Abo
  • Services:
Anzeige
HPs Großformatdrucker arbeitet mit 200.000 Düsen.
HPs Großformatdrucker arbeitet mit 200.000 Düsen. (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)

HP Pagewide-Drucktechnik: DIN-A0-Tintenstrahler mit unbeweglichem Kopf ab Juli

HPs Großformatdrucker arbeitet mit 200.000 Düsen.
HPs Großformatdrucker arbeitet mit 200.000 Düsen. (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)

Hewlett Packards Großformat-Drucker mit feststehendem Druckkopf wird Mitte 2015 auf den Markt kommen. Der Drucker muss wie ein Laserdrucker seine austauschbaren Druckköpfe nicht bewegen, arbeitet aber mit Tinte und rund 200.000 einzelnen Düsen.

Anzeige

HP hat die Verfügbarkeit seines Designjet mit feststehendem Druckkopf angekündigt. Bereits Mitte 2015 soll er käuflich zu erwerben sein und Druckformate bis hin zu DIN A0 mit Tintenstrahltechnik ermöglichen. Zur Geschwindigkeit macht HP weiter keine Angaben. Im Juni demonstrierte HP sie allerdings bereits.

  • HPs neuer Designjet (Codename: Niagara) kommt Mitte 2015 auf den Markt. (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • Der neue Druckkopf (unten) lässt dank der S-Form die Konstruktion verschieden großer Drucker zu. (Grafik: HP)
HPs neuer Designjet (Codename: Niagara) kommt Mitte 2015 auf den Markt. (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)

Der Großformatdrucker arbeitet mit modifizierten Druckköpfen, die sich von Köpfen der kleinen Pagewide-Drucker der Office-Pro-X-Serie unterscheiden. Die alten Druckköpfe sind 8,57 Zoll breit. Es reicht ein einziger für einen DIN-A4-Drucker. Die neuen Köpfe sind deutlich kleiner: Nur noch 5,08 Zoll messen sie in der Breite. Das reicht alleine also nicht mehr für den Ausdruck einer DIN-A4-Seite. Dafür sind die neuen Köpfe vom Nutzer austauschbar, was die Wartung vereinfacht.

Jeder einzelne Druckkopf hat rund 25.000 Düsen für den Farbdruck. Im Großformatdrucker stecken acht Druckmodule nebeneinander. Das Design ist für die Skalierung von Druckerformaten gedacht. HP kann nun also sowohl kleinere als auch größere Drucker mit feststehendem Druckkopf ohne großen Aufwand herstellen. Entsprechende Ankündigungen gibt es aber noch nicht.

Derzeit gibt es auf dem Markt von HP nur eine günstige Variante sowie eine für größere Unternehmen, die jeweils nur DIN A4 bedrucken können. Es gibt also eine große Lücke zwischen diesen Arbeitsgruppendruckern und dem Großformatdrucker, der nächstes Jahr erscheinen soll.

Laut HP wird der Drucker ab Juli 2015 angeboten. Der Preis des Pagewide-Druckers ist von der Konfiguration abhängig. Das kleinste Modell wird rund 20.000 Euro kosten. Mit besserer Ausstattung können die Anschaffungskosten bis auf 40.000 Euro steigen, so HP.


eye home zur Startseite
0xDEADC0DE 03. Dez 2014

Er schrieb "mit sehr geringer Auslastung betreiben kann". Das geht mit einem Laser auch...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, deutschlandweit
  2. Stephanus Stiftung, Berlin
  3. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte
  4. operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg, Zwickau, Braunschweig


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 16,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf zzgl. 3€ Versand)
  2. 49,00€ (zzgl. 4,99€ Versand oder versandkostenfrei bei Abholung im Markt)
  3. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)

Folgen Sie uns
       


  1. Deutscher Computerspielpreis

    Portal Knights ist das "Beste Deutsche Spiel" 2017

  2. Sledgehammer Games

    Call of Duty WW2 und die Befreiung von Europa

  3. Elektroauto

    VW testet E-Trucks

  4. Telekom

    IP-Umstellung wird auch bei Geschäftskunden durchgesetzt

  5. Linux-Hardening

    Grsecurity nicht mehr für alle verfügbar

  6. Spracheingabe

    Nuki-Smart-Lock lässt sich mit Alexa öffnen

  7. Mediendienste-Richtlinie

    Youtuber sollen keine Schleichwerbung mehr machen dürfen

  8. Hannover Messe und Cebit

    Die Deutsche Bahn ärgert Messebesucher

  9. LTE

    Australien setzt auf Fixed Wireless mit 1 GBit/s

  10. Ultrastar He12

    HGST liefert seine 12-Terabyte-Festplatte aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Radeon RX 580 und RX 570 im Test: AMDs Grafikkarten sind schneller und sparsamer
Radeon RX 580 und RX 570 im Test
AMDs Grafikkarten sind schneller und sparsamer
  1. Grafikkarte Manche Radeon RX 400 lassen sich zu Radeon RX 500 flashen
  2. Radeon Pro Duo AMD bringt Profi-Grafikkarte mit zwei Polaris-Chips
  3. Grafikkarten AMD bringt vier neue alte Radeons für Komplett-PCs

Hate-Speech-Gesetz: Regierung kennt keine einzige strafbare Falschnachricht
Hate-Speech-Gesetz
Regierung kennt keine einzige strafbare Falschnachricht
  1. Neurowissenschaft Facebook erforscht Gedanken-Postings
  2. Rundumvideo Facebooks 360-Grad-Ballkamera nimmt Tiefeninformationen auf
  3. Spaces Facebook stellt Beta seiner Virtual-Reality-Welt vor

Quantenphysik: Im Kleinen spielt das Universum verrückt
Quantenphysik
Im Kleinen spielt das Universum verrückt

  1. Re: säfte sind nicht gesund

    berritorre | 03:13

  2. Re: Sexistisch! Wo ist die Förderung der Jungen...

    MINTiKi | 02:32

  3. Re: Nachfrage bestimmt Angebot!

    Lemo | 02:20

  4. Forentrolle überall

    Lemo | 02:19

  5. Re: Nein nein und nochmals Nein

    Lemo | 02:17


  1. 23:39

  2. 20:59

  3. 18:20

  4. 18:20

  5. 18:05

  6. 17:46

  7. 17:20

  8. 17:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel