Abo
  • Services:
Anzeige
Logo von Sabre
Logo von Sabre (Bild: Sabre)

Hotelketten: Buchungssystem Sabre kompromittiert Zahlungsdaten

Logo von Sabre
Logo von Sabre (Bild: Sabre)

Angreifer haben offenbar das Reservierungssystem von Sabre infiltriert. Das System ist weltweit in 32.000 Hotels installiert, das Ausmaß des Angriffes ist noch unklar. Nach Angaben von Sabre wurden Zahlungsdaten kopiert.

Der Betreiber des Buchungssystems Sabre hat einen "unautorisierten Zugang" zu Zahlungsdaten im Reservierungssystem Synxis Central Reservations System gemeldet. Sabre gehört zu den großen Betreibern internationaler Buchungsnetzwerke und stellt auch Backend-Systeme für Fluglinien bereit. Im aktuellen Fall sollen aber ausschließlich Hotels von dem Einbruch betroffen sein. Im Blog von Graham Cluley wurde zuerst über den Vorfall berichtet.

Anzeige

Das Ausmaß des Problems ist noch unbekannt. Sabre hat bislang lediglich in einer kurzen Mitteilung darüber informiert. Das System kommt weltweit in etwa 32.000 Hotels zum Einsatz. Sabre hat nach eigenen Angaben das zu Fireeye gehörende Sicherheitsunternehmen Mandiant engagiert, um zu klären, wie viele Kunden das betrifft und ob möglicherweise weitere Systeme Ziel des Angriffs waren. Der unautorisierte Zugang sei mittlerweile aber abgeschaltet worden, teilte das Unternehmen mit.

Kunden welcher Hotels betroffen sind, ist derzeit noch unklar. Auf seiner Homepage spricht Sabre nur von "Globalen Hotelketten" und "Boutique-Hotelketten", die Kunden seien. Neben Hotels und Fluglinien sind auch Autoverleiher, Eisenbahnbetreiber und Fährschifffahrtsbetreiber Kunden bei dem Unternehmen.

Oft veraltete Technologie im Einsatz

Buchungssysteme wie das von Sabre oder von Konkurrenten wie Amadeus basieren zumeist auf alten Mainframe-Rechnern und verfügen häufig noch nicht über moderne Sicherheitsmechanismen. Gerade im Bereich der in der Luftfahrt eingesetzten Passenger Name Records gibt es zum Teil eklatante Sicherheitsmängel, die Golem.de in einem Artikel beschrieben hat. Auch auf dem 33C3 gab es einen Vortrag zu dem Thema.

Auch die Buchungssysteme anderer Hotels wurden in den vergangenen Jahren immer wieder erfolgreich angegriffen oder mit Malware infiziert, darunter die Trump-Hotels, Hilton und Holiday Inn.


eye home zur Startseite
ayngush 08. Mai 2017

Wann warst Du das letzte Mal in einem Hotel oder hast Dir im Ausland einen Mietwagen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Qioptiq Photonics GmbH & Co. KG, Feldkirchen
  2. NKM Noell Special Cranes GmbH, Würzburg, Veitshöchheim
  3. Pfennigparade WKM GmbH, München
  4. BG-Phoenics GmbH, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 12,85€ + 5€ FSK18-Versand
  2. (u. a. John Wick, Pulp Fiction, Leon der Profi, Good Will Hunting)

Folgen Sie uns
       


  1. MacOS 10.13

    Apple gibt High Sierra frei

  2. WatchOS 4.0 im Test

    Apples praktische Taschenlampe mit autarkem Musikplayer

  3. Werksreset

    Unitymedia stellt Senderbelegung heute in Hessen um

  4. Aero 15 X

    Mehr Frames mit der GTX 1070 im neuen Gigabyte-Laptop

  5. Review Bombing

    Valve verbessert Transparenz bei Nutzerbewertungen auf Steam

  6. Big Four

    Kundendaten von Deloitte offenbar gehackt

  7. U2F

    Yubico bringt winzigen Yubikey für USB-C

  8. Windows 10

    Windows Store wird zum Microsoft Store mit Hardwareangeboten

  9. Kabelnetz

    Eazy senkt Preis für 50-MBit/s-Zugang im Unitymedia-Netz

  10. Nintendo

    Super Mario Run wird umfangreicher und günstiger



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Bundestagswahl 2017: Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken
Bundestagswahl 2017
Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken
  1. Bundestagswahl 2017 Union und SPD verlieren, Jamaika-Koalition rückt näher
  2. Zitis Wer Sicherheitslücken findet, darf sie behalten
  3. Merkel im Bundestag "Wir wollen nicht im Technikmuseum enden"

Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300: Die Schlechtwetter-Kameras
Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300
Die Schlechtwetter-Kameras
  1. Mobilestudio Pro 16 im Test Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
  2. HP Z8 Workstation Mit 3 TByte RAM und 56 CPU-Kernen komplexe Bilder rendern
  3. Meeting Owl KI-Eule erkennt Teilnehmer in Meetings

VR: Was HTC, Microsoft und Oculus mit Autos zu tun haben
VR
Was HTC, Microsoft und Oculus mit Autos zu tun haben
  1. Zukunft des Autos "Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"
  2. Concept EQA Mercedes elektrifiziert die Kompaktklasse
  3. GLC F-Cell Mercedes stellt SUV mit Brennstoffzelle und Akku vor

  1. Re: Die Atmen App...

    Niaxa | 00:17

  2. Re: Kennt man auch von Amazo

    Anonymouse | 00:15

  3. Re: Android als Seniorensystem?

    katze_sonne | 00:11

  4. Re: Irgendwie muss ja künftig Umsatz generieren...

    ChristianKG | 00:08

  5. Re: Für mich nicht nachvollziehbar

    nietscherarek | 00:08


  1. 19:40

  2. 19:00

  3. 17:32

  4. 17:19

  5. 17:00

  6. 16:26

  7. 15:31

  8. 13:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel