnitt sehr gut im Test von Golem.de ab

Das 10 ist HTCs jüngstes Top-Smartphone. Anders als bei den Vorgängern hat HTC beim neuen Modell den Zusatz One weggelassen. Im Test von Golem.de schnitt das Smartphone gut ab, besonders gefielen uns die hervorragende Verarbeitung und die Hardware-Ausstattung, die kaum Wünsche offenlässt. Aktuell kostet das Smartphone noch 700 Euro und ist damit etwa 100 Euro teurer als das Galaxy S7 von Samsung.

Nicht klar ist, ob das HTC 10 beim Verkaufsstart bereits das Update installiert haben wird oder ob Nutzer das nach dem Einrichten des Smartphones erledigen müssen.


eye home zur Startseite
DerHandy 03. Mai 2016

Zur Frage, ob die finalen Geräte dieses Update bereits eingespielt haben: Ich habe heute...

GebrateneTaube 03. Mai 2016

Das stimmt leider, dieses "Schärfe um jeden Preis" kann ich auch nicht so recht...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Berlin, Bonn
  2. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte
  3. LogPay Financial Services GmbH, Eschborn
  4. TenneT TSO GmbH, Bayreuth


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-17%) 49,99€
  2. 16,01€ zzgl. 5€ Versand
  3. 12,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Analysepapier

    Facebook berichtet offiziell von staatlicher Desinformation

  2. Apple

    Qualcomm reduziert Prognose wegen zurückgehaltener Zahlungen

  3. Underground Actually Free

    Amazon beendet Programm mit komplett kostenlosen Apps

  4. Onlinelexikon

    Türkische Behörden sperren Zugang zu Wikipedia

  5. Straßenverkehr

    Elon Musk baut U-Bahn für Autos

  6. Die Woche im Video

    Mr. Robot und Ms MINT

  7. Spülbohrverfahren

    Deutsche Telekom "spült" ihre Glasfaserkabel in die Erde

  8. Privacy Phone

    John McAfee stellt fragwürdiges Smartphone vor

  9. Hacon

    Siemens übernimmt Software-Anbieter aus Hannover

  10. Quartalszahlen

    Intel bestätigt Skylake-Xeons für Sommer 2017



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Akkutechnik: Was, wenn nicht Lithium?
Akkutechnik
Was, wenn nicht Lithium?
  1. Anker Powercore+ 26800 PD Akkupack liefert Strom per Power Delivery über USB Typ C
  2. Geländekauf in Nevada Google wird Nachbar von Teslas Gigafactory
  3. Lithium-Akkus Durchbruch verzweifelt gesucht

Quantencomputer: Alleskönner mit Grenzen
Quantencomputer
Alleskönner mit Grenzen
  1. Cryogenic Memory Rambus arbeitet an tiefgekühltem Quantenspeicher
  2. Quantenphysik Im Kleinen spielt das Universum verrückt

Spielebranche: "Ungefähr jetzt ist der Prinzessin-Leia-Moment"
Spielebranche
"Ungefähr jetzt ist der Prinzessin-Leia-Moment"
  1. Electronic Arts "Alle unsere Studios haben VR-Programmiermöglichkeiten"
  2. Spielentwickler Männlich, 34 Jahre alt und unterbezahlt
  3. Let's Player Auf Youtube verkauft auch die Trashnight Spiele

  1. Re: Na endlich

    ceysin | 03:03

  2. Re: gestern vdsl50 erstmals getestet

    bombinho | 02:54

  3. Re: Private geben sich selbst Todesstoß

    ve2000 | 02:21

  4. Re: 80 Prozent nutzen die kostenfreien SD-Varianten.

    ve2000 | 02:13

  5. Re: Ich bin auch für die Todesstrafe

    ooKEKSKILLERoo | 01:48


  1. 15:07

  2. 14:32

  3. 13:35

  4. 12:56

  5. 12:15

  6. 09:01

  7. 08:00

  8. 18:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel