Horizon Forbidden West: Neue Monster und frische Mechanik

Sony hat erstmals Gameplay von Horizon Forbidden West gezeigt - und einige neue Ausrüstungsgegenstände von Hauptfigur Aloy.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork aus Horizon Forbidden West
Artwork aus Horizon Forbidden West (Bild: Sony)

Auf den ersten Blick wirkt die Umgebung ganz entspannt: Palmen, ein schöner weißer Strand und das in der Sonne blitzende Meer - wenn da nur nicht riesige Maschinenmonster wären! Die haben im ersten Trailer mit Gameplay aus Horizon Forbidden West Jagd auf Hauptfigur Aloy gemacht.

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter IT Service Desk (w/m/d) Mac OS
    Bechtle GmbH, Hamburg
  2. Information Security Analyst*innen (m/w/d)
    Technische Universität Braunschweig, Braunschweig
Detailsuche

Im Vergleich zum ersten Abenteuer werden die feindlichen Robotertiere offenbar optisch überarbeitet: In Forbidden West sind sie bunter und noch detailreicher.

In einer kurzen Szene war eine Art künstliche Riesenschildkröte zu sehen, vor allem aber gab es einen längeren Kampf gegen einen berittenen Kampfelefanten.

Um mit diesem Gegner fertigzuwerden und die Spielmechanik zu erweitern, verfügen Aloy und damit auch die Spieler über neue Ausrüstung. Unter anderem können sie eine Art Klebstoff auf den Gegner schleudern, so dass dieser nur noch mit verminderter Geschwindigkeit angreift.

Golem Karrierewelt
  1. AZ-500 Microsoft Azure Security Technologies (AZ-500T00): virtueller Vier-Tage-Workshop
    28.11.-01.12.2022, virtuell
  2. C++ Programmierung Grundlagen (keine Vorkenntnisse benötigt): virtueller Drei-Tage-Workshop
    07.-09.11.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Aloy verfügt zudem über den Pullcaster - einen Enterhaken, mit dem sie sich schnell aus Gefahrenzonen herauszieht. Mit einem Energieschild-Gleitschirm kann sie durch die Luft segeln und mit einer Atemmaske unbegrenzt lange unter Wasser bleiben.

Die Handlung dreht sich um eine mysteriöse rotes Seuche, die nach und nach die Welt zu zerstören droht. Aloy reist deshalb an die Westküste der USA, im Trailer sind unter anderem die Trümmer der Golden Gate Bridge bei San Francisco zu sehen.

Horizon Forbidden West - [PlayStation 5]

Noch kein Erscheinungstermin für Horizon Forbidden West

Die Hauptfigur trifft mit Erend einen alten Freund, den sie im Trailer vor einem feindlichen Stamm namens Tenakth retten muss. Anschließend untersuchen die beiden ein Artefakt, das scheinbar mit den mysteriösen Geschehnissen zu tun hat.

Einen Termin für das rund ein halbes Jahr nach der Handlung des Serienerstlings Horizon Zero Dawn (2017) angesiedelte Actionspiel nannte das zu Sony gehörende Entwicklerstudio Guerrilla Games nicht.

Es gab noch nicht einmal eine Bestätigung, dass der Titel 2021 auf den Markt komme. Forbidden West soll für Playstation 4 und 5 erscheinen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
e.Go Life getestet
Abgesang auf ein schwer erfüllbares Versprechen

Der e.Go Life aus Aachen sollte Elektromobilität erschwinglich machen. Doch nach 1.500 ausgelieferten Exemplaren ist nun Schluss. Was nachvollziehbar ist.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

e.Go Life getestet: Abgesang auf ein schwer erfüllbares Versprechen
Artikel
  1. Unbound: Neues Need for Speed verbindet Gaspedal mit Graffiti
    Unbound
    Neues Need for Speed verbindet Gaspedal mit Graffiti

    Veröffentlichung im Dezember 2022 nur für PC und die neuen Konsolen: Electronic Arts hat ein sehr buntes Need for Speed vorgestellt.

  2. Google: Pixel 7 und 7 Pro kosten so viel wie die Vorgänger
    Google
    Pixel 7 und 7 Pro kosten so viel wie die Vorgänger

    Googles Pixel-7-Smartphones kommen mit neuem Tensor-Chip, ansonsten ist die Hardware vertraut. Neuigkeiten gibt es bei der Software.

  3. Lochstreifenleser selbst gebaut: Lochstreifen für das 21. Jahrhundert
    Lochstreifenleser selbst gebaut
    Lochstreifen für das 21. Jahrhundert

    Früher wurden Daten auf Lochstreifen gespeichert - lesen kann man sie heute nicht mehr so leicht. Es sei denn, man verwendet Jürgen Müllers Lesegerät auf Arduino-Basis.
    Von Tobias Költzsch

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 jetzt bestellbar • MindStar (Gigabyte RTX 3090 Ti 1.099€, RTX 3070 539€) • Alternate (Team Group DDR4/DDR5-RAM u. SSD) • Günstig wie nie: MSI Curved 27" WQHD 165Hz 289€, Philips LED TV 55" Ambilight 549€, Inno3D RTX 3090 Ti 1.199€ • 3 Spiele für 49€ [Werbung]
    •  /