• IT-Karriere:
  • Services:

Hotel- und Restaurantempfehlungen: Tripadvisor-App kann offline arbeiten

Wer im Urlaub mit seinem Smartphone und Tablet außerhalb des Hotels nicht online gehen kann oder will, konnte bislang die Empfehlungen der Tripadvisor-App nicht nutzen. Nun gibt es einen Offline-Modus für die Android- und iOS-Ausgabe.

Artikel veröffentlicht am ,
Tripadvisor-App
Tripadvisor-App (Bild: Tripadvisor)

Die Restaurant-, Sehenswürdigkeiten- und Hotelempfehlungen von Tripadvisor waren im Urlaub unterwegs bislang oft nutzlos, denn im Ausland mit Smartphone und Tablet online zu gehen ist ein teures Vergnügen. Da aber im Hotel mittlerweile oft Internetverbindungen angeboten werden, kann man sich dort nun viele Tripadvisor-Inhalte herunterladen und offline speichern. So können sie unterwegs genutzt werden. Natürlich kann man auch schon vor Urlaubsantritt die wichtigsten Inhalte herunterladen.

  • Tripadvisor-App für iOS (Bild: Tripadvisor)
  • Tripadvisor-App für iOS (Bild: Tripadvisor)
  • Tripadvisor-App für iOS (Bild: Tripadvisor)
  • Tripadvisor-App für iOS (Bild: Tripadvisor)
  • Tripadvisor-App für Android (Bild: Tripadvisor)
  • Tripadvisor-App für Android (Bild: Tripadvisor)
  • Tripadvisor-App für Android (Bild: Tripadvisor)
  • Tripadvisor-App für Android (Bild: Tripadvisor)
  • Tripadvisor-App für Android (Bild: Tripadvisor)
  • Tripadvisor-App für Android (Bild: Tripadvisor)
Tripadvisor-App für iOS (Bild: Tripadvisor)
Stellenmarkt
  1. ARRK Engineering GmbH, München
  2. Prodatic-EDV-Konzepte GmbH, Wermelskirchen

Die Daten von rund 300 Städten können auf diese Weise heruntergeladen werden - also längst nicht alle, die auf der Website aufgeführt werden. Der Benutzer kann so unterwegs auch ohne Internetverbindungen auf Bewertungen, Karten und Bilder zugreifen. Tripadvisor nutzt bei den Karten Daten von Open Street Map. Der aktuelle Standort kann auf den Karten per GPS angezeigt werden, auch wenn man nicht online ist.

Die Tripadvisor-App steht für Android und iOS kostenlos zur Verfügung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Dead by Daylight für 4,99€, Hood: Outlaws & Legends für 25,99€)
  2. (u. a. Angebote zu Spielen, PC- und Konsolen-Zubehör, Laptops und Fernsehern)
  3. (u. a. LG OLED65CX9LA 65 Zoll OLED 120Hz für 1.799€, Sony KE-85XH9096 85 Zoll LED für 1...

altmt 04. Jul 2014

Ich habe bereits im Sommer 2012 während eines USA-Urlaubs in San Francisco und LA offline...


Folgen Sie uns
       


Dias scannen mit Digitdia 7000 ausprobiert

Der Diascanner ist laut, aber nützlich.

Dias scannen mit Digitdia 7000 ausprobiert Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /