Abo
  • Services:
Anzeige
Will nun doch keine sexuellen Inhalte entfernen: Blogger
Will nun doch keine sexuellen Inhalte entfernen: Blogger (Bild: Lionel Bonaventure/AFP/Getty Images)

Hostingdienst Blogger: Google entfernt doch keine sexuellen Inhalte

Will nun doch keine sexuellen Inhalte entfernen: Blogger
Will nun doch keine sexuellen Inhalte entfernen: Blogger (Bild: Lionel Bonaventure/AFP/Getty Images)

Nutzer der Bloggingplattform Blogger dürfen weiterhin sexuell explizite Inhalte in ihren Blogs veröffentlichen. Nach Nutzerbeschwerden hat Google sein Verbot gelockert. Trotzdem ist nicht alles erlaubt.

Anzeige

"Google will seinen Hostingdienst Blogger von sexuellen Inhalten befreien", schrieben wir am 24. Februar. Bestehende Blogs mit solchen Inhalten wollte das Unternehmen auf "privat" stellen. Neue Blogs gleich entfernen. Nach Nutzerbeschwerden hat Google die Regelungen jetzt entschärft. "Wir gestatten die Veröffentlichung von nicht jugendfreien Inhalten auf Blogger, darunter auch von Bildern und Videos, die Nacktheit und sexuelle Handlungen zeigen", schreibt das Unternehmen. Die Inhalte dürften aber nur veröffentlicht werden, wenn es sich dabei nicht um kommerzielles Material handele.

Google fordert Nutzer von Blogger auf, nicht jugendfreie Inhalte entsprechend zu kennzeichnen, damit sie hinter einer Alterswarnanzeige versteckt werden können. "Nehmen Blog-Inhaber diese Einstellung nicht vor, markieren wir die betreffenden Blogs eventuell selbst als nicht jugendfrei", schreibt Google in seinen Richtlinien.

Darüber hinaus soll künftig stärker gegen die Verbreitung kommerzieller Pornografie auf Blogger vorgegangen werden. Google hat eine Seite eingerichtet, auf der Leser Blogs melden können, auf denen sexuelle Inhalte "zum Erzielen kommerzieller Gewinne" angezeigt werden. Auch Anzeigen und Links zu werblichen Porno-Websites zählt Google dazu.


eye home zur Startseite
Omnibrain 01. Mär 2015

Und man vergisst eine Liste mit allen Blogs mit sexuellen Inhalten zu verlinken, damit...

Pwnie2012 27. Feb 2015

will Google wohl verhindern, das Blogger ein zweites tumblr wird, wo jedes zweite Blog...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Celle
  2. BWI GmbH, Bonn
  3. Deutsche Nationalbibliothek, Frankfurt am Main
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit dem Gutscheincode PSUPERTECH
  2. 849,00€ (UVP € 1.298,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. FTTH

    Deutsche Glasfaser kommt im ländlichen Bayern weiter

  2. Druck der Filmwirtschaft

    EU-Parlament verteidigt Geoblocking bei Fernsehsendern

  3. Fritzbox

    In Bochum beginnen Gigabit-Nutzertests von Unitymedia

  4. PC

    Geld für Intel Inside wird stark gekürzt

  5. Firmware

    Intel will ME-Downgrade-Attacken in Hardware verhindern

  6. Airgig

    AT&T testet 1 GBit/s an Überlandleitungen

  7. Zenfone 4 Pro

    Asus' Top-Smartphone kostet 850 Euro

  8. Archäologie

    Miniluftschiff soll Kammer in der Cheops-Pyramide erkunden

  9. Lohn

    Streik bei Amazon an zwei Standorten

  10. Vorratsdatenspeicherung

    Die Groko funktioniert schon wieder



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Uniti One Schwedisches Unternehmen Uniti stellt erstes Elektroauto vor
  2. LEVC London bekommt Elektrotaxis mit Range Extender
  3. Vehicle-to-Grid Honda macht Elektroautos zu Stromnetz-Puffern

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft
  2. Encrypted Media Extensions Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

  1. Re: Und gehen jetzt auch Menüs auf dem 2. Bildschirm?

    MistelMistel | 05:32

  2. Re: Wofür braucht ein UI-Framework einen...

    MistelMistel | 05:30

  3. Re: Kann dem jemand mal bitte Gewaltenteilung...

    divStar | 04:12

  4. Re: ich verstehe nicht so ganz

    divStar | 04:04

  5. Re: Jetzt tut mal nicht so als hättet ihr nicht...

    divStar | 03:55


  1. 17:01

  2. 16:38

  3. 16:00

  4. 15:29

  5. 15:16

  6. 14:50

  7. 14:25

  8. 14:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel