Abo
  • Services:

HP Omen X: Schräger Enthusiasten-PC

HP vergrößert sein Gaming-Portfolio und richtet sich mit dem Omen X an Enthusiasten. In dem schrägen Gehäuse verbaut HP High-End-Hardware. Damit alles kühl bleibt, ist das Gehäuse in drei Belüftungszonen aufgeteilt.

Artikel veröffentlicht am ,
HP Omen X
HP Omen X (Bild: Sebastian Wochnik/Golem.de)

Auf der Gamescom präsentiert HP den - wortwörtlich - etwas schrägen Enthusiasten-PC Omen X. Ausgestattet mit High-End-Hardware bietet der PC mehr als ausreichend Leistung. Besonders ist aber die Aufteilung des Gehäuses in drei Kammern - die Hardware soll auf diesem Weg besser gekühlt werden können. Mit Maßen von 50,42 x 40,6 x 51,53 cm ist der PC aber nicht sehr klein.

  • HP Omen X (Bild: Sebastian Wochnik/Golem.de)
  • HP Omen X (Bild: Sebastian Wochnik/Golem.de)
  • HP Omen X (Bild: Sebastian Wochnik/Golem.de)
  • HP Omen X (Bild: Sebastian Wochnik/Golem.de)
  • HP Omen X (Bild: Sebastian Wochnik/Golem.de)
  • HP Omen X (Bild: Sebastian Wochnik/Golem.de)
HP Omen X (Bild: Sebastian Wochnik/Golem.de)
Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf

In der größten Kammer befinden sich das Mainboard, ein wassergekühlter Intel Core i7-6700K und bis zu zwei Nvidia GTX 1080 im SLI. Damit besonders das Grafikkartengespann mit genügend Luft versorgt wird, entschied HP, das Gehäuse anzuschrägen, von der Unterseite kann so besser Luft angesaugt werden. Auffallend ist, dass die Kabel in der Kammer sehr sauber verlegt sind, der Luftstrom kann besser fließen.

Die zweite Kammer nimmt das Netzteil auf, eine weitere die Laufwerke, die dank der verbauten Hot-Swap-Einschübe schnell ein- oder ausgebaut werden können.

In der maximalen Ausstattung mit 32 GByte Arbeitsspeicher und einer 512 GByte großen m.2-SSD wird der Omen X 4.300 Euro kosten - weitere Ausstattungsvarianten wird es geben.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

plutoniumsulfat 19. Aug 2016

Wen interessiert die Werbung? Es werden sogar Netzteil mit Gaming beworben.

.LeChuck. 19. Aug 2016

+1

Fanti4ever 19. Aug 2016

Der Winkel dürfte ziemlich egal sein. Rein physikalisch betrachtet ist ein schnell...

plutoniumsulfat 18. Aug 2016

Und dann auch noch mit so viel Platz zwischen den Grafikkarten ;) Man hat zwar schön...

david_rieger 18. Aug 2016

Die Schweller am Opel Manta waren auch nur Zusatzgewicht. Dieser PC hier ist zum Angeben...


Folgen Sie uns
       


Amazons Echo Show (2018) - Test

Wir haben den neuen Echo Show getestet. Der smarte Lautsprecher mit Display profitiert enorm von dem größeren Touchscreen - im Vergleich zum Vorgängermodell. Die Bereitstellung von Browsern erweitert den Funktionsumfang des smarten Displays.

Amazons Echo Show (2018) - Test Video aufrufen
Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
Machine Learning
Wie Technik jede Stimme stehlen kann

Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
  2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
  3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
Mars Insight
Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

  1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
  2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
  3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

    •  /