HP Probook 445/455 G7: Business-Notebooks mit Renoir leuchten effizient hell

HP baut acht Zen-Kerne und schnelleres WLAN ein.

Artikel veröffentlicht am ,
Probook 445/455 G7
Probook 445/455 G7 (Bild: HP)

HP hat die Datenblätter des Probook 445 G7 und des Probook 455 G7 online gestellt. Die beiden Business-Notebooks sollen noch im April 2020 in den Handel kommen. Im Vergleich zu ihren Vorgängern - den Probooks 445R/455R G6 - gibt es drastisch schnellere Prozessoren, bessere Displays und flotteres WLAN.

Stellenmarkt
  1. Webadministratorinnen / Webadministratoren (m/w/d)
    Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Hagen, Düsseldorf, Köln, Münster
  2. IT Standort-Administrator (m/w/d)
    HerkulesGroup Services GmbH, Meuselwitz
Detailsuche

Bisher waren die Probooks mit den Ryzen Mobile 3000 (Picasso) ausgestattet, für die G7-Versionen wechselt HP auf die Ryzen Mobile 4000 (Renoir). Nutzer erhalten also bis zu acht statt bis zu vier Kerne, zudem sind die pro Takt signifikant leistungsfähiger und erreichen höhere Frequenzen. Hinzu kommen die weitaus bessere Vega-Grafikeinheit und die Unterstützung für bis zu 16 GByte DDR4-3200 statt DDR4-2400-Speicher im Dualchannel-Betrieb (2x SO-DIMM).

Das Probook 445 G7 ist ein 14-Zöller mit 324 x 238 x 17,9 mm bei 1,6 kg. Das Probook 455 G7 bringt es auf 365 x 257 x 18,9 mm bei 2 kg. Beide Geräte haben die gleichen Anschlüsse: Es gibt zwei USB-3.2-Gen1-Type-A, einen USB-2.0, einen USB-3.2-Gen1-Type-C mit Displayport sowie Power Delivery, einen HDMI 1.4b, einen RJ-45 für Gigabit-Ethernet, eine Audio-Klinke und einen Micro-SD-Kartenleser. Der Akku weist jeweils 45 Wattstunden auf, zudem sind ein M.2-Slot und ein 2,5-Zoll-Schacht für SSDs/HDDs vorhanden. Die Tastatur ist beleuchtet und hat einen Fingerabdrucksensor.

  • ProBook 445/455 G7 (Bild: HP)
  • ProBook 445/455 G7 (Bild: HP)
  • ProBook 445/455 G7 (Bild: HP)
  • ProBook 445/455 G7 (Bild: HP)
ProBook 445/455 G7 (Bild: HP)

Neu sind Blueooth 5 und Wi-Fi 6 (802.11ax) in einer 2x2-Antennenkonfiguration, hierzu montiert HP ein AX200-Kärtchen von Intel. Beim Display stockt HP kräftig auf: Die HP Probook 445/455 G6 waren noch auf matte 1080p-Panel mit sehr niedrigen 220 cd/m² Helligkeit beschränkt, die Refresh-Versionen wurden immerhin mit einer 400-cd/m²-Option ausgeliefert. Die G7-Modelle bietet HP mit Displays mit äußerst leuchtstarken 1.000 cd/m² an, sie beherrschen zudem Panel Self Refresh (PSR) zugunsten einer niedrigeren Leistungsaufnahme bei statischen Bildinhalten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Finanzierungsrunde
Onlyfans ist über 1 Milliarde US-Dollar wert

Prominente, Influencer und Erotikfilmstars zeigen sich hier freizügig. Der Umsatz von Onlyfans steigt derzeit stark an.

Finanzierungsrunde: Onlyfans ist über 1 Milliarde US-Dollar wert
Artikel
  1. Netflix: Warum so viele Serien nur zwei Staffeln lang laufen
    Netflix
    Warum so viele Serien nur zwei Staffeln lang laufen

    Die Superhelden-Serie Jupiter's Legacy war bei ihrem Start ein Erfolg bei Netflix. Jetzt wurde sie eingestellt. Wie entscheidet Netflix, ob eine Serie verlängert wird?
    Von Peter Osteried

  2. Sony: Playstation 5 lädt zum Firmware-Betatest
    Sony
    Playstation 5 lädt zum Firmware-Betatest

    Erstmals können Besitzer der PS5 vorab die Systemsoftware ausprobieren. Details sind noch nicht bekannt - auf eine bestimmte Neuerung warten aber viele Spieler.

  3. Model S Plaid: Teslas Knight-Rider-Lenkrad könnte ergonomischer Krampf sein
    Model S Plaid
    Teslas Knight-Rider-Lenkrad könnte ergonomischer Krampf sein

    Das D-förmige Lenkrad im neuen Tesla Model S sorgt für Kontroversen. Erste Fahrer haben es ausprobiert und sind nicht glücklich damit.

M.P. 07. Mai 2020

Probook 445 G7 Gähnende Leere: Cyberport Notebooksbilliger Idealo Und bei Geizhals EINE...

Neuro-Chef 18. Apr 2020

Alles besser als der Schrott von ASUS und Co.

Neuro-Chef 18. Apr 2020

Wessen Workstation? Weil's toll für Filme und billiger für den Hersteller ist. Aber doch...

Neuro-Chef 18. Apr 2020

Mein letztes der Sorte hatte sogar unter Windows Probleme. Am besten funktionieren HP...

sofries 08. Apr 2020

Ich bin froh, dass Apple diesen Blödsinn nicht mitmacht und entweder 4:3 (iPad) oder...


Folgen Sie uns
       


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • PS5 bei o2 bestellbar • Xbox Series X bei MM bestellbar 499,99€ • Breaking Deals (u. a. LG 75" Nanocell 8K 2.699€) • Corsair 32GB 3600 Kit 182,90€ • Ab 18 Uhr: Sharkoon Live Shopping: bis 40% Rabatt • PCGH Gaming-PC RX 6800 XT 2.500€ • Rabatt auf Geschenkkarten bei Amazon [Werbung]
    •  /