HSTS: Facebook verschlüsselt alle ausgehenden Links, wenn möglich

Facebook wird künftig alle Links auf der Plattform automatisch auf HTTPS umstellen, wenn dies möglich ist. Dafür nutzt das Unternehmen HTTP Strict Transport Security auf innovative Weise.

Artikel veröffentlicht am ,
Facebook nutzt HSTS auf innovative Art und Weise.
Facebook nutzt HSTS auf innovative Art und Weise. (Bild: Hauke Gierow/Golem.de)

Facebook hat Änderungen für die Sicherheit der Nutzer angekündigt und wird von diesen gepostete Links künftig automatisch auf sichere HTTPS-Verbindungen umstellen, wenn das möglich ist. Dazu verwendet das Unternehmen die sogenannte HSTS-Preloading-Liste. Die neue Funktion wird nicht nur bei Facebook genutzt, sondern auch bei Instagram.

Stellenmarkt
  1. IT-Systemadministrator (m/w/d)
    Stadt Nürtingen, Nürtingen
  2. IT-Systemkaufmann / Informatiker / Fachinformatiker als IT-Systemadministrator (m/w)
    weisenburger bau GmbH, Karlsruhe
Detailsuche

HSTS steht für HTTP Strict Transport Security, eine Funktion, mit der Webseiten angeben können, Verbindungen nur über eine gesicherte Verbindung herzustellen. Dies kann entweder nach der ersten Nutzung geschehen oder über die Preloading-Liste der Browserhersteller. Facebook nutzt für die aktuelle Funktion sowohl die Liste des Chromium-Browsers als auch eigene Aufzeichnungen über HSTS-Header von Webseiten. Mit HSTS soll verhindert werden, dass Nutzer eine unsichere Version der Webseite ausgeliefert bekommen, obwohl eine HTTPS-Verbindung möglich ist.

Links werden automatisch auf HTTPS heraufgestuft

Facebook prüft die von Nutzern geposteten Links künftig gegen diese Quellen und leitet bei einem Klick auf den Link wenn möglich automatisch auf die sichere Ressource um. So profitieren Nutzer auch von HSTS-Preloading, selbst wenn ihr Browser kein HSTS unterstützt oder eine Webseite HTTPS unterstützt, aber noch nicht in der HSTS-Liste eingetragen ist.

Facebook wird zwar immer wieder für mangelhaften Datenschutz kritisiert, im Bereich Security nimmt das Unternehmen allerdings eine herausgehobene Stellung ein. So arbeitet es mit Google zusammen an der Ersetzung von Server-UEFI mit Linux, hat eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung in Whatsapp eingeführt und bietet Zwei-Faktor-Authentifizierung mit Hardwaretokens an.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
4700S Desktop Kit im Test
AMDs Playstation-5-Platine ist eine vertane Chance

Mit dem 4700S Desktop Kit bietet AMD höchstselbst die Hardware der Playstation 5 für den PC an. Das Board ist aber eine Sache für sich.
Ein Test von Marc Sauter

4700S Desktop Kit im Test: AMDs Playstation-5-Platine ist eine vertane Chance
Artikel
  1. Studie: Gehirnschäden durch Langzeitaufenthalt im Weltraum
    Studie
    Gehirnschäden durch Langzeitaufenthalt im Weltraum

    Weltraumreisen können einen Hirnschaden verursachen. Zumindest wenn es sich um Langzeitaufenthalte auf der ISS handelt.

  2. SUV mit Elektroantrieb: Tesla liefert neues Model X mit eckigem Lenkrad aus
    SUV mit Elektroantrieb
    Tesla liefert neues Model X mit eckigem Lenkrad aus

    Tesla hat die ersten Model X mit dem neuen Lenkrad, quer eingebautem Display und Falcon-Wings-Türen ausgeliefert.

  3. James-Webb-Teleskop: Transport von 9.300 Kilometern übers Meer
    James-Webb-Teleskop
    Transport von 9.300 Kilometern übers Meer

    Das James-Webb-Teleskop wurde über 9.300 Kilometer auf dem Meer transportiert. Doch wie verschifft man das weltgrößte Weltraumteleskop?

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 360€ auf Gaming-Monitore & bis zu 22% auf Be Quiet • LG-TVs & Monitore zu Bestpreisen (u. a. Ultragear 34" Curved FHD 144Hz 359€) • Bosch-Werkzeug günstiger • Dell-Monitore günstiger • Horror-Filme reduziert • MwSt-Aktion bei MM: Rabatte auf viele Produkte [Werbung]
    •  /