Hotline Miami 2: "Macht einfach eine Schwarzkopie"

Rockstar Games verwendet bei der PC-Fassung von GTA 5 gleich mehrere Kopierschutzsysteme, die Entwickler des Indie-Spiels Hotline Miami 2 nehmen das Thema ausgesprochen locker: Sie fordern australische Gamer zur eigentlich unerlaubten Vervielfältigung auf.

Artikel veröffentlicht am ,
Hotline Miami 2
Hotline Miami 2 (Bild: Dennation Games)

"Wenn es in Australien nicht erscheint, macht dort einfach eine Schwarzkopie": Das hat einer der Entwickler des unabhängigen schwedischen Entwicklerstudios Dennaton Games über Hotline Miami 2 gesagt. Hintergrund ist, dass das Actionspiel im Frühjahr 2015 nur fast weltweit erscheint, denn die australische Altersfreigabestelle hat dem Programm wegen einer Vergewaltigungsszene keine Freigabe erteilt; Dennaton Games will diese Entscheidung nicht anfechten.

Stellenmarkt
  1. Data Center Operations Manager (m/w/d)
    GRAMMER AG, Ursensollen bei Amberg
  2. Data Science Engineer (Data & Analytics Lab) (m/w/d)
    ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
Detailsuche

Die Erlaubnis zur eigentlich illegalen Vervielfältigung hat Jonatan Söderströmm in einer E-Mail einem australischen Spieler erteilt. Der hatte sich erkundigt, wie er denn auf alternativem Weg an das Programm kommen könne. Söderströmm hat ihm auch geschrieben, dass es nicht nötig sei, auf irgendeine Art Geld zu schicken - der Fan solle einfach Spaß haben; Vertreter von Dennaton Games haben in der US-Presse bestätigt, dass diese Antwort authentisch ist.

Der zumindest gefühlt laxe Umgang mit dem Urheberrecht ist übrigens in der gleichen Woche bekanntgeworden, in der Rockstar Games die Community über den doppelten Kopierschutz der PC-Fassung von GTA 5 informiert hat.

Ernster Hintergrund der Jugendschutzbedenken

Das Australien Classification Board hat Hotline Miami 2 offenbar wegen einer Vergewaltigungsszene keine Freigabe erteilt. Diese Stelle in dem generell sehr abstrakt gehaltenen, für Kinder und den Massenmarkt vermutlich völlig uninteressanten Spiel ist aus einer Übersichtskamera zu sehen, sie findet im Rahmen eines fiktiven Filmdrehs statt. Spieler können sich direkt davor laut Publisher Devolverdigital.com dazu entscheiden, sie zu überspringen.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Die Entwickler von Dennaton Games hatten mit der Szene bereits bei der Präsentation einer frühen Demo im September 2013 bei US-Journalisten für Empörung gesorgt. Direkt darauf hatten sich die Entwickler im Gespräch mit Rock Paper Shotgun damit verteidigt, dass die Stelle im Gesamtzusammenhang gesehen werden müsse und durchaus zwingend für das Verständnis der Figuren sei.

Hotline Miami 2 soll im ersten Quartal 2015 für Windows-PC, OS X, Linux, die Playstation 3 und 4 sowie die PS Vita erscheinen. Informationen zur Altersfreigabe in Deutschland liegen noch nicht vor.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Yes!Yes!Yes! 19. Jan 2015

Der erste Teil war bei GoG zu haben. Kann also keinen gehabt haben. Wäre ja dumm vom...

Korny 19. Jan 2015

und das Spiel nicht mehr spielbar, weil die Server für die Online...

theonlyone 19. Jan 2015

Am Ende steht immer im Raum: Wenn das Spiel ab 18 ist, sollte es nicht noch geschnitten...

/mecki78 16. Jan 2015

Wenn man in einem Land das Produkt sowieso nicht legal anbieten kann, dann kann man dort...

Unwichtig 16. Jan 2015

Gliedmassen abgetrennt und das Blut fliesst. Aber eine Pixel-Arschspalte wird zensiert...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Amtlicher Energiekostenvergleich  
Benzinkosten mehr als doppelt so teuer wie Ladestrom

Vom 1. Oktober an müssen große Tankstellen einen Energiekostenvergleich aushängen. Dabei schneiden Elektroautos derzeit am besten ab.

Amtlicher Energiekostenvergleich: Benzinkosten mehr als doppelt so teuer wie Ladestrom
Artikel
  1. Bundesregierung: Erst 11 Prozent der Glasfaserförderung wurde ausgezahlt
    Bundesregierung
    Erst 11 Prozent der Glasfaserförderung wurde ausgezahlt

    Städte- und Gemeindebund verlangt, den Förder-Dschungel für Glasfaser zu beseitigen. Versuche gab es viele.

  2. Foundation bei Apple TV+: Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt
    Foundation bei Apple TV+
    Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt

    Gegen die Welt von Asimovs Foundation-Trilogie wirkt Game of Thrones überschaubar. Apple hat mit einem enormen Budget eine enorme Science-Fiction-Serie geschaffen.
    Eine Rezension von Peter Osteried

  3. ProMotion: iPhone 13 Pro kommt bei Drittanbieter-Apps nicht auf 120 Hz
    ProMotion
    iPhone 13 Pro kommt bei Drittanbieter-Apps nicht auf 120 Hz

    Ein Fehler im Betriebssystem verhindert, dass Apps von Drittanbietern die 120- Hz-Funktion des iPhone 13 Pro nutzen können.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Alternate (u. a. DeepCool Matrexx 55 V3 ADD-RGB WH 49,98€) • Thunder X3 TC5 145,89€ • Toshiba Canvio Desktop 6 TB ab 99€ • Samsung 970 EVO Plus 2 TB 208,48€ • Lenovo-Laptops zu Bestpreisen • 19% auf Sony-TVs bei MM • WISO Steuer-Start 2021 10,39€ • Samsung Odyssey G7 499€ [Werbung]
    •  /