• IT-Karriere:
  • Services:

Horrorspiele: Zombie Army und Friday the 13th

Auf Jugendschützer kommt Arbeit zu: Fast zeitgleich kündigen Spielefirmen zwei neue Games für hartgesottene Spieler an - beide mit ebenso bekannten wie bösen Figuren.

Artikel veröffentlicht am ,
Zombie Army Trilogy
Zombie Army Trilogy (Bild: Rebellion)

Das britische Entwicklerstudio Rebellion will bereits im März 2015 einen Koop-Shooter namens Zombie Army Trilogie für Playstation 4 und Xbox One veröffentlichen. PC-Spieler kennen das Ganze schon in Form von zwei Standalone-Erweiterungen für Snipe Elite V2. In der nun angekündigten Portierung soll es zusätzlich einen noch nicht veröffentlichten dritten Teil der Serie geben. Spieler kämpfen gegen eine Armee von untoten Soldaten, die der seinem Grab entstiegene Adolf Hitler anführt.

Stellenmarkt
  1. TenneT TSO GmbH, Bayreuth
  2. Interxion Deutschland GmbH, Düsseldorf

Es soll acht spielbare Charaktere geben, etwa den Elitescharfschützen Karl Fairburne und vier neue weibliche Soldatinnen, die über 25 Waffen und Explosivfallen verfügen. Sie kämpfen gegen computergesteuerte Supersoldaten, gepanzerte Skelette, Zombiesniper, Feuerdämonen und eben den untoten Hitler. Eine Art Röntgenkameramodus soll die Treffer der Spieler besonders detailreich zeigen.

Rebellion stellt das Programm über eine PR-Agentur auch in Deutschland offiziell vor. Ob und in welcher Form es dann tatsächlich hierzulande erscheint, ist derzeit nicht klar. Jedenfalls ist es so gut wie ausgeschlossen, dass der Titel ohne Änderungen auf den Markt kommt.

Freitag, der 13.

Schon deutlich weniger problematisch dürfte trotz Horrorelementen die geplante Umsetzung der Spielfirmreihe Friday the 13th werden. Die entsteht im Auftrag der US-Produktionsfirma Crystal Lake Entertainment bei einem nicht näher genannten Entwicklerstudio für mehrere Plattformen, die Veröffentlichung soll im Oktober 2015 erfolgen.

In dem Titel tritt ein Spieler als der Serienkiller Jason Voorhees an, die anderen Spieler müssen ihn gemeinsam stoppen. Das Programm soll Elemente aus den bisherigen Verfilmungen, aber auch seiner kommenden TV-Serie und einem neuen Spielfilm aufgreifen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€
  2. (-20%) 47,99€
  3. 27,99€
  4. 9,99€

JouMxyzptlk 13. Jan 2015

Naja, dann liegt dir dieses Spiel eben nicht. Ich konnte vor ein paar Monaten problemlos...

ps (Golem.de) 13. Jan 2015

Das Spiel heißt einfach nur "Zombie Army Trilogy" - kein "Nazi" weit und breit ;-) Cheers...

ObitheWan 12. Jan 2015

In Deutschland wird der Oberbösewicht wahrscheinlich der Regimeführer Alfred Schmidtler...


Folgen Sie uns
       


Golem.de baut das Makerphone zusammen (Zeitraffer)

Das Makerphone ist ein Handy zum Zusammenbauen. Kinder wie auch Erwachsene können so die Funktionsweise eines Mobiltelefons nachvollziehen.

Golem.de baut das Makerphone zusammen (Zeitraffer) Video aufrufen
Asus Zephyrus G14 im Test: Ryzen-Renoir-Revolution!
Asus Zephyrus G14 im Test
Ryzen-Renoir-Revolution!

Dank acht CPU-Kernen bei nur 35 Watt schlägt Asus' Ryzen-basiertes 14-Zoll-Spiele-Notebook jegliche Konkurrenz.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Intel MKL Matlab R2020a läuft auf Ryzen drastisch schneller
  2. DFI GHF51 Ryzen-Platine ist so klein wie Raspberry Pi
  3. Ryzen Mobile 4000 Das kann AMDs Renoir

Coronakrise: Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung
Coronakrise
Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung

Fast alle Fabriken für Hardware laufen wieder - trotz verlängertem Chinese New Year. Bei Launches und Lieferengpässen sieht es anders aus.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Kaufberatung (2020) Die richtige CPU und Grafikkarte
  2. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen

Star Trek - Der Film: Immer Ärger mit Roddenberry
Star Trek - Der Film
Immer Ärger mit Roddenberry

Verworfene Drehbücher, unzufriedene Paramount-Chefs und ein zögerlicher Spock: Dass der erste Star-Trek-Film vor 40 Jahren schließlich doch in die Kinos kam, grenzt an ein Wunder. Dass er schön aussieht, noch mehr.
Von Peter Osteried

  1. Machine Learning Fan überarbeitet Star Trek Voyager in 4K
  2. Star Trek - Picard Hasenpizza mit Jean-Luc
  3. Star Trek Voyager Starke Frauen und schwache Gegner

    •  /