Abo
  • Services:
Anzeige
Will nun doch keine sexuellen Inhalte entfernen: Blogger
Will nun doch keine sexuellen Inhalte entfernen: Blogger (Bild: Lionel Bonaventure/AFP/Getty Images)

Hostingdienst Blogger: Google entfernt doch keine sexuellen Inhalte

Will nun doch keine sexuellen Inhalte entfernen: Blogger
Will nun doch keine sexuellen Inhalte entfernen: Blogger (Bild: Lionel Bonaventure/AFP/Getty Images)

Nutzer der Bloggingplattform Blogger dürfen weiterhin sexuell explizite Inhalte in ihren Blogs veröffentlichen. Nach Nutzerbeschwerden hat Google sein Verbot gelockert. Trotzdem ist nicht alles erlaubt.

Anzeige

"Google will seinen Hostingdienst Blogger von sexuellen Inhalten befreien", schrieben wir am 24. Februar. Bestehende Blogs mit solchen Inhalten wollte das Unternehmen auf "privat" stellen. Neue Blogs gleich entfernen. Nach Nutzerbeschwerden hat Google die Regelungen jetzt entschärft. "Wir gestatten die Veröffentlichung von nicht jugendfreien Inhalten auf Blogger, darunter auch von Bildern und Videos, die Nacktheit und sexuelle Handlungen zeigen", schreibt das Unternehmen. Die Inhalte dürften aber nur veröffentlicht werden, wenn es sich dabei nicht um kommerzielles Material handele.

Google fordert Nutzer von Blogger auf, nicht jugendfreie Inhalte entsprechend zu kennzeichnen, damit sie hinter einer Alterswarnanzeige versteckt werden können. "Nehmen Blog-Inhaber diese Einstellung nicht vor, markieren wir die betreffenden Blogs eventuell selbst als nicht jugendfrei", schreibt Google in seinen Richtlinien.

Darüber hinaus soll künftig stärker gegen die Verbreitung kommerzieller Pornografie auf Blogger vorgegangen werden. Google hat eine Seite eingerichtet, auf der Leser Blogs melden können, auf denen sexuelle Inhalte "zum Erzielen kommerzieller Gewinne" angezeigt werden. Auch Anzeigen und Links zu werblichen Porno-Websites zählt Google dazu.


eye home zur Startseite
Omnibrain 01. Mär 2015

Und man vergisst eine Liste mit allen Blogs mit sexuellen Inhalten zu verlinken, damit...

Pwnie2012 27. Feb 2015

will Google wohl verhindern, das Blogger ein zweites tumblr wird, wo jedes zweite Blog...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Dataport, Altenholz bei Kiel, Hamburg
  2. Transgourmet Deutschland GmbH & Co. OHG, Mainz, Riedstadt
  3. andagon GmbH, Köln
  4. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, Augsburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 179,99€
  2. ab 799,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Mirai-Nachfolger

    Experten warnen vor "Cyber-Hurrican" durch neues Botnetz

  2. Europol

    EU will "Entschlüsselungsplattform" ausbauen

  3. Krack-Angriff

    AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline

  4. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  5. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  6. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  7. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  8. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  9. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  10. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. RSA-Sicherheitslücke Infineon erzeugt Millionen unsicherer Krypto-Schlüssel
  2. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. Re: Scheint mir eigentlich ne gute Entwicklung ..

    quantalquetzal | 20:54

  2. Re: Enttäuscht

    matzems | 20:51

  3. Re: Das ist eh die Zukunft.

    Subotai | 20:49

  4. Re: Alte Hardware

    Kondratieff | 20:47

  5. Re: Dann eben nicht

    ArcherV | 20:34


  1. 14:50

  2. 13:27

  3. 11:25

  4. 17:14

  5. 16:25

  6. 15:34

  7. 13:05

  8. 11:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel