Abo
  • Services:
Anzeige
Das Reparaturhandbuch listet alle Details zum HP Stream auf.
Das Reparaturhandbuch listet alle Details zum HP Stream auf. (Bild: HP)

HP Stream: Notebook mit AMDs A4 Micro-6400T und Windows für 200 Dollar

Das HP Stream soll für rund 200 Euro den Chromebooks Konkurrenz machen, setzt aber auf Windows 8.1 statt auf Chrome OS. Das Reparaturhandbuch verrät Details: Mullins-Prozessor, 14 Zoll, eMMC-Speicher, Passivkühlung und ein kleiner Akku.

Anzeige

Microsoft gegen Google, Windows-Notebooks gegen Chromebooks: Das HP Stream soll für 200 US-Dollar, hierzulande also wahrscheinlich etwas über 200 Euro, viele Vorteile bieten und zugleich noch günstiger sein. Microsoft nennt Punkte wie Office, Desktopanwendungen, Offlinefunktion und mehr Treiber.

Das HP Stream ist günstiger als das Chromebook 14, technisch ähneln sich die Geräte nur grob. Beide nutzen ein 14-Zoll-Display mit 1.366 x 768 Pixeln, das Innenleben unterscheidet sich: Statt eines Celeron 2955U rechnet im Stream AMDs A4 Micro-6400T, die eMMC ist 32 oder 64 statt 16 GByte groß, der verlötete DDR3L-Arbeitsspeicher fasst jeweils 2 GByte.

Die weitere Ausstattung besteht aus einer 720p-Webcam, WLAN nach n-Standard, Bluetooth 4.0, einem SD-Kartenleser, einem HDMI-Ausgang sowie einem USB-3.0- und zwei USB-2.0-Ports. Die Kühlung des HP Stream erfolgt passiv durch eine große Kupferplatte, das von Mobile Geeks gefundendene Reparaturhandbuch (PDF) zeigt keinen Lüfter. Trotz der geringen TDP des A4 Micro-6400T dürfte die Laufzeit aufgrund des 32-Wh-Akkus gering ausfallen.

Auf dem günstigen Notebook ist Windows 8.1 mit Bing vorinstalliert, zudem stellt Microsoft 100 GByte Speicherplatz beim Cloud-Dienst One Drive zur Verfügung. Das Dokument zum HP Stream spricht übrigens auch von einer Version mit 1080p-Touchdisplay, damit wäre das Gerät dann besser ausgestattet als das Chromebook 14.

Nachtrag vom 19. August 2014, 14:59 Uhr

Das Handbuch hatte Mobile Geeks zuerst entdeckt, wir haben zusätzlich das PDF als primäre Quelle verlinkt.


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 21. Aug 2014

Ich habe leider keine Hinweise darauf gefunden, welche Voraussetzungen durch das Windows...

Dadie 19. Aug 2014

Es gibt Laptop Netzteile die sind nicht signifikant größer als ein normales USB...

TC 19. Aug 2014

wär dann praktisch für kleine OpenAirs im Park meinen teuren Laptop würd ich da nie...

ilovekuchen 19. Aug 2014

Mimimimimi es ist neu mimimi ihc weiß nicht wo ich klicken muss. ES GIBT STARTMENÜS FÜR...

nille02 19. Aug 2014

Die werden nicht kleiner. Die Icons werden nur Matchiger wenn keine mit höherer DPI...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schwarz Business IT GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  2. über Hays AG, Rhein-Main-Gebiet
  3. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Stuttgart
  4. SOFTSHIP AG, Hamburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals
  2. 17,99€ statt 29,99€
  3. 546,15€

Folgen Sie uns
       


  1. Quantencomputer

    Nano-Kühlung für Qubits

  2. Rockstar Games

    Red Dead Redemption 2 auf Frühjahr 2018 verschoben

  3. Software-Update

    Tesla-Autopilot 2.0 soll ab Juni "butterweich" fahren

  4. Gratis-Reparaturprogramm

    Apple repariert Grafikfehler älterer Macbook Pro nicht mehr

  5. Amazon Channels

    Prime Video erhält Pay-TV-Plattform mit Live-Fernsehen

  6. Bayerischer Rundfunk

    Fernsehsender wollen über 5G ausstrahlen

  7. Kupfer

    Nokia hält Terabit DSL für überflüssig

  8. Kryptowährung

    Bitcoin notiert auf neuem Rekordhoch

  9. Facebook

    Dokumente zum Umgang mit Sex- und Gewaltinhalten geleakt

  10. Arduino Cinque

    RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später
  3. Blackberry Keyone im Hands on Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur

The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  2. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn
  3. Spielebranche Beschäftigtenzahl in der deutschen Spielebranche sinkt

Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

  1. Re: Aber wieso?

    __destruct() | 10:51

  2. Re: Pay to Win?

    Muhaha | 10:50

  3. Re: 1Terabit braucht in 10 Jahren keiner mehr...

    __destruct() | 10:47

  4. Re: Realitätsflucht

    theonlyone | 10:47

  5. Re: Melkmaschine

    Teebecher | 10:45


  1. 09:55

  2. 09:44

  3. 07:29

  4. 07:15

  5. 00:01

  6. 18:45

  7. 16:35

  8. 16:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel