Abo
  • IT-Karriere:

HP: Tintenstrahler für kleine Unternehmen

HP möchte Tintenstrahldrucker als Alternative zu Farblaserdruckern in Unternehmen etablieren. Hohe Druckgeschwindigkeiten und günstige Seitenpreise sind HPs Argumente für den Officejet 6100.

Artikel veröffentlicht am ,
HP Officejet 6100
HP Officejet 6100 (Bild: HP)

Der HP Officejet 6100 ist ein Tintenstrahldrucker, der 16 Seiten pro Minute in Schwarz-Weiß und neun Seiten pro Minute in Farbe ausgeben kann. Er kann über WLAN und Internet mit Druckaufträgen für E-Mails, Präsentationen, Webseiten und andere Dokumente versorgt werden und so auch mit Smartphones, Tablets oder Notebooks zusammenarbeiten. Für Apple-Anwender steht Airprint zum Druck über iPads, iPhones oder den iPod touch zur Verfügung.

  • HP Officejet 6100 (Bild: HP)
  • HP Officejet 6100 (Bild: HP)
  • HP Officejet 6100 (Bild: HP)
HP Officejet 6100 (Bild: HP)
Stellenmarkt
  1. ifp l Personalberatung Managementdiagnostik, Raum Norddeutschland
  2. Verlag C.H.BECK, München Schwabing

Neben einem WLAN-Modul ist im HP Officejet 6100 auch ein Fast-Ethernet-Anschluss vorhanden. Die eingesetzten pigmentierten Tinten sollen wasser- und wischfest sein sowie bei der Benutzung von Textmarkern nicht verschmieren.

Der HP Officejet 6100 ist für ein monatliches Druckvolumen von 12.000 Seiten gedacht. Durch die 250-Blatt-Papierkassette muss allerdings relativ häufig Papier nachgelegt werden. Das Gerät arbeitet mit vier separaten Tintenpatronen.

Der HP Officejet 6100 soll ab sofort zum Preis von rund 100 Euro erhältlich sein. Die schwarze Tintenpatrone kostet 17,49 Euro und die farbigen Kartuschen jeweils 13,49 Euro.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,94€
  2. 48,49€
  3. (-70%) 14,99€

Melibokus 13. Apr 2012

keine Schlechte Idee, ABER: Der ist ja auch schon am eher für SEHR kleine Unternehmen...

foxx 13. Apr 2012

Es gibt aber auch andere OfficeJets wie die 8500er oder 8600er Serie welche Patronen mit...

lostname 13. Apr 2012

Und man könnte den Drucker nach einem Monat in die Tonne hauen. Die Angaben der...

RheinPirat 13. Apr 2012

Aha, Aha, dann öffnest du auch nie die Fenster, gehst nur mit einer Sauerstoffmaske aus...

suenner 13. Apr 2012

Auf der HP Seite ist der Officejet 6100 ein Multifunktionsdrucker der etwas anders...


Folgen Sie uns
       


Vaio SX 14 - Test

Das Vaio SX14 ist wie schon die Vorgänger ein optisch hochwertiges Notebook mit vielen Anschlüssen und einer sehr guten Tastatur. Im Golem.de-Test zeigen sich allerdings Schwächen beim Display, dem Touchpad und der Akkulaufzeit, was das Comeback der Marke etwas abschwächt.

Vaio SX 14 - Test Video aufrufen
Super Mario Maker 2 & Co.: Vom Spieler zum Gamedesigner
Super Mario Maker 2 & Co.
Vom Spieler zum Gamedesigner

Dreams, Overwatch Workshop und Super Mario Maker 2: Editoren für Computerspiele werden immer mächtiger, inzwischen können auch Einsteiger komplexe Welten bauen. Ein Überblick.
Von Achim Fehrenbach

  1. Nintendo Switch Wenn die Analogsticks wandern
  2. Nintendo Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden
  3. Hybridkonsole Nintendo überarbeitet offenbar Komponenten der Switch

Projektorkauf: Lumen, ANSI und mehr
Projektorkauf
Lumen, ANSI und mehr

Gerade bei Projektoren werden auf Plattformen verschiedener Onlinehändler kuriose Angaben zur Helligkeit beziehungsweise Leuchtstärke gemacht - sofern diese überhaupt angegeben werden. Wir bringen etwas Licht ins Dunkel und beschäftigen uns mit Einheiten rund um das Thema Helligkeit.
Von Mike Wobker


    Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
    Erasure Coding
    Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

    In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
    Eine Analyse von Oliver Nickel

    1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
    2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

      •  /