HT Aero: Xpeng kündigt fliegendes Auto an

HT Aero heißt das Flugauto, das der chinesische Autohersteller Xpeng 2024 auf den Markt bringen will.

Artikel veröffentlicht am ,
HT Aero
HT Aero (Bild: Xpeng)

Der HT Aero sieht aus wie ein Auto und verfügt über zwei große Rotoren, die ihm das Fliegen ermöglichen sollen. Mit eingeklappten Rotoren kann das Fahrzeug auf der Straße fahren. Aus der Konzeptzeichnung ist allerdings nicht erkennbar, wie die Rotoren und deren Triebwerksgondeln im Fahrbetrieb verstaut werden. Das Design erinnert an das Kipprotorflugzeug Bell-Boeing V-22.

Stellenmarkt
  1. Core Managerin / Core Manager für Bioinformatics (m/w/d)
    Robert Koch-Institut, Berlin
  2. IT-Professional - Systemadministrator (m/w/d)
    Polizeipräsidium Oberbayern Nord, Ingolstadt
Detailsuche

Das chinesische Unternehmen plant die Markteinführung für das Jahr 2024 und betont, dass sich das Design auf dem Weg dorthin noch ändern könne. Es dürfte sich um ein Ultraleichtflugzeug handeln, entsprechend wird eine typische Sicherheitseinrichtung verbaut: Das Flugauto bekommt einen Fallschirm.

HT Aero wird von Xpeng und seinem Gründer He Xiaopeng finanziell unterstützt und soll laut einem Bericht von CNBC zudem eine halbe Milliarde US-Dollar Risikokapital eingesammelt haben.

Golem Karrierewelt
  1. LDAP Identitätsmanagement Fundamentals: virtueller Drei-Tage-Workshop
    07.-09.02.2023, Virtuell
  2. Kubernetes – das Container Orchestration Framework: virtueller Vier-Tage-Workshop
    20.-23.02.2023, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Flugautos gibt es bereits, wenngleich sie nicht kommerziell erhältlich sind. So baute und flog der slowakische Konstrukteur Stefan Klein mit dem Aircar eines. Das Aircar kann auf der Straße fahren und lässt sich in etwa drei Minuten in ein Flugzeug verwandeln. Dazu fährt die Heckpartie nach hinten, das Fahrzeug wird verlängert. Anschließend werden die Tragflächen ausgeklappt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


muraga 25. Okt 2021

Ich frage mich eher wie ein Auto unter Ultralight laufen kann^^

MrTridac 25. Okt 2021

Da haben wir schon jede Menge Flugautos: General Motors Flugtaxi Aircar Skydrive...

ITnachHauseTele... 25. Okt 2021

Das fliegende Auto hat aber ein deutlich größeres Potential als ein schwimmendes...

ITnachHauseTele... 25. Okt 2021

Forum-Kommentar vor 100 Jahren: Ja, es wäre schon cool, zur Arbeit fahren zu können...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Jahressteuergesetz
Homeoffice-Pauschale wird noch einmal erhöht

Wer im Homeoffice arbeitet, kann mehr von der Steuer absetzen als bislang geplant. Der Maximalbetrag steigt an.

Jahressteuergesetz: Homeoffice-Pauschale wird noch einmal erhöht
Artikel
  1. AVM Fritzbox: FritzOS 7.50 ist da
    AVM Fritzbox
    FritzOS 7.50 ist da

    Das neue Betriebssystem für Fritzboxen bringt viele Neuerungen beim Smart Home, führt Wireguard per QR-Code ein und verbessert IP-Sperren.

  2. Telekom: 5G mit 1 GBit/s kommt auch auf dem Land
    Telekom
    5G mit 1 GBit/s kommt auch auf dem Land

    Carrier Aggregation soll auch ohne viele C-Band-Antennen sehr hohe 5G-Datenraten in die Fläche bringen, indem man alle anderen Frequenzen bündelt.

  3. IT-Projektmanager: Mehr als Excel-Schubser und Flaschenhälse
    IT-Projektmanager
    Mehr als Excel-Schubser und Flaschenhälse

    Viele IT-Teams halten ihr Projektmanagement für überflüssig. Wir zeigen drei kreative Methoden, mit denen Projektmanager wirklich relevant werden.
    Ein Ratgebertext von Jakob Rufus Klimkait und Kristin Ottlinger

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5-Bundle vorbestellbar • Amazon-Geräte bis 53% günstiger, u. a. Echo Dot 5. Gen. 29,99€ • Mindstar: AMD Ryzen 7 7700X Tray 369€ • Crucial-SSDs günstiger • Advent-Tagesdeals bei MediaMarkt/Saturn: u. a. E-Auto-Wallbox 399€ • LG OLED TV (2022) 55" 120Hz 949€ [Werbung]
    •  /