• IT-Karriere:
  • Services:

Hosentaschen-Drohne: DJI Mini 2 filmt mit 4K und wiegt nur 250 Gramm

DJI hat mit der DJI Mini 2 eine neue Drohne vorgestellt, die als Nachfolger der Mavic Mini in höherer Auflösung filmt. Das Gewicht blieb gleich.

Artikel veröffentlicht am ,
DJI Mini 2
DJI Mini 2 (Bild: DJI)

Die DJI Mini 2 folgt auf die erst vor einem Jahr vorgestellte Mavic Mini. Bei der neuen Drohne handelt es sich wegen des Gewichts von weniger als 250 Gramm um einen zulassungsfreien Quadcopter, der im Gegensatz zum Vorgänger mit 4K-Video bei 30 Bildern pro Sekunde filmen kann. Fotos sind mit bis zu 12 Megapixeln möglich. Mit dem motorisierten 3-Achsen-Gimbal lässt sich die Kamera im Flug ausrichten.

Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. Stolz & Laufenberg Projektmanagement, Düsseldorf

Im Vergleich zur Mavic Mini kann die Mini 2 mit neuen Panorama-Optionen aufwarten. So kann die Drohne im Modus Sphäre automatisch 26 Aufnahmen machen und diese zu einem einzelnen Bild zusammensetzen, das wie ein kleiner Planet aussieht. Beim 180-Grad-Modus werden sieben automatisch erzeugte Fotos miteinander verknüpft, so dass ein Breitbild entsteht.

Die DJI Mini 2 wiegt etwa 249 Gramm und passt auf eine Handfläche. Die Motorarme müssen vor dem Start auseinander geklappt werden, auch die Propeller sind im Transportbetrieb gefaltet.

Als Akkulaufzeit gibt der chinesische Hersteller 31 Minuten an. Laut DJI kann die Mini 2 Windgeschwindigkeiten von 29 bis 38 km/h widerstehen und eine Höhe von bis zu 4.000 Metern erreichen. Das ist in Deutschland allerdings nicht möglich - hierzulande liegt die maximal erlaubte Flughöhe ohne Aufstiegserlaubnis bei 100 Metern. Die Mini 2 soll bis zu 10 km weit Videos auf das Smartphone übertragen können, für das eine Halterung samt Antennen im Paket enthalten ist. Diese erinnert an einen Konsolen-Controller.

Die DJI Mini 2 kostet ab 448 Euro. Für 584 Euro gibt es das Gerät mit zusätzlichen zwei Akkus, zwei weiteren Ersatzpropellern, Ersatzschrauben, einem Ladegerät und einer Umhängetasche.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 68,23€ (Release 03.12.)
  2. 8,99€
  3. 52,79€
  4. 35,99€

berritorre 06. Nov 2020 / Themenstart

+1

BlindSeer 06. Nov 2020 / Themenstart

Da ist das Problem. Die Regeln sind nicht für die vernünftigen Leute. Sie sind für die...

SHadowral 06. Nov 2020 / Themenstart

Wo kann man denn etwas dafür nachkaufen?

berritorre 05. Nov 2020 / Themenstart

Ich finde diese Drone auch recht spannend. Fand die Mini 1 schon interessant, aber die...

theFiend 05. Nov 2020 / Themenstart

Gerade gelesen das die Mini2 jetzt RAW Fotos bietet... das ist tatsächlich mal ein...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Viewsonic M2 - Test

Der kleine LED-Projektor eignet sich für Präsentationen und als flexibles Kino für unterwegs.

Viewsonic M2 - Test Video aufrufen
Librem Mini v2 im Test: Der kleine Graue mit dem freien Bios
Librem Mini v2 im Test
Der kleine Graue mit dem freien Bios

Der neue Librem Mini eignet sich nicht nur perfekt für Linux, sondern hat als einer von ganz wenigen Rechnern die freie Firmware Coreboot und einen abgesicherten Bootprozess.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Purism Neuer Librem Mini mit Comet Lake
  2. Librem 14 Purism-Laptops bekommen 6 Kerne und 14-Zoll-Display
  3. Librem Mini Purism bringt NUC-artigen Mini-PC

Next-Gen: Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S
Next-Gen
Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S

Kaum ein unabhängiger Entwickler hat Dev-Kits für PS5 und Xbox Series X/S - aber The Pathinder und Falconeer sind tolle Next-Gen-Indiegames!
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Raumschiffknacker im Orbit
  2. Rollenspiel Fans übersetzen Disco Elysium ins Deutsche
  3. Indiegames-Rundschau Einmal durchspielen in 400 Tagen

iPhone 12 Mini im Test: Leistungsstark, hochwertig, winzig
iPhone 12 Mini im Test
Leistungsstark, hochwertig, winzig

Mit dem iPhone 12 Mini komplettiert Apple seine Auswahl an aktuellen iPhones für alle Geschmäcker: Auf 5,4 Zoll sind hochwertige technischen Finessen vereint, ein besseres kleines Smartphone gibt es nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple Bauteile des iPhone 12 kosten 313 Euro
  2. Touchscreen und Hörgeräte iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler
  3. iPhone Magsafe ist nicht gleich Magsafe

    •  /