Abo
  • Services:

Hostingplattform: Gitlab nach Backup-Fehler wieder erreichbar

Der Dienst Gitlab war über Stunden nicht erreichbar. Ein Problem mit einer Datenbank wird vermutlich zu einem Datenverlust führen - auch weil Backups sich auf Grund von Versionsproblemen nicht einspielen lassen.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Statusseite von Gitlab
Die Statusseite von Gitlab (Bild: Screenshot Golem.de)

Der Github-Konkurrent Gitlab hatte größere Probleme mit seiner eigenen Datenbankumgebung und war gestern für viele Stunden nicht erreichbar. Das Projekt ermöglicht, ähnlich wie Github, Coding-Projekte zu hosten. Ein Fehler bei der Wiederherstellung einer Datenbank führt nach derzeitigem Kenntnisstand zu einem Datenverlust über einen Zeitraum von sechs Stunden.

Stellenmarkt
  1. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  2. Hays AG, Mannheim

Nach einem Spam-Angriff hatte ein Administrator versucht, Probleme zu beheben und einen leeren Ordner der PostgreSQL-Datenbank zu entfernen. Ein Nutzer hatte zuvor versucht, von 47.000 verschiedenen IP-Adressen auf einen einzigen Account zuzugreifen. Statt die leere Datenbank zu löschen, entfernte er aber aus Versehen die Produktionsdatenbank.

Backups lassen sich nicht einspielen

Das Einspielen der Backups schlug ebenso kurzfristig fehl, auch weil ein Backup nicht mit der aktuellen Datenbankversion kompatibel war. Derzeit ist das Projekt damit beschäftigt, ein älteres Backup einzuspielen, so dass wohl die Daten verloren gehen, die sechs Stunden vor dem Ausfall hochgeladen wurden.

Gitlab geht transparent mit den Problemen um und informiert fortlaufend über den Status der Reparaturarbeiten. Betroffen sind nach Angaben des Betreibers 4.613 reguläre Projekte, 74 Forks und 350 Importe. Außerdem sollen rund 5.000 Kommentare verloren gegangen sein.

Der Konkurrent Github war im vergangenen Jahr ausgefallen, nachdem durch das Mirai-Botnetz das DNS-Angebot des Providers Dyn über mehrere Stunden ausgefallen war. Zu einem Datenverlust kam es damals aber nicht.

Nachtrag vom 2. Februar 2017, 10:42 Uhr

Gitlab hat die Arbeiten abgeschlossen und ist wieder erreichbar. Offenbar versagten bei dem Vorfall fünf verschiedene Backup-Mechanismen. Das Unternehmen hat einen Blogpost verfasst und will die Probleme detailliert aufarbeiten.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-70%) 8,99€
  2. 59,99€
  3. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€

gobbledigook 02. Feb 2017

Bevor die ein Komplettpaket zur Verfügung gestellt haben, war's furchtbar...

theonlyone 02. Feb 2017

Selbst dann hat z.B. dein Eclipse immer noch einen lokalen Speicher, den du wohl Minimum...

Geheimnisträger 02. Feb 2017

Im Gitlab-Projekt einfach auf Wiki --> Git Access klicken. Mit dem angegebenen Link kann...

linus9000 02. Feb 2017

Ich hatte es interpretiert als "das Verzeichnis muss leer sein". Dass man das auch so...

OneMore 02. Feb 2017

Laut Log gab es das Backup aber auch nur, weil ein Admin da wegen einem anderen Feature...


Folgen Sie uns
       


Kameravergleich P20 Pro, Xperia XZ2, Galaxy S9 Plus

Huaweis neues P20 Pro hat gleich drei Kameras auf der Rückseite. Diese ermöglichen nicht nur eine Porträtfunktion, sondern auch einen dreistufigen Zoom. Mit ihren KI-Funktionen unterstützt die Kamera des P20 Pro den Nutzer bei der Aufnahme.

Kameravergleich P20 Pro, Xperia XZ2, Galaxy S9 Plus Video aufrufen
Noctua NF-A12x25 im Test: Spaltlos lautlos
Noctua NF-A12x25 im Test
Spaltlos lautlos

Der NF-A12x25 ist ein 120-mm-Lüfter von Noctua, der zwischen Impeller und Rahmen gerade mal einen halben Millimeter Abstand hat. Er ist überraschend leise - und das, obwohl er gut kühlt.
Ein Test von Marc Sauter

  1. NF-A12x25 Noctua veröffentlicht fast spaltlosen 120-mm-Lüfter
  2. Lüfter Noctua kann auch in Schwarz
  3. NH-L9a-AM4 und NH-L12S Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

SpaceX: Rundum verbesserte Falcon 9 fliegt zum ersten Mal
SpaceX
Rundum verbesserte Falcon 9 fliegt zum ersten Mal

Landen, Auftanken und 24 Stunden später wieder starten. Das will SpaceX mit der neusten und endgültigen Version der Falcon-9-Rakete erreichen. In der letzten Nacht hat sie erfolgreich einen Satelliten für Bangladesch in den Orbit gebracht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    Wonder Workshop Cue im Test: Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter
    Wonder Workshop Cue im Test
    Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter

    Bislang herrschte vor allem ein Niedlichkeitswettbewerb zwischen populären Spiel- und Lernrobotern für Kinder, jetzt durchbricht ein Roboter für jüngere Teenager das Schema nicht nur optisch: Cue fällt auch durch ein eher loseres Mundwerk auf.
    Ein Test von Alexander Merz


        •  /