Abo
  • Services:
Anzeige
iPad Pro
iPad Pro (Bild: Andreas Donath)

Host-Controller: iPad Pro soll USB-3.0-Speed über Lightning-Port erreichen

iPad Pro
iPad Pro (Bild: Andreas Donath)

Das iPad Pro besitzt keinen gewöhnlichen Lightning-Anschluss, der wie bei den anderen iPads nur eine Übertragungsgeschwindigkeit von USB 2.0 bietet. Die Schnittstelle soll auch USB-3.0-Geschwindigkeiten bieten, doch mit herkömmlichen Kabeln ist sie nicht erreichbar.

Anzeige

Beim Auseinandernehmen des iPad Pro fiel den Bastlern von iFixit auf, dass Apple den USB-3.0-Host-Controller Fresco Logic FL1100 eingebaut hat. Mit dem beigelegten Kabel wird jedoch nur USB 2.0 unterstützt. Dabei werden Übertragungsraten zwischen 25 MByte/s und 35 MByte/s erzielt. Derzeit fehlt laut einem Bericht von Ars Technica ein entsprechender Adapter oder ein Kabel, um die höhere Geschwindigkeit nutzen zu können.

Ob Apple ein entsprechendes Gerät beziehungsweise ein neues Kabel nachliefert, ist nicht abzusehen. Die bisherigen Lightning-Kabel besitzen nach Aussagen von Ars Technica nicht über genügend Pins, um die USB-3.0-Spezifikation zu unterstützen.

  • Das iPad Pro hat einen 12,9 Zoll großen Bildschirm. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Im Vergleich mit dem iPad Pro wirkt das iPad Mini 4 winzig. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Die Rückseite des iPad Pro sieht überraschenderweise nicht anders aus als bei einem iPad Air ...
  • ... oder einem iPad Mini 4. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Optional ist der Apple Pencil erhältlich, Apples erster aktiver Eingabestift für ein iPad. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Der Pencil ist rund und liegt dank seiner Form und seines Gewichts sehr gut in der Hand. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Über den Smart Connector kann das ebenfalls separat erhältliche Smart Keyboard angeschlossen werden. Die Tastatur lag uns leider noch nicht zum Testen vor. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Mit dem Pencil lässt sich besonders im kreativen Bereich eine Menge anstellen. Der Stift wird äußerst präzise vom iPad Pro erkannt und reagiert auf verschiedene Druckstufen und den Aufsetzwinkel des Stiftes. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Geladen wird der Pencil über den eingebauten Lightning-Stecker. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Die Kamera des iPad Pro hat 8 Megapixel. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
Das iPad Pro hat einen 12,9 Zoll großen Bildschirm. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Mit zunehmenden Dateigrößen, zum Beispiel durch 4K-Videos von iPhones, erweist sich der Austausch über die langsame USB-2.0-Schnittstelle immer mehr als Flaschenhals der iOS-Geräte. Apple könnte in die nächste Generation seines SoC auch einen USB-3.0-kompatiblen Controller einbauen, um in künftigen Geräten Platz zu sparen, meint Ars Technica.

Das iPad Pro ist erst seit der zweiten Novemberwoche 2015 im Handel erhältlich. Golem.de hat es bereits getestet.


eye home zur Startseite
oxygenx_ 16. Nov 2015

Nach dieser Logik müsste es ja auch funktionieren USB3 über USB2 zu tunneln. Wenn das...

oxygenx_ 16. Nov 2015

Nein, Heutige Lightning Stecker haben zu wenig Kontakte.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. TenneT TSO GmbH, Lehrte
  2. LexCom Informationssysteme GmbH, München
  3. Bundes-Gesellschaft für Endlagerung mbH (BGE), Salzgitter, später Peine
  4. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 64,90€ + 3,99€ Versand
  2. 274,90€
  3. ab 179,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Elektrorennwagen

    VW will elektrisch auf den Pikes Peak

  2. Messung

    Über 23.000 Funklöcher in Brandenburg

  3. Star Wars Battlefront 2 Angespielt

    Der Todesstern aus Sicht der Kampagne

  4. Nach Wahlniederlage

    Netzpolitiker Klingbeil soll SPD-Generalsekrektär werden

  5. Adasky

    Autonome Autos sollen im Infrarot-Bereich sehen

  6. Münsterland

    Deutsche Glasfaser baut weiter in Nordrhein-Westfalen aus

  7. Infineon

    BSI zertifiziert unsichere Verschlüsselung

  8. R-PHY- und R-MACPHY

    Kabelnetzbetreiber müssen sich nicht mehr festlegen

  9. ePrivacy-Verordnung

    Ausschuss votiert für Tracking-Schutz und Verschlüsselung

  10. Lifetab X10605 und X10607

    LTE-Tablets direkt bei Medion bestellen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

  1. Re: Ein Schelm wer böses dabei denkt ...

    Bouncy | 20:17

  2. Re: Allwinner - pfui deivel

    Peter123 | 20:14

  3. Re: Keine Sackgasse: Das Geld des ersten drahtes...

    grumbazor | 20:14

  4. Knight Rider 2000

    Ovaron | 20:13

  5. Re: Warum ist Java so erfolgreich? :)

    Proctrap | 20:13


  1. 18:37

  2. 18:18

  3. 18:03

  4. 17:50

  5. 17:35

  6. 17:20

  7. 17:05

  8. 15:42


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel