HP-25: 46 Jahre alter Taschenrechner lässt sich drahtlos laden

HPs Taschenrechner-Klassiker lässt sich dank der Modifikation eines Bastlers drahtlos laden - und hat eine Akkulaufzeit von mehreren Wochen.

Artikel veröffentlicht am ,
HP stellt immer noch programmierbare Taschenrechner her.
HP stellt immer noch programmierbare Taschenrechner her. (Bild: JOSH EDELSON/AFP via Getty Images)

Jan Rychter arbeitet immer noch gerne mit seinem programmierbaren Taschenrechner HP-25. Der ist 46 Jahre alt, das ursprüngliche Akku-Pack schon lange defekt. Anstatt weiter auf normale Batterien zu setzen, die aufgrund des LED-Displays schnell leer sind, hat sich Rychter ein neues Akku-Pack mit drahtloser Ladefunktion gebaut.

Stellenmarkt
  1. Teamleiter - Data Volume & Performance Management (m/w/d)
    ALDI International Services SE & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  2. Product Owner (m/w/d) Software
    LayTec AG, Berlin
Detailsuche

Wie Rychter in seinem Blog schreibt, hat er zunächst ein Gehäuse für den neuen Akku und die Elektronik konstruiert. Das Akkufach ist mit dem 3D-Drucker entstanden und bietet Platz für den Lipo-Akku selbst, eine Induktionsspule sowie eine Platine mit der notwendigen Elektronik. Die verwendete Schaltung bezeichnet Rychter selbst als nicht perfekt, für seine Zwecke aber ausreichend.

Der umgebaute Taschenrechner wird wie ein Smartphone auf ein Qi-kompatibles Ladepad gelegt und lädt dann auf. Rychter zufolge reicht eine Ladung für zehn Stunden durchgängige Nutzung aus, was bei ihm trotz häufiger Verwendung einer mehrwöchigen Nutzungsdauer entspricht. Alternativ kann das Akku-Pack auch über ein USB-Kabel geladen werden.

Taschenrechner warnt vor niedrigem Akkustand

Rychter konnte dank einer speziellen Schaltung den Warnmechanismus des Taschenrechners bei niedrigem Akkustand aktivieren. Auf eine separate LED bei niedrigem Akkustand hat der Bastler verzichtet, weil die Belastung für den Akku zu hoch gewesen wäre.

Hohe Rabatte bei den Amazon Blitzangeboten
Golem Akademie
  1. Jira für Anwender: virtueller Ein-Tages-Workshop
    4. Februar 2022, virtuell
  2. PowerShell Praxisworkshop: virtueller Vier-Tage-Workshop
    21.–24. Februar 2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Der HP-25 ist 1975 auf den Markt gekommen, er gehört zu den ersten programmierbaren Taschenrechnern der Welt. Das Gerät war die preiswertere Version des HP-65 und kostete 1976 in Deutschland 650 DM - inflationsbereinigt sind das heute knapp über 900 Euro. Der Taschenrechner verwendet die umgekehrte polnische Notation, die Programmierung ist nach dem Ausschalten gelöscht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Raumfahrt
SpaceX-Rakete stürzt voraussichtlich im März auf den Mond

Ob sich Elon Musk so die erste Ankunft einer SpaceX-Rakete auf dem Mond vorgestellt hat?

Raumfahrt: SpaceX-Rakete stürzt voraussichtlich im März auf den Mond
Artikel
  1. G413 SE, G413 TKL SE: Logitech bringt zwei mechanische Tastaturen für weniger Geld
    G413 SE, G413 TKL SE
    Logitech bringt zwei mechanische Tastaturen für weniger Geld

    Normalerweise sind mechanische Tastaturen von Logitech sehr teuer - nicht so die G413 SE und TKL SE. Die verzichten dafür auf RGB.

  2. Deutschland: E-Commerce wird immer mehr zum Normalfall
    Deutschland
    E-Commerce wird immer mehr zum Normalfall

    E-Commerce wird immer mehr als das Normale und Übliche empfunden, meint der Bundesverband E-Commerce und Versandhandel.

  3. Letzte Meile: Telekom will Preise für VDSL-Vermietung stark erhöhen
    Letzte Meile
    Telekom will Preise für VDSL-Vermietung stark erhöhen

    Die Telekom will von 1&1, Vodafone und Telefónica künftig erheblich mehr für die Anmietung der letzten Meile.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3090 24GB 2.349€ • RTX 3070 Ti 8GB 1.039€ • 1TB SSD PCIe 4.0 127,67€ • RX 6900XT 16 GB 1.495€ • Razer Gaming-Tastatur 155€ • LG OLED 65 Zoll 1.599€ • Razer Gaming-Maus 39,99€ • RX 6800XT 16GB 1.229€ • GOG New Year Sale: bis zu 90% Rabatt • Razer Gaming-Stuhl 179,99€ [Werbung]
    •  /